Vom Profi Tipps und Tricks lernen
Kochkurs in Karlsruhe finden – schnippeln, kochen & genießen

Vom Profi Tipps und Tricks lernen Kochkurs in Karlsruhe finden – schnippeln, kochen & genießen

Quelle: Pixabay

Gemeinsam kochen macht unglaublich viel Spaß – und wenn man im Anschluss nicht mal aufräumen muss, umso besser! Beim Kochkurs können Anfänger und auch Fortgeschrittene neue Rezepte lernen, Fragen loswerden und ganz wichtig: am Ende zusammen genießen!

Anfänger oder geübter Koch – der passende Kochkurs

Ob mediterran, typisch deutsch, vegetarisch, exotisch – Kochkurse treffen jeden Geschmack. Bei speziellen Meeresfrüchte-, Fleisch- oder Grill-Kochkursen kommen zudem Liebhaber von Fisch und Rind auf ihre Kosten. Auch für diejenigen, deren Koch-Repertoire sich bislang auf Fertigpizza beschränkte, die das aber gerne ändern möchten, gibt es mit speziellen Anfängerkursen das passende Angebot. Hier geht es zunächst um die Basics von Schmoren, Braten und Garen sowie um einfache und gesunde Gerichte, die daheim schnell zubereitet werden können.

Aber auch für Fortgeschrittene liefern Kochkurse immer wieder neue Tipps und Tricks für die heimische Küche. Wer das erste Mal zu Gast ist bei einem Profi, wird sich nicht nur einmal denken: „Ach so? Das habe ich so ja noch nie ausprobiert!“ Am Ende ist es das fertige Menü, das von den Ratschlägen des Chefkochs überzeugen wird.

 

goldstück Kochkurs Kochen

| Quelle: goldstück – Die Kochwerkstatt

 

Zeit verbringen, ausprobieren, genießen

Gemeinsam mit Freunden, dem Partner oder Familienangehörigen kann man bei Kochkursen für einige Stunden aus dem Alltag ausbrechen und die Zeit zusammen genießen. Aber auch Einzelpersonen werden sich hier sicher nicht einsam fühlen. Alle Teilnehmer arbeiten zusammen an einer großen Kochinsel und in Gruppen an verschiedenen Bestandteilen des späteren Menüs. Hier sind direkt alle per Du. Aber auch für Firmenevents bietet sich ein Kochkurs optimal an – Teambuilding und satte, glückliche Mitarbeiter inklusive.

In der Regel bieten die Veranstalter während der Zeit des Kurses Wein und alkoholfreie Getränke, sodass einem fröhlichen Abend nichts im Wege steht. Die Teilnehmer schnippeln Zutaten, bekommen Hintergrundinformationen vom Profi, kochen, braten oder backen und dürfen zwischendurch natürlich immer wieder testen. Am Ende ist der Tisch gefüllt mit einem mehrgängigen Menü und ausreichend Zeit, den Kochkurs bei einem großen Festessen gemeinsam ausklingen zu lassen.

Wo werden Kochkurse in der Fächerstadt angeboten? meinKA mit einer Übersicht.

 

Björn Wallacher’s Kochschule – Kochkurs für jeden Gaumen

Eine große Auswahl an Kursen bietet Küchenchef Björn Wallacher in Durlach. Teilnehmer können hier unter anderem zwischen mexikanischen, vietnamesischen, italienischen und spanischen Kochkursen wählen. Zudem gibt es Kurse zum Thema Barbecue, Beef Party, Fisch & Meeresfrüchte sowie vegane und vegetarische Küche. Björn Wallacher hat seine Leidenschaft für gutes Essen zum Beruf gemacht. Seit Jahren führt er das Durlacher Feinkostgeschäft und widmet sich seiner Kochschule.

Ein Kochkurs bei Björn Wallacher dauert etwa drei Stunden und garantiert viele Informationen zu Zutaten, Kochtipps und eine Menge Unterhaltung und Spaß. Selbst anspruchsvolle Hobbyköche können hier noch etwas dazulernen. Auch Heiko Triller übernimmt verschiedene Kurse, unter anderem zum Thema „Heimatküche“. Die verwendeten Produkte haben beste Qualität und am Ende wartet ein abwechslungsreiches Menü auf die Teilnehmer. Wichtig ist den beiden Köchen vor allem, dass die einzelnen Gänge auch daheim nachgekocht werden können und sämtliche Fragen der Teilnehmer ausführlich geklärt werden. Zu jedem Gang wird der passende Wein gereicht.

Wer einen edlen Tropfen oder eine besondere Gewürzmischung gleich mit nach Hause nehmen möchte, kann anschließend in Ruhe im Feinkostladen stöbern und zugreifen.

 

goldstück – die Kochwerkstatt: 5 Stunden Kochkurs-Spaß

In entspannter Atmosphäre und unter professioneller Anleitung können Teilnehmer bei den Kochkursen im goldstück – Die Kochwerkstatt ein 4-Gänge-Menü zaubern. Vorweg erwartet die „Lehrlinge“ ein Aperitif und Fingerfood. Während des Kurses, der etwa fünf Stunden dauert, gibt es Sekt, Bier und Wasser, zum Menü später Weine, Espresso und Kaffee. Unter professioneller Anleitung und in einer perfekt ausgestatteten Küche gibt es ausreichend Zeit, sämtliche Fragen zu verschiedenen Zubereitungsformen oder Kochmethoden zu klären. Thematisch richten die Küchenchefs die Kurse immer nach der Jahreszeit und den saisonalen Leckerbissen.

Die Kochkurse in Rüppurr können einzeln oder als geschlossene Gesellschaft gebucht werden. Viele Firmen schwören nach einem anstrengenden Tagungstag oder einer Fortbildung auf diese besondere Art, das Berufliche in entspannter Atmosphäre ausklingen zu lassen. Ohne Probleme kann ein Teilnehmer auch eine Begleitperson dazubuchen, die dann am Ende des Kurses zum Essen dazustößt und das Ergebnis mitkostet. Damit sich die Teilnehmer daheim direkt an eine Wiederholung des Menüs machen können, erhält jeder eine Rezeptmappe zum Nachkochen sowie eine Kochschürze – als Andenken an einen besonderen Tag im goldstück.

 

goldstück Kochkurs Kochen

| Quelle: goldstück – Die Kochwerkstatt

 

Karlsruhe kocht – Mehr als ein Kochkurs

Ein unvergessliches Koch-Event liefert Christian Freytag von Karlsruhe kocht bei seinen Kochkursen in der Karlstraße. Er will den Teilnehmern nicht nur die Spaß am Kochen mitgeben, sondern auch ein Miteinander schaffen, denn Kochen verbindet – da ist er sich sicher. In lockerer Atmosphäre wird hier gekocht, getrunken (Aperitif, Bier, Wein, alkoholfreie Getränke und Kaffee sind inklusive) und Wissen vermittelt. Vom Soßen-Kochkurs über Wild-Spezialitäten, Tapas, deutsche Küche bis zu japanischen Köstlichkeiten – die Teilnehmer haben die Qual der Wahl.

Und da ein Kochkurs mehr bietet als nur Kochen lernen, schwört Freytag auch auf Firmen-Kochkurse, die die Kommunikation fördern, Spaß machen und die Menschen zusammenbringen. Zwischen acht und 20 Personen können an einem solchen Event teilnehmen. Als besonderes Geschenk eignet sich zum Beispiel auch ein Gutschein für den Schottland-Kochkurs mit Whisky-Tasting.

 

Cooking Time – Für Back- und Kochbegeisterte

Die beiden Kursleiter in der Koch- und Backschule Cooking Time in Karlsruhe legen großen Wert auf eine gesunde Ernährung. Sie arbeiten in ihren Räumlichkeiten nahe des Kronenplatzes mit regionalen Produkten, frischen Lebensmitteln und Kräutern sowie Bio-Gewürzen. Torsten Weigel ist unter anderem der Experte, wenn es um das Backen von Brot und Brötchen geht. Der Kurs ist ein Muss für alle, die gerne am Sonntagmorgen mit Selbstgebackenem in den Tag starten. Sylvia Seiler-Budiman ist die Spezialistin der asiatischen Küche.

Locker, authentisch und alltagstauglich sind die Kochkurse bei Cooking Time. Die Tipps können die Teilnehmer gleich am nächsten Tag in den eigenen vier Wänden anwenden. Um sich an den stressigen Alltag der Menschen anzupassen, bietet die Koch- und Backschule auch Kurse für die schnelle Feierabend-Küche an. Hier wird innerhalb von 30 Minuten ein leckeres Essen gezaubert. Und auch für Anfänger und Ungeübte gibt es einen Extra-Kurs, wo mit den Basics angefangen wird.

 

Scheune 40 – Kochevents & Grillkurse

Aus einer Tabakscheune ist ein Raum für Business & Genuss geworden: Die Scheune 40 in Stutensee ist ein Ort, an dem Menschen gemeinsam kulinarische Köstlichkeiten in kleinen Teams selbst zubereiten und sie anschließend in entspannter Atmosphäre genießen können.

Die Betreiber bieten Koch- und Grillevents für Unternehmen und Gruppen bis zu 30 Personen an und auch einige Koch- und Grillkurse für Einzelpersonen. Egal ob ambitionierter Hobbykoch oder Neuling – hier kann sich jeder unter professioneller Anleitung ausprobieren. Es wird besonderen Wert auf frische und gesunde Zutaten gelegt und vorwiegend Bioprodukte verwendet. Neu im Angebot sind spezielle Kochevents für Unternehmen rund um das Thema: Gesundheitsförderung mit Genuss mit einer thematischen Einführung von Ernährungsberaterin Birgit Steinbach.

Besonders die Grillevents sind bei den Karlsruhern und weit darüber hinaus sehr beliebt. Hier wird ein leckeres Menü von der Vorspeise bis zum Dessert zubereitet. Grillmeister Klaus bietet die Grillevents nicht nur im Sommer an, sondern lässt auch das Wintergrillen aufleben. Kochkurse zu den Themen Low Carb, Fonds & Soßen sowie Mood Food laden ein, in der Scheune 40 einen besonderen Tag zu verbringen.

Kochkurs Scheune 40

| Quelle: Scheune40

 

Küche &  Genuss – spezielle Koch-Events für Gruppen

Unmittelbar in der Nähe zum Karlsruher Hauptbahnhof und damit bestens erreichbar ist der Kochkurs bei der Küche & Genuss Kochschule. Die Teilnehmer kochen hier gemeinsam mit dem Profi ein leckeres 4-Gänge-Menü – sei es selbstgemachtes Sushi, Pastakreationen oder ein Festtagsbraten. Das Kochstudio hat sich auch darauf spezialisiert, Koch-Events für Firmen auszurichten. In der professionell ausgestatteten Küche bringt ein Koch einer kompletten Abteilung, einem Projektteam oder den Kunden schmackhafte Rezepte bei. Mindestens zwölf Personen müssen dabei sein, damit das Kochevent stattfinden kann. Gemeinsam mit dem Kunden erarbeiten die Experten das ideale Koch-Event – je nach Termin, Gruppengröße und Menüwünschen. Die Küchenschürze, die alle Teilnehmer bekommen, kann nach Wunsch auch mit dem Firmenlogo bedruckt werden.

Küche & Genuss bietet zudem „Küchenpartys“ für sehr große Events. Bis zu 100 Personen können sich hier bei Live-Cooking bekochen lassen.

 

Sushi Circle – Maki, Nigiri und Co. selber machen

Wie werden aus Reis, frischem Fisch und Nori-Blättern die leckeren Maki – die dann auch noch gut aussehen? Das lernen die Teilnehmer beim Sensei, dem „Sushi-Meister“, im Sushi Circle Karlsruhe in der Erbprinzenstraße. Vorkenntnisse sind nicht nötig, der Kurs ist besonders für Einsteiger geeignet. In 2,5 Stunden lernen Sushi-Fans, wie man mit dem klebrigen Ketan-Reis umgeht, den Fisch richtig schneidet und wie man auch Inside-Out-Röllchen zubereitet. Dazu gibt es das Basiswissen rund um die japanischen Köstlichkeiten und Infos dazu, worauf man schon beim Einkauf der Zutaten achten sollte.

Im Kochkurs, an dem zwölf Personen teilnehmen können, sind alkoholfreie Getränke und das Material inklusive. Was im Anschluss natürlich nicht fehlen darf, ist das große Festessen. Und das ist im Sushi-Circle garantiert: Am Ende des Kurses steht vor jedem Teilnehmer ein großer Teller mit den selbstgemachten Maki, Nigiri und California Rolls. Guten Appetit!

 

Sushi Kochkurs

| Quelle: Pixabay

 

Karte – Kochkurse in Karlsruhe

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.