News aus der Fächerstadt
Kurz & Knapp – Informationen für Karlsruhe im Wochenüberblick | KW 1

News aus der Fächerstadt Kurz & Knapp – Informationen für Karlsruhe im Wochenüberblick | KW 1

Quelle: Pixabay

Die News rund um die Fächerstadt und aktuelle Veranstaltungstipps hat meinKA, in diesem wöchentlichen Format zusammengestellt. Alle kurz gemeldeten Informationen zu Karlsruhe vom 30. Dezember 2019 bis 05. Januar 2020 gibt es hier zum Nachlesen.

ASV Grünwettersbach gewinnt deutschen Tischtennis-Pokal

05. Januar 2020

Der ASV Grünwettersbach hat am Wochenende den deutschen Tischtennis-Pokal der Herren gewonnen! Das Karlsruher Team hat sich überraschend sowohl gegen Titelverteidiger TTF Liebherr Ochsenhausen sowie Bundesliga-Spitzenreiter 1. FC Saarbrücken durchgesetzt. Rund 200 ASV-Fans feierten ihr Team in der mit 4.500 Zuschauern ausverkauften ratiopharm-Arena in Neu-Ulm.

| Quelle: Joaquim Ferreira/dpa


 

BADEN VOLLEYS sind Herbstmeister

05. Januar 2020

In eine nervenaufreibenden Spiel haben sich die BADEN VOLLEYS SSC Karlsruhe am Samstag, den 04. Januar 2020, im Auswärtsspiel gegen die TG Mainz-Gonsenheim den Sieg erkämpft. Damit stehen sie weiterhin ganz oben an der Tabelle der zweiten Bundesliga und sind Herbstmeister.

Insgesamt 30 Punkte holten sich die BADEN VOLLEYS in der Hinrunde. Bei der TGM ging es dann in fünf Sätzen um alles. Am Ende sicherten sich die Karlsruher zwei ganz wichtige Punkte durch den 3:2-Sieg (22:25, 26:24, 25:22, 22:25, 15:13). Nach über zweieinhalb Stunden Spielzeit hatten die BADEN VOLLEYS die Tabellenführung verteidigt. Lukas Jaeger war am Ende der MVP (Most Valuable Player) bei den Badenern.

Der nächste Brocken für die Volleyballer aus der Fächerstadt wartet bereits am Samstag, den 11. Januar 2020. Dann kommt die FT Freiburg um 20:00 Uhr ins Otto-Hahn-Gymnasium. Mit diesem Baden-Derby starten beide Mannschaften in die Rückrunde.

SSC Baden Volley

| Quelle: Andreas Arndt


 

Neues Bürgerbüro Ost in Hagsfeld wird eröffnet

03. Januar 2020

Mit fünf Serviceplätzen, einer Fachinformation sowie einem Wartebereich geht das neue Bürgerbüro Ost (BBOst) im Stadtteil Hagsfelds am Freitag, den 17. Januar 2020 an den Start. Zur Eröffnungsfeier lädt das Ordnungs- und Bürgeramt (OA) der Stadt Karlsruhe Bürger an diesem Tag ab 10:00 Uhr in die Karlsruher Straße 23 ein.

Bürgerservice im Fokus

Mit den neuen Räumlichkeiten für alle Bürgerangelegenheiten im ehemaligen Sparkassengebäude verbindet die Stadt die stetige Weiterentwicklung des Bürgerservices. Die Anschaffung eines Self-Service-Terminals sowie eines Kassenautomaten runden zukünftig die Produktpalette ab. Für hör- und seheingeschränkte Personen ist zudem ein barrierearmer Schalter für eine individuelle Beratung vorhanden.


 

Ehrenamtliche für Krötenwanderung gesucht

03. Januar 2020

Ehrenamtliche Unterstützer während der Krötenwanderungen aus dem Hardtwald in den Schlossgarten suchen das städtische Umweltamt und der Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND). Der Teich im Schlossgarten ist in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Laichgewässer für Erdkröten geworden.

Auf ihrem Weg sind sie teilweise tödlichen Gefahren, etwa durch den Radverkehr, ausgesetzt. Ehrenamtliche Helfende werden gebraucht, um die Erdkröten in den Abendstunden von den Wegen abzusammeln und in eine geschützte Umgebung zu bringen.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des BUND. Wer sich als Helfer engagieren will, wird gebeten, sich an den BUND zu wenden, entweder per Mail (bund.karlsruhe@bund.net) oder telefonisch unter 0721/358582.

 

Krötenwanderung Kröte Kröten

| Quelle: IR

 


 

Familiensportsonntag für Familien mit Kindern

02. Januar 2020

Die Stadt Karlsruhe informiert über den Familiensportsonntag – einem offenen Bewegungs­an­ge­bot für Familien mit Kindern von vier bis acht Jahren. Dieses ist kostenlos, spontan möglich und unver­bind­lich. Verschiedene Sportvereine aus Karlsruhe sind als Kooperationspartner mit dabei und bieten zu den unten genannten Terminen ein offenes Bewegungs­an­ge­bot. Die Uhrzeit ist jeweils von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

Turnerschaft Mühlburg
12. Januar und 22. März 2020 – Ort: Carl-Benz-Halle, Sternstraße 3, 76185 Karlsruhe
26.Januar und 16. Februar 2020 – Ort: Turnerschaft Mühlburg Halle, Am Mühlburger Bahnhof 12, 76189
9. Februar und 8. März 2020 – Ort: Werner-von-Siemens Halle, Kurt-Schumacher-Straße 1, 76187

SG Siemens
19. Januar 2020 und 15. März 2020 – Ort: Turnhalle „SG Siemens“, Hertzsstr. 23, 76187 ­Karlsruhe

DJK Durlach
16. Februar, 01. März, 15. März, 29. März, 05. April und 19. April 2020 – Ort: Turnhalle Oberwaldschule Durlach, Grazer Str. 25, 76227 Karlsruhe

Karlsruher Turnverein (KTV)
19. Januar, 26. Januar und 2. Februar 2020 – Ort: Sporthalle der Drais Grundschule, Tristanstraße 1, 76185 Karlsruhe
16. Februar, 23. Februar und 15. März 2020 – Sporthalle der Hebel-Realschule, Moltkestraße 8, 76133 Karlsruhe

 

Die Turnerschaft Mühlburg hat auch ein Fitness-Studio.

Die Turnerschaft Mühlburg hat auch ein Fitness-Studio. | Quelle: Thomas Riedel


 

BADEN VOLLEYS kämpfen um Herbstmeisterschaft

02. Januar 2020

Nach einer extrem kurzen Weihnachtspause geht es für die BADEN VOLLEYS SSC Karlsruhe am Samstag, den 04. Januar 2020, zur TG Mainz-Gonsenheim. Aus dem letzten Spiel der Hinrunde wollen die Volleyballer der zweiten Bundesliga so herausgehen, wie sie hineingehen: als Spitzenreiter. Es geht also um die (zugegeben recht späte) Herbstmeisterschaft.

Die Tabelle scheint dabei einen klaren Favoriten des Spiels zu prophezeien. Während die Karlsruher Volleyballer auf dem ersten Platz zu finden sind, belegt die TGM aktuell den neunten Tabellenplatz. Trotzdem ist das SSC-Team laut Coach Antonio Bonelli gewarnt: „Wir dürfen die TGM nicht unterschätzen. In den letzten Wochen kam die Mannschaft immer besser in Schwung.“ Die Gäste aus Karlsruhe blieben bisher ausschließlich in einem Match ohne Punkte. Das soll in Mainz auch so bleiben.

Übrigens: Die BADEN VOLLEYS gibt es nun auch im Podcast zu hören. Wöchentlich wird eine neue Folge veröffentlicht. Zu finden gibt es diese direkt bei Spotify.

SSC Baden Volley

| Quelle: Andreas Arndt

 


 

Neujahrsschwimmen am Grötzinger Baggersee

31. Dezember 2019

Bereits zum 17. Mal veranstaltet der DLRG Ortsgruppe Durlach das traditionelle Neujahrsschwimmen am Mittwoch, den 01. Januar 2020 im Grötzinger Baggersee! Die Anmeldung zum nass-kalten Event erfolgt bereits ab 13:00 Uhr an der Liegewiese des Sees. Zur Sicherheit der Schwimmer werden Badekappen ausgegeben und die Veranstaltung vom Wasserrettungsdienst überwacht. Der gemeinsame Start in den See erfolgt dann um 14:00 Uhr. Eine Aufwärmung mit Glühwein, Kinderpunsch und Neujharsbrezel gibt es im Anschluss vor Ort.

 

| Quelle: DLRG Ortsgruppe Durlach

 


Forstreform des Landes ab dem 01. Januar 2020

31. Dezember 2019

Zum Mittwoch, den 01. Januar 2020 tritt die vom Land Baden-Württemberg beschlossene Forstreform in Kraft. Ab dem kommenden Jahr wird die Bewirtschaftung des Staatswaldes im Eigentum des Landes strikt getrennt von den Kommunal- und Privatwäldern. Den Staatswald bewirtschaftet künftig die Anstalt des öffentlichen Rechts (AöR) Forst Baden-Württemberg mit 21 Forstbezirken im Land. Dies hat auch Auswirkungen auf die Zuständigkeiten für den Wald in Karlsruhe.

Der Staatswald, der größte Teil ist der Hardtwald zwischen dem Schlossgarten und dem KIT Campus Nord, wird dann nicht mehr durch das städtische Forstamt betreut, sondern durch den Forstbezirk „Hardtwald“ mit Dienstsitz in Waghäusel-Kirrlach. Der bei Durlach liegende Staatswald „Rittnert“ wird vom AöR Forstbezirk „Unterland“ betreut mit Dienstsitz in Eppingen.

Waldpädagogik weiter Gemeinschaftsprojekt

Erfreulich ist, dass die Waldpädagogik Karlsruhe weiterhin als Gemeinschaftsprojekt von Stadt und Landkreis Karlsruhe sowie der AöR ForstBW fortgeführt werden soll. Die Kontaktdaten der neuen Forstdienststellen können über das städtische Forstamt unter der Mailadresse forstamt@karlsruhe.de erfragt werden.

 

| Quelle: Kevin Schumacher

 


Freestyle Frisbee Turnier beim SSC Karlsruhe

30. Dezember 2019

Am Samstag, den 04. Januar 2020, und Sonntag, dem 05. Januar 2020, findet beim SSC Karlsruhe das traditionelle „In den Hallen“ Freestyle Frisbee Turnier statt.

Das Turnier wird von der Frisbee-Abteilung des SSC stets zum Jahresbeginn ausgerichtet. Große und kleine Zuschauer können hier Spielern aus aller Welt zuschauen, die verschiedene Tricks mit akrobatischen Einlagen vorführen. Das kann in Form einer Choreographie oder einem improvisierten Zusammenspiel zur Musik sein. Eine Jury bewertet die Tricks nach Schwierigkeit, artistischem Eindruck und Durchführung.

Die Vorrunden beginnen am Samstag, 04. Januar, um 13:00 Uhr. Die besten Teams kommen ins Finale am Sonntag ab 14:00 Uhr. In den Pausen finden verschiedene interaktive Spiele und Workshops statt. Hier können sich die Zuschauer mithilfe der Profis selbst ausprobieren. Auch die Karlsruher Freestyle Frisbee-Elite wird dabei sein. Das Turnier findet beim SSC Karlsruhe in der „Sport 21“- Halle gegenüber dem Fächerbad im Traugott Bender-Sportpark statt. Der Eintritt ist frei.

 

Freestyle Frisbee Turnier SSC Karlsruhe

| Quelle: Paul Needham

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.