News aus der Fächerstadt
Kurz & Knapp – Informationen für Karlsruhe im Wochenüberblick | KW 10

News aus der Fächerstadt Kurz & Knapp – Informationen für Karlsruhe im Wochenüberblick | KW 10

Quelle: Pixabay

Die News rund um die Fächerstadt und aktuelle Veranstaltungstipps hat meinKA in diesem wöchentlichen Format zusammengestellt. Alle kurz gemeldeten Informationen zu Karlsruhe vom 2. März bis 8. März 2020 gibt es hier zum Nachlesen.

Fahrbahnschaden – rechter Fahrstreifen auf A8 bei Karlsruhe gesperrt

5. März 2020

Durch die starken Niederschläge in den letzten Wochen in Verbindung mit der hohen Verkehrsbelastung, kam es zu einem Schaden an der Fahrbahn der Autobahn A8 – genauer dem Streckenabschnitt Autobahndreieck Karlsruhe bis Anschlussstelle Karlsbad. Zur Sanierung der Schadstellen ist ab sofort der rechte Fahrstreifen bis voraussichtlich zum frühen Morgen am Dienstag, den 10. März 2020, gesperrt. Die Schadstellen befinden sich kurz hinter dem Autobahndreieck Richtung Stuttgart und sind auf einer Länge von rund einem Kilometer abgesichert.

 


 

Nächste Baustellenbesichtigung zur Kombilösung

4. März 2020

Die Arbeiten auf den Baustellen der Kombilösung im Südabzweig des Stadtbahn- und Straßenbahntunnels sind Thema bei einem informativen Baustellenspaziergang zur Kombilösung am Donnerstag, den 12. März 2020. Den Teilnehmern werden die aktuellen und die anstehenden Maßnahmen detailliert von den Fachleuten der Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (KASIG) erläutert.

Treffpunkt für die beiden Führungen der Initiative „Ja zur Kombilösung““ um 16:00 Uhr und um 17:00 Uhr ist der Informationspavillon „K.“ am Ettlinger Tor. Erforderlich ist die vorherige Anmeldung unter der Telefonnummer 0721-133-5577 (Montag bis Freitag zwischen 10:00 Uhr und 18:00 Uhr).

 

Mehr zur Karlsruher Kombilösung, auf meinKA!


 

Künftiger Netzplan wird vorgestellt

4. März 2020

Wie werden die Bahnen nach Fertigstellung der Kombilösung Karlsruhe durch die Stadt fahren? Auf diese Frage gibt es am Donnerstag, 12. März 2020, im Bürgerzentrum Südwerk in der Henriette-Obermüller-Straße 10 eine Antwort! Dann nämlich laden die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) zu einem Infoabend für die interessierte Öffentlichkeit ein.

Ab 18:00 Uhr werden die Pläne, wie die Bahnen künftig fahren sollen, vorgestellt. „Die Fahrgäste kommen dann noch schneller und pünktlicher ans Ziel“, heißt es in der Einladung zur Veranstaltung. „Gleichzeitig entsteht dadurch im Herzen der Fächerstadt eine pulsierende Fußgängerzone mit großer Aufenthaltsqualität.“ Einlass ins Bürgerzentrum ist an diesem Abend ab 17:30 Uhr möglich.

 

Der Tabellenzweite zu Gast bei den PSK LIONS

4. März 2020

Am vergangenen Samstag hatten die PS Karlsruhe LIONS nach einem turbulenten Jahresbeginn mit zahlreichen Niederlagen und einem Trainerwechsel bei Phoenix Hagen ein Ausrufezeichen gesetzt. Jetzt steht das nächste Heimspiel an und bei dem ist das Löwenrudel klar der Underdog. Am Freitag, 6. März 2020, sind um 19:30 Uhr die Eisbären Bremerhaven zu Gast in der Europahalle.

Um gegen den Tabellenzweiten etwas ausrichten zu können, muss bei den LIONS wirklich alles klappen. Die Eisbären sind BBL-Absteiger und Mitfavorit auf die Meisterschaft. 19 Siege und nur sechs Niederlagen haben sie bislang auf dem Konto. Das Hinspiel im Oktober 2019 war eine klare Angelegenheit für Bremerhaven.

Für das Löwenrudel geht es voll und ganz um den Klassenerhalt. Ein Sieg gegen die Eisbären wäre dabei förderlich, aber nicht zwingend notwendig. Die wichtigen Spiele gegen die direkten Konkurrenten stehen erst noch an.

 

Lions Jena Basketball

 


 

„Hotel Der Blaue Reiter“ ist Deutschlands bestes Tagungshotel

Kürzlich verlieh der FreizeitVerlag Landsberg in Stuttgart den Grand Prix der Tagungshotellerie. Mit dem BranchenAward werden die besten Tagungshotels im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet. Zum wiederholten Mal belegte das Hotel Der Blaue Reiter in der Kategorie A (unter 100 Zimmer) den ersten Platz.

Wir sind sehr stolz auf das entgegengebrachte Vertrauen unserer Gäste, die uns bereits zum sechsten Mal für unseren erstklassigen Service mit der Bestplatzierung ausgezeichnet haben“, so Marcus Fränkle, Geschäftsleiter vom Hotel Der Blaue Reiter.

 

Geschäftsleiter Marcus Fränkle, Servicemitarbeiter Luigi Di Nauta, Leitung Eventbüro Mareike Peschel, Mitarbeiter Eventbüro Florian Bader | Quelle: Camilo Amaya

 


 

E-Scooter von TIER ab sofort über KVV.mobil App buchbar

03. März 2020

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) und die moovel Group GmbH integrieren die Elektroroller von TIER in die App „KVV.mobil“. Ab Dienstag, 3. März 2020, können KVV-Kunden die türkisfarbenen E-Scooter im Stadtgebiet über die App buchen.

Damit erweitert der KVV sein Mobilitätsangebot. „Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden neben Carsharing, Leihrädern, On-demand-Verkehren und dem klassischen ÖPNV-Verkehr nun auch die Elektroroller von TIER anbieten können“, erklärt Olaf Strotkötter, der beim KVV unter anderem auch für die digitalen Mobilitätsplattformen zuständig ist.

Rund 200 Elektroroller hat TIER im Dezember 2019 im Stadtgebiet von Karlsruhe verteilt. Gedacht ist, dass die Bahnkunden mit den E-Scootern die letzte Entfernung von und zur Bahn- oder Bushaltestelle zurücklegen können und so auf das Auto verzichten.

Seit Mai 2017 bieten der KVV und moovel mit der App „KVV.mobil“ die Möglichkeit, mehrere Mobilitätsdienste in einer App zu suchen, zu vergleichen und zu buchen. So können sowohl Einzel-, Tages- und Gruppentickets für Bus und Bahn als auch der Carsharing-Anbieter Stadtmobil, der Bikesharing-Dienst Nextbike und der On-Demand-Ridesharing-Service MyShuttle in Ettlingen über die App verglichen und gebucht werden. TIER E-Scooter ergänzen nun das Portfolio.

 

KVV TIER KVVmobil App

| Quelle: KVV

 


 

Nachwuchs bei den Erdmännchen und den Zwergziegen im Zoo Karlsruhe

03. März 2020

Es gibt Nachwuchs bei den Erdmännchen im Karlsruher Zoo! Die drei Jungtiere sind am Dienstag, den 03. März 2020 das erste Mal aus ihrem Bau gekommen, um ihre Umgebung zu erkunden. Geboren wurden sie bereits am 15. Februar 2020 von Erdmännchen-Weibchen Evi, der Chefin des Familienverbands. „Die Kleinen werden zwar noch viel Zeit in ihrer Höhle verbringen, dennoch immer wieder gut draußen zu sehen sein“, so der Karlsruher Zoo.

Außerdem gibt es auch Nachwuchs bei den Zwergziegen im Streichelzoo: Die ersten beiden Zicklein des Jahres sind auf die Welt gekommen. Bei kühlerem Wetter bleiben die Jungtiere noch im Stall, sind aber trotzdem schon für die Zoobesucher zu sehen. In den kommenden Tagen werden sie dann auch auf der Außenanlage sein.

 


 

Verkehr wird am Karlstor für einen Monat umgelenkt

02. März 2020

Ab Freitag, 06. März 2020, kommt es durch die Bauarbeiten im Rahmen der Kombilösung Karlsruhe zu einer „ungewöhnlichen Verkehrsführung“, wie es die Verantwortlichen nennen. Betroffen ist davon der Verkehr von Osten nach Westen, also vom Ettlinger Tor kommend in Richtung Reinhold-Frank-Straße fahrend. Nach dem Bundesgerichtshof geht durch eine Überleitung für den Verkehr auf die Gegenfahrbahn. Erst hinter der Hirschstraße führt der Weg wieder zurück auf die reguläre Richtungsfahrbahn.

Die Verkehrsführung soll bis voraussichtlich 1. April andauern. In dieser Zeit trennt eine Betonleitwand die Spuren. Anlieger auf der Nordseite der Kriegsstraße können ihre Anwesen erreichen, versichert die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (Kasig). Radfahrern wird eine Umfahrung des Bereichs empfohlen, Fußgänger können das Karlstor hingegen queren.

 


 

BADEN VOLLEYS dominieren beim Heimspieltag

02. März 2020

Keine Chance ließen die BADEN VOLLEYS SSC Karlsruhe den L.E. Volleys Leipzig beim Heimspieltag am Samstag, den 29. Februar 2020. Die Mannschaft von Trainer Antonio Bonelli setzte sich deutlich gegen die vom Abstieg bedrohten Sachsen durch und siegte mit 3:0 (25:17, 25:19, 25:16). Damit ergatterten sich die Zweitliga-Volleyballer den zweiten Tabellenplatz zurück.

Durch starke Blocks zeigten die BADEN VOLLEYS direkt zu Beginn, wer der Herr im Haus war. Bonelli freute sich aber auch über die Defensive seines Teams: „Wir haben heute sehr stark verteidigt und das ist immer ein Zusammenspiel von Block und Abwehr. Das hat heute vorzüglich funktioniert.“ Im Angriff dominierten über die Mitte Jonathan Finkbeiner, auf der Außenposition setzte sich immer wieder Kapitän Jens Sandmeier krachend durch, der auch zum MVP gekürt wurde. Auch die Zehn-Minuten-Pause nach dem zweiten Satz brachte die Karlsruher nicht aus ihrem Flow, stattdessen machten sie den Sack zu und konnten jubeln.

Jetzt haben die BADEN VOLLEYS zunächst ein spielfreies Wochenende vor sich, ehe es am Sonntag, 15. März 2020, auswärts bei den Alpenvolleys Hachung 2 weitergeht. Zuletzt konnten die Karlsruher bei Auswärtsspielen nicht ihre Klasse zeigen, das soll sich dann ändern.

 

Baden Volleys Volleyball

| Quelle: Andreas Arndt


 

Sturmtief „Diana“ stürzt Bäume in Karlsruhe um

02. März 2020

Das Wochenenende verabschiedete sich stürmisch: In der Nacht von Sonntag auf Montag zog ein Sturmtief über die Fächerstadt und sorgte zum Teil für Arbeit für die Feuerwehr in Karlsruhe. Nach Auskunft des Führungs- und Lagezentrum der Polizei Karlsruhe kamen ab 21.45 Uhr innerhalb von nur zwei Stunden rund 100 Einsätze zusammen. In den meisten Fällen handelte es sich um umgestürzte Bäume, die beseitigt werden mussten.

Die meisten Strecken konnten laut Polizei nach dem Einsatz auch wieder freigegeben werden. Einzig die L604 zwischen der Waldstadt und Eggenstein und die K3525 zwischen Hambrücken und Weiher mussten zunächst aufgrund der Beseitigung der Sturmschäden gesperrt bleiben. Neben umgeknickter Bäume wurden auch einige Autos durch herabfallende Ziegel oder sonstige Gegenstände beschädigt. In Summe entstand in Karlsruhe ein Schaden von 130.000 Euro. Verletzt wurde allerdings glücklicherweise niemand.

Verkehrsinfos in Karlsruhe

Aktuelle Verkehrslage - Staus und Baustellen:
A5 A6 A8 B3 B10

Bahnticker  Verkehrsticker

Mit freundlicher Genehmigung durch: Regierungspräsidium Karlsruhe

Blaulicht-Nachrichten

Alle Meldungen

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.