Neues vom Karlsruher SC
KSC reist zum 1. FC Magdeburg: „unbedingt gewinnen“

Neues vom Karlsruher SC KSC reist zum 1. FC Magdeburg: „unbedingt gewinnen“

Quelle: aim

Der Karlsruher SC gastiert am 19. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga beim 1. FC Magdeburg. Im Vorfeld der Partie, welche auf Sonntag, 05. Februar 2023 (13:30 Uhr), terminiert ist, sprach KSC-Trainer Christian Eichner über die Wichtigkeit des Spiels.

Karlsruher SC will auswärts gewinnen

Beim aktuellen Tabellenschlusslicht will der KSC am Sonntag, 05. Februar 2023, sich aus seiner Niederlagenserie befreien und das Punktekonto wieder füttern.

„Wir bauen unser Team so zusammen, dass wir am Sonntag eine gute Leistung auf den Platz bekommen“, sagte Eichner während der Pressekonferenz am Freitag, 03. Februar 2023 und machte klar: „Das ist eines der Spiele gegen direkte Konkurrenten, die du unbedingt gewinnen willst. Diese Punkte sind besonders wertvoll“.

 

Gelbsperren für Nebel und Ambrosius

Sowohl Paul Neben als auch Stephan Ambrosius werden aufgrund ihrer Gelbsperren nicht in Magdeburg spielen können. Dagegen stößt der zuletzt gesperrte Marcel Franke allerdings wieder zurück ins Team.

Ob Wintertransfer Budu Zivzivadze ebenfalls am Sonntag mit im Kader stehen wird, ließ Christian Eichner noch offen: „Wir schauen uns den Spieler im Training genau an und entscheiden dann, ob er im Zug mit nach Magdeburg fährt“, erklärte der KSC-Coach.

 

Mehr zum KSC

KSC will auch gegen Paderborn "weiterhin Spaß machen"

Es steht ein Auswärtsspiel an: Der Karlsruher SC gastiert am 29. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga beim SC Paderborn. KSC-Coach Christian Eichner sagte, vor der Partie am Samstag, 13. April 2024, dass seine Mannschaft "weiterhin Spaß machen solle"

Talent Ali-Eren Ersungur unterschreibt Profivertrag beim Karlsruher SC

Der Karlsruher SC hat Ali-Eren Ersungur mit einem Profivertrag ausgestattet. Angaben über die Laufzeit des Kontrakts machte der Club in seiner Mitteilung vom Mittwoch nicht.

KSC durchbricht 40-Punkte-Marke - wohin führt der Weg diese Saison noch?

Der Karlsruher SC zeigt sich weiter formstark - auch beim Sieg gegen Zweitliga-Spitzenreiter FC St. Pauli. Es gibt unterschiedliche Meinungen, wohin der Weg diese Saison noch führen könnte.

KSC-Spieler Stindl will nach Karriereende bei anderen Clubs lernen

Karlsruhe war und ist für Lars Stindl etwas Besonderes. Doch nach seinem Karriereende will sich der Offensivspieler auch bei anderen Clubs umschauen.

Lars Stindl beendet Verletzungspause: Kurz-Comeback soll beflügeln

Mit Blick auf das Aufstiegsrennen war der Punkt auf Schalke für den KSC vermutlich zu wenig. Die Rückkehr von Routinier Lars Stindl macht den Badenern aber Hoffnung für den Saisonendspurt.







 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.