Problemlöser im Alltagsverkehr
Lastenräder im Praxistest – Cargobike-Roadshow in Karlsruhe

Problemlöser im Alltagsverkehr Lastenräder im Praxistest – Cargobike-Roadshow in Karlsruhe

Quelle: Stadt Karlsruhe

Lastenräder können sich zu einem wichtigen Teil in der Reihe der verschiedenen Mobilitätsformen entwickeln. Um das zu beweisen, macht die Cargobike-Roadshow Halt in Karlsruhe. Am Mittwoch, 25. September 2019, können die Gefährte getestet werden.

Die Cargobike-Roadshow in Karlsruhe

Für viele Transporte ist das Fahrrad nicht geeignet, zum Beispiel was fehlenden Stauraum angeht. Oder auch für den Transport des Nachwuchses oder des Großeinkaufs muss nicht immer unbedingt das Auto angeworfen werden Für eine Abhilfe können hier Lastenfahrräder sorgen. Diese verfügen meist über eine größere Transportbox an der Vorderseite. Wer sich so ein Gefährt, und vor allem das Fahrgefühl darauf, noch nicht so ganz vorstellen kann, der ist bei der Cargobike-Roadshow genau richtig.

Das Event tourt bundesweit durch die Städte und macht auch in Karlsruhe Halt. Ziel ist es, die Karlsruher von den Vorteilen der Lastenräder zu überzeugen: Sie sind leise, klimafreundlich und produzieren keine Abgase. Und nebenbei machen sie, so zumindest die Veranstalter der Cargobike-Roadshow, jede Menge Fahrspaß. Auf diese Art sollen sie zu einer umweltfreundlichen Mobilität in den Städten beitragen. Denn so ein Lastenfahrrad soll möglichst viel des innerstädtischen Autoverkehrs ersetzen.

Lastenkarle bietet Lastenräder in Karlsruhe zum Ausleihen. Alle Infos zum Projekt gibt es auf meinKA!

 

Unterschiedliche Modelle zur Auswahl

Gerade in den aktuellen Zeiten, in denen viele Diskussionen rund um Stickoxid und Feinstaub in der Innenstadt, oder Verkehrslärm und Parkplatznot geführt werden, sei ein Cargobike ein attraktiver Problemlöser, wird Waslis von Rauch zitiert. Er ist einer der Organisatoren der Cargobike-Roadshow.

Dabei gibt es verschiedene Modelle, die je nachdem auf die Bedürfnisse der Nutzer angepasst sind. Einige der Lastenräder haben unter anderem Platz für ein bis vier Kinder oder Lasten von bis zu 100 Kilo. Ein unterschiedliches Fahrgefühl bietet dabei die Cargobikes mit wahlweise zwei oder drei Rädern.

 

Cargobike-Roadshow auf dem Friedrichsplatz

Einen Vorgeschmack darauf gibt es am Mittwoch, 25. September 2019, von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Friedrichsplatz. Dort können sich Lastenradfans und solche, die es werden wollen, über das spezielle Fahrrad informieren. Zwölf verschiedene Hersteller bieten sogar Probefahrten an. Um das Vorankommen zu erleichtern, sind dabei alle Test-Räder mit einem E-Antrieb ausgestattet.

„Die Roadshow bietet Testfahrten mit einer breiten Modellpalette, die sonst nur auf wenigen Fahrradmessen zu sehen ist“, heißt es von Johannes Schell vom Stadtplanungsamt. Zu sehen sein werden auch einige Fahrradhändler aus Karlsruhe. Die Veranstaltung ist der der Bemühungen der Stadt Karlsruhe, den Fahrradverkehr zu fördern.

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.