Polizei Karlsruhe
Mann im Kraichtal bedroht Kinder auf Spielplatz mit Gewehr

Polizei Karlsruhe Mann im Kraichtal bedroht Kinder auf Spielplatz mit Gewehr

Quelle: Karl-Josef Hildenbrand

Offenbar weil er sich von den Kindern gestört fühlte, hat ein 42-jähriger Mann am Samstagnachmittag, 03. april 2021, in Kraichtal-Münzesheim zwei Kinder mit einem Druckluftgewehr bedroht, darüber informiert die Polizei Karlsruhe in einer Pressemitteilung,

Mann fühlt sich durch Kinder gestört

Wie die Polizei mitteilt, hat ein 42-jähriger Mann, da sich gestört fühlte, am Samstagnachmittag, 03. April 2021, in Kraichtal-Münzesheim zwei Kinder mit einem Druckluftgewehr bedroht.

Nach den bisherigen Erkenntnissen hielten sich die zwei Kinder im Alter von neun und elf Jahren gegen 16:00 Uhr auf einem Spielplatz nahe des Falkenwegs auf. Durch die spielenden Kinder fühlte sich der 42-Jährige offenbar gestört, woraufhin er die Kinder ansprach und sie zum Verlassen des Spielplatzes aufforderte.

 

Zwei Kinder mit Druckluftgewehr bedroht

Da die Kinder der Aufforderung nicht nachkamen, verschwand der 42-Jährige zunächst, kehrte aber kurz darauf mit einem Druckluftgewehr zurück. Mit diesem zielte aus einigen Metern Entfernung auf die Kinder, woraufhin diese die Flucht ergriffen.

Nachdem sich die Kinder einem Erwachsenen anvertraut hatten, verständigte dieser die Polizei.

 

Bedrohung & Verstoß gegen Waffengesetz

Die Ermittlungen führten die Beamten im Anschluss zu dem 42-jährigen Verdächtigen, der sich zum Sachverhalt nicht äußerte. Das Druckluftgewehr händigte er den Polizisten freiwillig aus, das daraufhin eingezogen wurde.

Den 42-Jährigen erwartet nun ein Verfahren wegen Bedrohung sowie wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz, wird erklärt.

 

Weitere Nachrichten

schwarzwald

Naturpark Schwarzwald: Wanderausstellung in Karlsruhe zu sehen

Die Stadt Karlsruhe zeigt in den kommenden Wochen eine neue Wanderausstellung über den Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. Die Naturpark-Wanderausstellung ist bis Ende Mai 2021 in der Touristeninformation am Karlsruher Marktplatz zu sehen.

Gutes tun: Weingartner Lebenslauf findet erneut virtuell statt

Der im Jahr 2006 von blut.eV ins Leben gerufene "Weingartner Lebenslauf" findet 2021 erneut virtuell statt: Ab dem 08. Mai kann 14 Tage lang für den guten Zweck gelaufen werden. Im letzten Jahr nahmen 764 Menschen an dem Weingartner Benefizlauf teil.

Kamera-Autos sind im Karlsruher Stadtgebiet unterwegs

Von Anfang Mai bis Ende Juli sind mit Kameras und Laserscannern ausgestattete Autos im Karlsruher Stadtgebiet unterwegs. Hierbei handelt es sich um Aufnahmefahrten der Firma CycloMedia Deutschland GmbH, welche im Auftrag der Stadtverwaltung arbeitet.

Brennender Trockner sorgt für Feuerwehreinsatz in Blankenloch

Am Sonntag, 18. April 2021, kam es gegen Abend zu einem Zimmerbrand im Stutenseer Stadtteil Blankenloch. Laut der Freiwilligen Feuerwehr Stutensee hat in einem Gebäude im Lauterburger Weg ein Trockner gebrannt. Verletzt wurde durch den Brand niemand.

Kurz & Knapp – Informationen für Karlsruhe im Wochenüberblick | KW 16/2021

Die News rund um die Fächerstadt und aktuelle Veranstaltungstipps hat meinKA in diesem wöchentlichen Format zusammengestellt. Alle kurz gemeldeten Informationen zu Karlsruhe vom 19. April bis 25. April 2021 gibt es hier zum Nachlesen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

-100%
200%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.