Zoologischer Stadtgarten
Karlsruher Zoo: Elefantendamen Saida & Jenny waren erstmals zusammen

Zoologischer Stadtgarten Karlsruher Zoo: Elefantendamen Saida & Jenny waren erstmals zusammen

Quelle: Zoo Karlsruhe / Ida Jaag

Die beiden Elefantenkühe „Saida“ und „Jenny“ sind in dieser Woche erstmals auf der Außenanlage im Zoo Karlsruhe direkt aufeinander getroffen. Das große Stahltor in der Mitte der Außenanlage wurde geöffnet – es folgte ein kräftiges Dominanzgerangel.

Saida und Jenny waren erstmals zusammen

Die beiden Elefantenkühe Saida und Jenny sind diese Woche auf der Außenanlage im Zoo Karlsruhe aufeinander getroffen. Das große Stahltor in der Mitte der Außenanlage wurde hierfür geöffnet. Bislang konnten sie seit Saidas Ankunft vor mehr als acht Monaten nur über das Tor hinweg Kontakt mit dem Rüssel aufnehmen.

Beide Tiere gelten als recht dominant und schwierig in ihrem Sozialverhalten gegenüber anderen Elefanten. Das erste Aufeinandertreffen war ein kräftiges Dominanzgerangel, heißt es in einer Pressemeldung.

 

Vorsichtige, aber optimistische Zwischenbilanz

„Wir können eine erste vorsichtig optimistische Zwischenbilanz ziehen, wissen aber nicht, wie sich die Situation in den kommenden Tagen entwickeln wird. Bislang ist das Klären der Rangordnung jedenfalls im Rahmen dessen geblieben, was für Elefanten in so einer Situation völlig okay ist“, berichtet Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmidt.

„Auch wenn Saida mit ihren 2,93 Metern etwas größer als Jenny ist, hat sie sich eher defensiv verhalten. Jenny dagegen ist als Erstes durch das Tor gelaufen und hat versucht, die Führungsrolle zu übernehmen. Diese ersten Eindrücke könnten sich durchaus noch verändern“, so der Zoo-Chef.

Beide Tiere sollen in den kommenden Tagen immer wieder in verschiedenen Zeitfenstern zueinander gelassen werden.

Weitere Nachrichten

"Haifischzähne": Neue Fahrbahnmarkierung in der Karlsruher Weststadt

Zur Verbesserung der Verkehrssituation wurden in Karlsruhe nun "Haifischzähne" an der Kreuzung Körnerstraße/Weinbrennerstraße auf die Fahrbahn aufgetragen. Dieses neue Verkehrszeichen soll unter anderem die Rechts-vor-links-Regelung verdeutlichen.

Brücke über der Theodor-Heuss-Allee: Sanierung bis zum Ende der Sommerferien

Noch bis zum Ende der Sommerferien wird die Fußgängerbrücke über die Theodor-Heuss-Allee (L604) bei der Europäischen Schule in der Waldstadt wegen Sanierungsarbeiten gesperrt sein, darüber informiert die Stadt Karlsruhe in einer Pressemeldung.

Karlsruher Bandprojekt soll in frühere Molkereizentrale ziehen

Da das Karlsruher Bandprojekt sein langjähriges Domizil auf dem Areal C in der Nordstadt räumen musste, wurde eine Alternative gesucht. Diese wurde nun in der ehemaligen Molkereizentrale Südwest in der Neureuter Straße gefunden, informiert die Stadt.

flaechenbrand-stutensee-2022-tr

Flächenbrand in Ettlingen führt zu B3-Sperrung & Beeinträchtigung der A5

Ein Flächenbrand führte am Donnerstagnachmittag, 04. August 2022, im Bereich von Ettlingen-Bruchhausen zu einer Sperrung der B3 und Sichtbehinderungen auf der parallel verlaufenden A5, darüber informiert die Polizei in einer Pressemeldung.

Wegen Hitze: Aufzüge am Marktplatz und Europaplatz abgeschaltet

Bei deutlich mehr als 32 Grad, wie am Donnerstag, 04. August 2022, kommt die Technik an ihre Grenzen, informiert die VBK. Aus Sicherheitsgründen müssen daher alle Personenaufzüge an den Haltestellen Marktplatz und Europaplatz ausgeschaltet werden.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.