News aus der Fächerstadt
Kurz & Knapp – Informationen für Karlsruhe im Wochenüberblick | KW 13/2021

News aus der Fächerstadt Kurz & Knapp – Informationen für Karlsruhe im Wochenüberblick | KW 13/2021

Quelle: Thomas Riedel

Die News rund um die Fächerstadt und aktuelle Veranstaltungstipps hat meinKA in diesem wöchentlichen Format zusammengestellt. Alle kurz gemeldeten Informationen zu Karlsruhe vom 29. März bis 04. April 2021 gibt es hier zum Nachlesen.

Karlsruhe fördert Lieferservice weitere sechs Monate

Die bisherige Kooperation mit den Radkurieren Karlsruhe wird um das Angebot des Karlsruher Start-Ups TheLocal1 erweitert. Mindestens für die kommenden sechs Monate erhalten Einzelhändler, die ihre Kunden über einen der beiden Anbieter beliefern, finanzielle Unterstützung.

Angestrebt wird die Etablierung des lokalen und nachhaltigen Lieferservices als dauerhaftes Angebot im Karlsruher Einzelhandel. Zuletzt beteiligten sich über 40 Einzelhändlerr in der Karlsruher Innenstadt, Mühlburg und Durlach an dem Lieferserviceprojekt von KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH, City Initiative Karlsruhe, KASIG und Wirtschaftsförderung, und verschickten die telefonisch oder online bestellte Ware mit dem Radkurier Karlsruhe zu den Kunden.

Die KME fördert im Auftrag des Kooperationsmarketings die beiden Lieferdienst-Services mit Fahrrädern und Lastenrädern im Karlsruher Stadtgebiet durch eine Teilübernahme der Lieferkosten, welche die Lieferdienste den Händlern in Rechnung stellen. Die Förderung unterstützt den Karlsruher Einzelhandel und setzt einen Anreiz, den Lieferdienst für die Karlsruher Kundinnen und Kunden nachhaltig anzubieten.

 


 

ZKM Karlsruhe öffnet über die Osterfeiertage

Das ZKM wird von Karfreitag, 02. April, bis Ostermontag, 05. April sein Foyer mit der Installation „Connected to Life“ von Chiharu Shiota für Besucher öffnen.

Die spektakuläre Installation kann über das Osterwochenende unter Hygieneauflagen wieder besucht werden. Connected to Life (2021) von Chiharu Shiota im Foyer des ZKM setzt der pandemiebedingten Gegenwart ein visuelles Zeichen.

Der Besuch ist nur nach Buchung eines kostenlosen Tickets möglich. Diese können über die Homepage des ZKM jeweils für einen Zeitraum von 30 Minuten gebucht werden. Die coronabedingte Kontakterhebung erfolgt dabei automatisch über die Buchung des Tickets.

 


 

NEO 2021: Bewerbungsphase läuft noch bis 21. Mai

Der NEO 2021 – Innovationspreis der TechnologieRegion Karlsruhe – zeichnet in diesem Jahr Entwicklungen aus, mit denen sich Unternehmen erfolgreich den Herausforderungen der Zeit stellen. Das können Technologien, Produkte, Dienstleistun­gen, Prozesse, Wertschöpfungs­- und Lieferketten, Kooperationen oder disruptive Geschäftsmodelle sein.

Der mit 20.000 Euro dotierte Innovationspreis ist bundesweit und grenzüberschreitend im französischen Elsass ausgeschrieben. Bis zum 21. Mai 2021 können sich Teilneh­mende mit einer Kurzbewerbung in deutscher oder englischer Sprache bewerben.

Nach der Vorauswahl durch eine Fachjury werden von maximal zehn Kandidaten weiterführende Ausarbeitungen angefordert. Aus diesen Bewerbungen werden bis zu fünf Arbeiten nominiert und bei einer Preisverleihung im Herbst öffentlich präsentiert, bevor der Ge­winner des NEO2021 bekannt gegeben wird.

Die Bewerbungsunterlagen sind unter www.trk.de/neo2021 zu finden.

 


 

Kunsthalle & Badisches Landesmuseum öffnen wieder

Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe und das Badische Landesmuseum öffnen ab Dienstag, 30. März 2021, wieder ihre Tore. Der Besuch der Museen ist, wie bereits vor der Schließung, nur nach einer vorherigen Buchung von Zeitfenster-Tickets möglich.

Im Landesmuseum ist die Mitmach-Ausstellung „Räuber Hotzenplotz“ zu sehen. Die Kunsthalle zeigt die „Bocher“-Ausstellung sowie „Volle Kanne Kunst.JuKu fest. Das Änderungsatelier“ in der Jungen Kunsthalle. In beiden Museen gelten weiterhin bekannte Hygiene-Regelungen wie die Hust-Nies-Etikette, Abstandsregeln sowie das Tragen eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes (FFP2- oder OP-Maske).

 


 

Verlegung der Wochenmärkte an Karfreitag

An Karfreitag, 02. April, finden keine Wochenmärkte statt. Die Wochenmärkte in den Stadtteilen Daxlanden, Mühlburg, Neureut, Oberreut, Waldstadt sowie am südstädtischen Werderplatz von Karfreitag werden daher auf Gründonnerstag, 01. April, vorverlegt.

Der Markt am Gottesauer Platz rutscht um einen Tag nach hinten auf Karsamstag, 03. April.

 


 

Wiedereröffnung der Städtischen Museen in Karlsruhe

Aufgrund der rückläufigen Inzidenzwerte öffnen die Städtischen Museen in Karlsruhe in dieser Woche wieder ihre Ausstellungen. Ab Mittwoch, 31. März, sind die Städtische Galerie Karlsruhe und das Pfinzgaumuseum in der Durlacher Karlsburg unter Schutzauflagen wieder für das Publikum zugänglich; am Donnerstag, 1. April, öffnet das Stadtmuseum im Prinz-Max-Palais seine Türen.

Voraussetzung für den Besuch der Museen ist eine vorherige Terminreservierung per Telefon oder E-Mail.

 


 

Müllabfuhr ist über Ostern nicht im Einsatz

Die Müllabfuhr ist an Karfreitag und Ostermontag nicht im Einsatz. Somit kann es in den Wochen vor und nach Ostern zu Verschiebungen bei den Abholzeiten kommen.

In Neureut werden Bio-, Restmüll-, Wertstoff- und Papiertonnen schon am Donnerstag, 01. April, statt an Karfreitag geleert. Die Leerung der für Montag vorgesehenen Behältnisse (außer Papier) erfolgt erst am Dienstag, 06. April. In Wolfartsweier hingegen läuft alles regulär.

Eine aktuelle Übersicht aller Leerungstermine findet sich online auf karlsruhe.de/abfall.

 

Weitere Nachrichten

Diese Maßnahmen werden umgesetzt: Stadt Karlsruhe spart ab sofort Energie ein

Mit Sofortmaßnahmen zur Senkung ihres Energieverbrauchs will die Stadtverwaltung Karlsruhe einer drohenden Gasmangellage entgegentreten, heißt es in einer Pressemeldung vom 10. August 2022. Die folgenden Maßnahmen sollen in Kürze umgesetzt werden.

Streit in Bruchsal: 42-Jähriger soll seine eigene Mutter getötet haben

Nachdem ein 42-Jähriger am Montag, 08. August 2022, seine eigene Mutter getötet haben soll, wurde er auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe am Dienstagnachmittag, 09. August 2022, dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Krankheitserreger: Stadtverwaltung Karlsruhe rät vom Baden in der Alb ab

Die anhaltende Trockenheit, ausbleibende Niederschläge sowie die ungewöhnlich hohen Temperaturen setzen den städtischen Gewässern in Karlsruhe zu. Aktuell betrifft dies die Alb, teilt die Stadtverwaltung mit und rät daher vom Baden in dem Fluss ab.

Feuer im Hardtwald: Unbekannter legte mutmaßlich mehrere Waldbrände

Ein Unbekannter ist wohl für drei Waldbrände zwischen Mittwoch, 03. August, und Dienstag, 09. August 2022, im Hardtwald nördlich von Karlsruhe verantwortlich. Das Fachdezernat der Kriminalpolizei Karlsruhe hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen.

Gemeinsame Lösung: So sollen die Stadtbahntunnel-Aufzüge hitzebeständiger werden

Da kürzlich, aufgrund der hohen Temperaturen, Stadtbahntunnel-Aufzüge in Karlsruhe aus Sicherheitsgründen abgeschaltet werden mussten, wollen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe nun zusammen mit der KASIG und dem Aufzughersteller Schindler das Problem beheben.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.