News aus Baden-Württemberg
Nach Messer-Attacke am Bruchsaler Bahnhof: 25-Jähriger festgenommen

News aus Baden-Württemberg Nach Messer-Attacke am Bruchsaler Bahnhof: 25-Jähriger festgenommen

Quelle: Tim Müller/EinsatzReport24/dpa

Ermittlungen nach einer gefährlichen Körperverletzung am Montag, 04. März 2024, am Bahnhof Bruchsal führten zu einem 25-jährigen Mann. Dieser soll mit einem Messer auf einen 37-Jährigen eingestochen und ihn hierbei lebensgefährlich verletzt haben.

25-jähriger Mann wurde festgenommen

Im Rahmen eines anderweitigen polizeilichen Einsatzes wurde der 25-jährige mutmaßliche Täter am Mittwochabend in Bretten von Polizeibeamten wiedererkannt und vorläufig festgenommen.

Der Mann mit deutscher Staatsangehörigkeit wird am Donnerstag, 07. März 2024, auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe dem zuständigen Ermittlungsrichter vorgeführt, der bereits Haftbefehl erlassen hat.

 

Opfer und Täter kannten sich wohl

Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, hielten sich die beteiligen Personen in der Vergangenheit und in einer gewissen Regelmäßigkeit am Bahnhof Bruchsal auf und konsumierten dort Alkohol ohne konkrete Reiseabsichten zu haben.

Aus einem nach derzeitigem Stand offenbar geringfügigen Anlass gerieten die beiden Männer in eine Auseinandersetzung, in deren Rahmen der Beschuldigte den Geschädigten mit einem Messer angriff. Der 37- jährige Mann befindet sich zwischenzeitlich nicht mehr in Lebensgefahr.

 

 

Weitere Nachrichten

Die Playoffs sind sicher: Karlsruher LIONS mit Heimsieg gegen Nürnberg

Der 33. Spieltag in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA endete am Samstagabend, 20. April 2024, für die PS Karlsruhe LIONS mit einem 91:74-Heimsieg gegen die Nürnberg Falcons BC - damit ist die Playoff-Teilnahme für das Karlsrudel gesichert!

Bilanz zum "Speedmarathon" in Karlsruhe: Viele Geschwindigkeits- und Abstandsverstöße

Im Zuge des europaweiten "Speedmarathons" verzeichnete die Polizei Karlsruhe binnen 24 Stunden 1.586 Geschwindigkeitsverstöße bei über 56.700 gemessenen Fahrzeugen. Davon müssen 1.544 mit einem Verwarnungsgeld rechnen und 42 erwartet ein Bußgeldverfahren.

Fuß- und Radverkehr in Karlsruhe: Eckpunkte für die weiteren Planungen und Projekte

Zwischen den Initiatoren des Fuß- und Radentscheids und der Stadt Karlsruhe wurden durch Verhandlungen verbindliche Eckpunkte für die weiteren Planungen und Projekte zum Fuß- und Radverkehr abgesteckt. Diese sollen nun dem Gemeinderat vorgelegt werden.

Verlängerung: Gewerkschaft ver.di bestreikt die Verkehrsbetriebe Karlsruhe auch am Samstag

Die Gewerkschaft ver.di verlängert ihren Arbeitskampf im kommunalen Nahverkehr in Karlsruhe um einen weiteren Tag und wird auch am Samstag, 20. April 2024, die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) bestreiken. Darüber wird in einer Pressemeldung informiert.

City-Transformation: Liegestühle & Klaviere für die Karlsruher Innenstadt-West

Das Projekt "City-Transformation" soll die Karlsruher Innenstadt-Entwicklung voranbringen. Nun wurden vom Entscheidungsgremium des Quartiersbudgets weitere Projekte zur Förderung freigegeben. Öffentliche Klaviere und Liegestühle spielen dabei eine Rolle.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.