Spieltag 34
KSC hofft gegen Heidenheim auf ein „letztes erfolgreiches Spiel“

Spieltag 34 KSC hofft gegen Heidenheim auf ein „letztes erfolgreiches Spiel“

Quelle: Daniel Karmann

Der letzte Spieltag der Saison 2021/22 in der 2. Fußball-Bundesliga steht bevor: Am Sonntag, 15. Mai 2022 gastiert der KSC beim 1. FC Heidenheim. Traditionell spielen alle Mannschaften der Liga am letzten Spieltag zeitlich – Anpfiff ist um 15:30 Uhr.

KSC beendet Saison mit Auswärtsspiel

Der 34. und damit letzte Spieltag der laufenden Saison findet am Sonntag, 15. Mai 2022, um 15:30 Uhr in der 2. Fußball-Bundesliga statt. Der KSC gastiert hierfür beim 1. FC Heidenheim.

Beide Teams stehen im Mittelfeld der Tabelle und können weder absteigen noch aufsteigen – allerdings möchten die Badener gerne dennoch ihr Punktekonto nochmal mit drei Punkten füttern. Das Hinspiel im Dezember 2021 gewann der KSC mit 3:2.

 

Karlsruher SC mit längerer Ausfallliste

Für das Spiel gegen Heidenheim könnte der Kader der Badener recht dünn besetzt sein. Neben Christoph Kobald, Sebastian Jung, Kyoung-Rok Choi, Marvin Wanitzek, Marco Thiede und Leon Jensen, könnten auch Lucas Cueto, Daniel Gordon und Daniel O’Shaughnessy fehlen.

Dennoch hofft KSC-Trainer Christian Eichner auf ein „letztes erfolgreiches Spiel“ und erwartet zum Saisonfinale mit Heidenheim einen „richtig guten Gegner“.

 

Eichner: „In Summe bin ich zufrieden“

Rückblickend auf die Saison zeigte sich Eichner positiv gestimmt: „In Summe bin ich zufrieden“, sagte der Coach der Blau-Weißen.

Das Saisonziel sei ein „sorgloser Klassenerhalt“ gewesen und dieser habe die Mannschaft erreicht. Zudem habe sein Team Spuren im Pokal hinterlassen.

 

Mehr zum KSC

Stindls Zukunft beim Karlsruher SC offen: Gondorf hört auf

Die Verträge von Lars Stindl und Jerôme Gondorf beim Karlsruher SC laufen aus. Die Zukunft des einen Mittelfeldspielers ist geklärt, die des anderen noch unklar.

Karlsruher SC verliert Testspiel gegen Offenbach 1:5

Am Tag nach dem 2:2 gegen Fortuna Düsseldorf hat eine Reserve-Mannschaft des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC eine herbe Testspiel-Niederlage kassiert.

KSC-Trainer Eichner schließt Kaderumbruch nach der Saison nicht aus

Gegen Fortuna Düsseldorf will der Karlsruher SC wieder in die Spur zurückfinden. Im Hintergrund laufen die Planungen für die Zukunft. Veränderungen seien möglich, so KSC-Coach Eichner.

Umweg für viele KSC-Fans: Schlossgarten abends wegen Krötenwanderung gesperrt

Während der Abend- und Nachtstunden wandern derzeit viele Erdkröten aus dem Hardtwald zum Schlossgartenteich. Zum Schutz der Amphibien wird Schlossgarten am Samstag, 17. Februar 2024, ab 18:00 Uhr geschlossen - KSC-Fans müssen einen Umweg einplanen.

KSC führt Schutzkonzept "PANAMA" an Heimspieltagen ein

Zum Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf am 17. Februar 2024, führt der KSC das Schutzkonzept "PANAMA" im BBBank Wildpark ein. Personen, die sich im Stadionumfeld unsicher, bedroht oder bedrängt fühlen, haben so die Möglichkeit, Hilfe zu erhalten.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.