News aus Baden-Württemberg
Nach Ostern umkurvt Rheintalbahn die Tunnel-Oströhre

News aus Baden-Württemberg Nach Ostern umkurvt Rheintalbahn die Tunnel-Oströhre

Quelle: Uli Deck
dpa

Um eine havarierte Tunnelbohrmaschine aus der Röhre in Rastatt holen zu können, fährt die Rheintalbahn ab dem 21. April an der Baustelle vorbei.

Am langen Osterwochenende will die Bahn nach Angaben vom Donnerstag die Arbeiten an der 700 Meter langen Umleitungsstrecke abschließen. Danach fahren die Züge nicht mehr oberhalb der Oströhre des Tunnels, in der die Bohrmaschine steckt, sondern auf dem fertigen Rohbau der Weströhre. Für Reisende hat das keine Folgen, wie die Bahn versicherte: Fahrzeiten ändern sich nicht.

Allerdings müssen sie Einschränkungen von Karfreitag bis Dienstag nach Ostern in Kauf nehmen: Wegen der Bauarbeiten sperrt die Bahn die Strecke zwischen Rastatt und Baden-Baden. Stattdessen fahren Busse.

2017 waren Gleise über der Baustelle abgesackt. Arbeiter pumpten Beton auf 160 Metern Länge in die Röhre, in der noch die Tunnelbohrmaschine steckte. Der Verkehr auf einer Hauptverbindung zwischen den Nordseehäfen und Italien stand sieben Wochen still.

Bis zum 21. April lässt die Bahn entlang der neuen Trasse eine Lärmschutzwand bauen. Vier Schienenschmieranlagen sollen zudem das Quietschen der Zugräder beim Durchfahren der Kurven verringern.

Nach Ostern wird die etwa 200 Meter lange Baugrube über der Oströhre errichtet. In offener Bauweise soll die Tunnelvortriebsmaschine abgebaut werden. Auch hier sollen Schallschutzwände Anwohnerinnen und Anwohner vor Baulärm schützen, wie der Konzern mitteilte. Durch den Tunnel Rastatt sollen Züge künftig die Stadt unterqueren.

 

Weitere Nachrichten

Rund 4.000 Lehrer werden über die Sommerferien arbeitslos

Von den befristet angestellten Lehrerinnen und Lehrern in Baden-Württemberg werden rund 4000 über die Sommerferien arbeitslos sein - obwohl sie danach wieder gebraucht werden.

Treibhausgas: Methanemissionen in Baden-Württemberg sind gesunken

Methan ist ein gefährliches Treibhausgas. Es entsteht auch in der Landwirtschaft. Durch den Einsatz von Biogasanlagen können die Emissionen gesenkt werden.

Städtetag: Parken in Baden-Württemberg sollte teurer werden

Wenn es nach dem Verkehrsminister und dem Städtetag Baden-Württemberg geht, sollen die Menschen im Südwesten fürs Parken noch stärker zur Kasse gebeten werden. Doch was erhoffen sie sich davon?

Liebesbotschaft am Himmel ruft Polizei auf den Plan

Der Liebesbeweis eines Piloten hat am Samstag im Rems-Murr-Kreis die Polizei auf den Plan gerufen.

Gaskosten belasten Land: Büro-Temperatur von 18 Grad denkbar

Dem Land geht es kaum anders als Otto Normalverbraucher. Die hohe Inflation und die stark steigenden Energiepreise schlagen ins Kontor. Sogar noch heftiger als zuletzt erwartet - nun soll es Gegenmaßnahmen geben.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.