News aus Baden-Württemberg
Karlsruher Polizei kontrolliert Corona-Regeln auf Weihnachtsmarkt

News aus Baden-Württemberg Karlsruher Polizei kontrolliert Corona-Regeln auf Weihnachtsmarkt

Quelle: meinKA | Platz 3 "Warenverkauf/Süßwaren": Mandelblüte
dpa

Weihnachtsmarktbesucher in Baden-Württemberg müssen dieser Tage damit rechnen, dass die Polizei zwischen Glühwein und Lebkuchen die Einhaltung der Corona-Regeln überprüft.

So hatten etwa die Beamten in Karlsruhe am Mittwochabend eine Schwerpunktkontrolle bei den Buden auf dem Marktplatz geplant. Dabei gehe es insbesondere um die Pflicht zum Tragen von Masken, hieß es. Diese gilt im abgesperrten Bereich für Geimpfte und Genesene, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.

Die Polizei in Mannheim und Heidelberg plant ebenfalls spezielle Kontrollen sowohl auf Weihnachtsmärkten als auch in Fußgängerzonen am kommenden «Black Friday» und den Adventssamstagen.

«Black Friday» ist eine Rabattaktion, mit der der Handel das vorweihnachtliche Geschäft anheizen will. «Kommunikations-Teams» der Polizei sollen Passanten auf die Infektionsschutzmaßnahmen ansprechen.

 

Weitere Nachrichten

Tom Weller/dpa Einkaufen

Lange Gesichter im Einzelhandel nach zweitem Adventssamstag

Die Geschäfte am zweiten Adventssamstag sind für den Handel im Südwesten nach Auskunft des Handelsverbandes enttäuschend verlaufen.

Neue Ausnahmen von schärferen Corona-Zutrittsregeln

Von der seit dem Wochenende geltenden strengeren coronabedingten Zutrittsregelung soll es etliche Ausnahmen geben.

Kretschmann sieht in Pandemie "Plage biblischen Ausmaßes"

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann sieht in der Corona-Pandemie eine «Plage biblischen Ausmaßes».

365-Euro-Ticket gilt vom kommenden September an

Schüler, Auszubildende und Studenten können in Baden-Württemberg vom kommenden September an für einen Euro am Tag mit Bussen und Bahnen im ganzen Land fahren.

"Herausfordernde Zeit": Wohnungslos in Kälte und Pandemie

Der Winter ist für Menschen ohne Wohnung immer schwierig. In dieser Saison trifft die Kälte obendrein auf die Pandemie. In vielen Einrichtungen fehlen die Ressourcen, um umfassend zu helfen.



















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.