News aus Baden-Württemberg
Karlsruher Ralf Bauer: China-kritischer Film kommt zu Olympia in Kinos

News aus Baden-Württemberg Karlsruher Ralf Bauer: China-kritischer Film kommt zu Olympia in Kinos

Quelle: Axel Heimken
dpa

Pünktlich zu den Olympischen Spielen in Peking kommt Ralf Bauers Debüt als Filmemacher über den Tibet-Konflikt in die Kinos.

«Sem Dhul – Die Wiederkehr» werde ab Freitag bundesweit auf Kinotour gezeigt, teilte eine Sprecherin des 55-jährigen Schauspielers mit. Start sei in Lüdinghausen in Nordrhein-Westfalen.

Bauer, der sich seit Jahren für Tibeter engagiert und die chinesische Politik kritisiert, nutzte auch den Kinostart jetzt für eine Äußerung: «Um es krass auszudrücken – für mich fühlt es sich an, als ob man in einem Land, in dem seit Jahren ein Krieg tobt, in dem Menschen diskriminiert und für Jahre in Gefängnisse gesteckt und ermordet werden – direkt vor der Haustür dieser Gräueltaten unter dem Deckmantel Olympia geduldet als Touristenattraktion einen Vergnügungspark aufbaut», erklärte der gebürtige Karlsruher.

In dem Film, der im vergangenen Sommer zunächst nur im Internet zu sehen war, geht es um den Kampf gegen die chinesische Führung und für die Freiheit der Tibeter – ausgetragen als Windsurf-Wettbewerb. An der Nordseeküste von Sankt Peter-Ording soll das Surfer-Paradies einem Hotelkomplex weichen, hinter dem Chinesen stecken.

 

Baseballschläger-Attacke: 25-Jähriger nach versuchtem Tötungsdelikt in Karlsruhe festgenommen

Ein 25-jähriger deutscher Staatsangehöriger ist am Montag, 15. April 2024, nach einem mutmaßlichen versuchten Tötungsdelikt festgenommen worden. Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe dem Haftrichter vorgeführt und kam in Untersuchungshaft.

Erschlagene 75-Jährige in Karlsruhe: Wer warf die Lachgaskartusche aus dem Haus?

Eine Seniorin wird von einer herabfallenden Kartusche erschlagen. Jetzt stehen Kinder und Jugendliche im Visier der Ermittler.

Weltkriegsbombe in Rastatt entdeckt: Mehrere Straßen gesperrt

Wegen der Entschärfung einer Weltkriegsbombe ist ein Industriegebiet in Rastatt geräumt worden. Auch die Autobahnzufahrt Rastatt-Nord, die B 462 sowie die Kreisstraße 3716 wurden am Dienstagvormittag für den Verkehr gesperrt, wie die Stadt mitteilte.

Polizei informiert: Kriminalität im Stadt- und Landkreis Karlsruhe erneut gestiegen

Nach einem Rückgang der polizeilich bekannt gewordenen Straftaten, insbesondere während der Corona-Pandemie und einem Anstieg der Fallzahlen im Jahr 2022, stieg die registrierte Kriminalität im Stadt- und Landkreis Karlsruhe im Jahr 2023 um 4,6 Prozent.

Das Pflücken beginnt - Erdbeeren bekommen Ehrentag

Geschützt unter Folie sind die ersten Erdbeeren der Saison gereift. Die Branche tüftelt auch an neuen Sorten. Für den Geschmack kommt es vor allem auf eines an.

Sicherheitstag in Baden-Württemberg: Polizisten zeigen mehr Präsenz

Polizisten im Südwesten wollen am Mittwoch mehr Präsenz in der Öffentlichkeit zeigen und damit das Sicherheitsgefühl der Menschen stärken.

Verdi ruft zu ÖPNV-Streik in Baden-Württemberg auf

Nächste Runde im Streikkarussell: Mit Rückenwind der Beschäftigten hat Verdi für Donnerstag und Freitag zu Ausständen im kommunalen Nahverkehr aufgerufen. Davon sind auch Abiturienten betroffen.

Sprunggelenkverletzung: KSC mehrere Wochen ohne Herold

Der Karlsruher SC muss vorerst ohne Linksverteidiger David Herold auskommen.

Bewaffneter Überfall auf Tankstelle in Rheinstetten - Zeugen gesucht

Am Sonntag, 14. April 2024, gegen 15:10 Uhr betrat ein unbekannter Mann eine Tankstelle in der Hauptstraße in Rheinstetten-Forchheim. Unter Vorhalt einer schwarzen Waffe erzwang er die Herausgabe von mehreren hundert Euro Bargeld, teilt die Polizei mit.

Zwei Frauen auf Bahngleis in Karlsruhe: Zug legt Schnellbremsung ein

Wegen zwei jungen Frauen in einem Karlsruher Gleisbereich hat der Fahrer einer Regionalbahn eine Schnellbremsung eingeleitet.

Ikea will mehr Planungsstudios in Innenstädten eröffnen

Der Möbelhändler Ikea will in diesem Jahr weitere sogenannte Planungsstudios in Innenstädten eröffnen. Dort können sich Kunden etwa beim Kauf von Küchen beraten lassen.

33-jähriger Autofahrer auf A5 im Landkreis Karlsruhe lebensgefährlich verletzt

Ein Mann ist auf der Autobahn 5 im Kreis Karlsruhe aus noch unbekannter Ursache verunglückt und lebensgefährlich verletzt worden.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.