News aus Baden-Württemberg
Nach sonnigem Wochenende: Regen und Gewitter in Baden-Württemberg

News aus Baden-Württemberg Nach sonnigem Wochenende: Regen und Gewitter in Baden-Württemberg

Quelle: Arne Dedert/dpa/Symbolbild
dpa

Wann wird es endlich wieder sonnig? Es dauert noch. Zunächst sind Gewitter und mancherorts auch heftige Regenfälle vorhergesagt.

Tief «Lisa» trübt momentan die Aussicht auf sonnige Maitage im Südwesten. Auch nach Abzug des Tiefdruckgebietes werde nach Angaben eines Sprechers des Deutschen Wetterdienstes «kein schönes Wetter auf der Speisekarte» stehen. Bis tief in die nächste Woche bleibe es durchwachsen, Schauer und Gewitter bestimmten die kommenden Tage, wie es am Dienstag weiter hieß. Am Mittwoch werden vor allem im Süden Baden-Württembergs Gewitter mit starken bis stürmischen Böen erwartet.

Bereits für Dienstagnachmittag und den Abend müssten sich die Menschen im Regierungsbezirk Stuttgart und im Bereich der Tauber auf teils schwere Gewitter mit heftigem Starkregen einstellen. Erwartet werden Niederschläge zwischen 20 und 40 Liter pro Quadratmeter pro Stunde. Lokal sei auch extrem heftiger Starkregen mit um die 50 Liter pro Quadratmeter und Stunde möglich – gepaart teils mit schweren Gewittern, Hagel und starken Böen.

Vereinzelt seien innerhalb von ein bis drei Stunden auch bis zu 80 Liter Starkregen möglich, sagte der DWD-Experte. «Dann sind Überschwemmungen unausweichlich.» Erdrutsche und vollgelaufene Keller könnten die Folge sein. «Das Risiko ist da, aber nur punktuell.»

Tief «Lisa» zieht in der Nacht zum Mittwoch laut DWD zwar ab und das Wetter beruhigt sich etwas, Hochdruckwetter sei aber nicht in Sicht. Schon im Verlauf des Mittwochs gehe es wieder los mit Schauern und Gewittern.

 

Weitere Nachrichten

Urteil: Plattformen haften für Beleidigungen in bestimmten Fällen

Der Kurznachrichtendienst X muss laut dem OLG Frankfurt für falsche oder ehrverletzende Tweets nur in bestimmten Fällen haften. Eine entsprechende Unterlassungsklage wiesen die Richter zurück.

Wintersaison 2023/24 in Baden-Württemberg mit Höchstwerten im Tourismus

Der Fremdenverkehr floriert wieder wie selten zuvor. Nun haben sich die Betriebe zwischen Bodensee, Schwarzwald und Kurpfalz erholt - und verzeichnen mehr Gäste als vor Corona.

Laut Statistik: Wählervereinigungen bleiben stärkste Kraft in Gemeinderäten

Am Sonntag konnten die Menschen in Baden-Württemberg zahlreiche Stimmen abgeben. Während die Europawahl sofort ausgezählt wurde, dauerte es bei der Kommunalwahl etwas. Nun gibt es einen Überblick.

Erstes EM-Wochenende: Hoffnung auf trockenes Public Viewing

Ein bisschen Glück brauchen Fans von Fußball und Public Viewing im Freien am Wochenende. Vor allem an einem Tag stehen die Chancen laut Deutschem Wetterdienst gut.

Steuererklärung im Klassenzimmer: Experiment in Baden-Württemberg gestartet

Schülervertreter fordern schon länger, mehr Alltagswissen in der Schule zu vermitteln. In Freiburg und Umgebung startet nun ein Projekt mit Steuerthemen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.