Neue Bewohnerin der Altersresidenz für Asiatische Elefanten
Elefantenkuh „Saida“ zieht von Leipzig in den Karlsruher Zoo

Neue Bewohnerin der Altersresidenz für Asiatische Elefanten Elefantenkuh „Saida“ zieht von Leipzig in den Karlsruher Zoo

Quelle: Zoo Leipzig

Seit dem Tod von Elefantenkuh Nanda, gibt es im Karlsruher Zoo nur noch einen Elefanten. Doch lange soll Jenny nicht mehr alleine bleiben müssen: Schon in den nächsten Tagen wird die Elefantendame Saida aus dem Leipziger Zoo in die Fächerstadt ziehen.

Elefantenkuh Saida kommt nach Karlsruhe

Die Karlsruher Elefantendame Jenny bekommt wieder Gesellschaft: Bislang lebt die Elefantenkuh Saida im Zoo Leipzig, im Laufe der Woche soll sie voraussichtlich von Sachsen ins Badische umziehen, informiert die Stadt Karlsruhe.

Saida kam 2006 aus dem Tierpark Hagenbeck nach Leipzig. Saida ist mit ihren 4,6 Tonnen Gewicht ein imposanter Elefant, Jenny etwas kleiner und unerheblich leichter, dafür mit 38 Jahren zehn Jahre jünger.

Sowohl Saida als auch Jenny haben ein gutes Verhältnis zum Menschen, jedoch nie ein ausgeprägtes Sozialverhalten unter Elefanten. In Karlsruhe besteht die Möglichkeit, dass Tiere gemeinsam auf der Anlage sind, einzelne Bereiche aber auch abgetrennt werden können, ohne dabei Tiere zu isolieren. Ein Rüsselkontakt ist somit jederzeit auch bei Aufteilung der Anlage möglich, wird weiter informiert.

 

Elefantenkuh „Saida“ | Quelle: Zoo Leipzig

 

Die Altersresidenz für Asiatische Elefanten

Mit ihren 48 Jahren ist die neue Karlsruher Elefantenkuh „Saida“ schon im Seniorenalter. Doch in die Altersresidenz für Asiatische Elefanten im Zoo Karlsruhe wird sie mit ihrer Betagtheit gut passen.

Denn mit der Altersresidenz wurde im Masterplan des Zoologischen Stadtgartens Karlsruhe ein besonderes Tierschutzprojekt verankert. Es können Zirkuselefanten aufgenommen werden, die nicht mehr reisen sollen. Auch eine Übernahme von älteren Zooelefanten ist möglich – es ist das erste Projekt seiner Art in Europa.

 

| Quelle: Melanie Hofheinz

Auf die Bedürfnisse älterer Tiere ausgerichtet

Die Anlage ist speziell auf die Bedürfnisse älterer Tiere ausgerichtet: So besteht in der Innenanlage die Möglichkeit, dass sich Tiere, die nicht mehr abliegen können, an großen Stämmen Kopf oder Po auflegen und sich somit beim Schlafen im Stehen besser entspannen können. Auch ist eine Wand im Haus beheizt, so ist es Elefanten auch im Winter angenehm, sich dort anzulehnen.

Bislang lebt die Elefantenkuh im Zoo Leipzig, im Laufe der Woche soll sie voraussichtlich von Sachsen ins Badische umziehen, informiert die Stadt Karlsruhe.

Die Außenanlage verfügt über ein Wasserbecken und einen Wasserfall, unter den sich die Tiere stellen können. Zudem ist der Untergrund wechselnd hart und weich, was nicht nur älteren Elefantenfüßen gut tut. Auf dem erweiterten Teil der Außenanlage gibt es auch große, natürliche Bäume, die im Sommer Schatten spenden, und Rasenuntergrund.

 

Weitere Nachrichten

3D-Modell eröffnet: Mit dem Joystick durch die neugestaltete Kaiserstraße

Im Frühjahr 2023 beginnen die Arbeiten zur Neugestaltung der Kaiserstraße in Karlsruhe. Alle Interessierten, die sich schon heute ein Bild von der neuen Fußgängerzone machen möchten, können die "neue Kaiserstraße" ab sofort in einem 3D-Modell erleben.

Taxi

Taxifahrer in Karlsruhe bekam erst kein Geld und dann eine Faust ins Gesicht

Ein 32-jähriger Taxifahrer wurde am Freitagmorgen, 23. September 2022, in Karlsruhe von einer jungen Frau nicht bezahlt und anschließend von ihrem Freund ins Gesicht geschlagen. Polizisten konnten beide festnehmen, wird in einer Pressemitteilung informiert.

Fridays for Future-Demo: Zahlreiche Straßensperrungen in Karlsruhe

Wie die Stadt Karlsruhe informiert, werden etwa 2.000 Teilnehmende am Freitag, 23. September 2022, bei der Demo "Globaler Klimastreik von Fridays for Future" in der Karlsruher Innenstadt erwartet. Aufgrund der Versammlung wird es Straßensperrungen geben.

Boulderwelt Karlsruhe: Das neue, große Kletterparadies am Europaplatz

Bouldern mitten in der Karlsruher Innenstadt? Das macht die Boulderwelt Karlsruhe möglich! Diese bietet allen Kletterbegeisterten, und denen, die es noch werden möchten, auf 2.000 Quadratmetern, zwei Boulderhallen, ein Café, Trainingsbereiche und mehr!

Alarm an der Europäischen Schule: Großer Polizeieinsatz in der Waldstadt

Aufgrund einer Alarmauslösung am Donnerstag, 22. September 2022, gegen 11:45 Uhr in der Europäischen Schule in der Albert-Schweitzer-Straße ist die Polizei mit starken Kräften vor Ort.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.