Soko "Gasse" sucht weiterhin nach junger Frau
Nach Tötung von 24-Jährigem: Polizei findet Motorroller des Opfers

Soko "Gasse" sucht weiterhin nach junger Frau Nach Tötung von 24-Jährigem: Polizei findet Motorroller des Opfers

Quelle: Polizei Karlsruhe

Nach der Tötung eines 24-jährigen Mannes in Karlsruhe am Dienstag, 07. Juli 2020, suchte die Polizei mit der Sonderkommission „Gasse“ nach dem Motorroller des Opfers. Weiterhin wird nach einer jungen Frau gesucht, so die Polizei in einer Mitteilung.

Polizei-Update 20. Juli 2020: Motorroller gefunden

Im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt an einem 24 Jahre alten Mann am 7. Juli 2020 in der Karlsruher Nordstadt konnte am Samstag der mit Hilfe einer Öffentlichkeitsfahndung gesuchte schwarze Motorroller des Opfers nach einem Zeugenhinweis sichergestellt werden.

Das Fahrzeug stand verschlossen auf einem Stellplatz in der Beiertheimer Allee im Bereich des Karlsruher Festplatzes. Derzeit wird das Zweirad kriminaltechnisch untersucht. Bezüglich der gleichfalls gesuchten jungen Frau gingen bisher keine Hinweise aus der Bevölkerung ein.


 

Soko „Gasse“ sucht nach Motorroller des Opfers

Mit Hilfe von Fotos sucht die nach der Tötung eines 24 Jahre alten Mannes am 7.Juli 2020 in der Karlsruher Nordstadt mit den Ermittlungen beschäftigte Sonderkommission „Gasse“ den verschwundenen Motorroller des Opfers, das geht aus einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Karlsruhe hervor.

Die Ermittlungen haben ergeben, dass der 24-Jährige vor der Tat einen schwarzen Roller der Marke „SI“ mit weißer Aufschrift „Scooter“ und aufgeklebtem KSC-Logo besaß, den er einige Wochen zuvor als Gebrauchtfahrzeug erworben hatte. Seither fehlt von dem Zweirad jede Spur. Es ist nicht auszuschließen, dass der Motorroller zuvor noch an einen bisher unbekannten Abnehmer veräußert wurde, der gebeten wird, sich zu melden, so die Polizei weiter.

 

Polizei sucht ebenfalls weiterhin nach junger Frau

Darüber hinaus war die von der Sonderkommission über die Medien gesuchte junge Frau, die laut Zeugenhinweis bei der Tat zugegen gewesen sein soll, bisher nicht zu ermitteln.

Derzeit werden von den Ermittlern in unverminderter Personalstärke und Intensität eine Vielzahl von Spuren ausgewertet und abgearbeitet, deren Ergebnisse aber noch weitgehend ausstehen und daher abzuwarten bleiben.

 

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Karlsruhe

Hinweise zu dem auf dem Foto abgebildeten Motorroller oder zur noch unbekannten jungen Frau werden beim Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter 0721/666-5555 entgegengenommen.

 

Weitere Meldungen der Polizei Karlsruhe im Ticker

 

Alle Meldungen

Mehr zum Thema

24-jähriger Mann in Karlsruhe getötet – Polizei sucht Zeugen

Wie aus einer gemeinsamen Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Karlsruhe hervorgeht, wurde Dienstag, 07. Juli, ein 24-Jähriger bei einer Auseinandersetzung in der Nordstadt so schwer verletzt, dass er seinen Verletzungen erlag.

Nach Tod von 24-Jährigem: Suche nach junger Frau & Beweismitteln

Nach der Tötung eines 24-jährigen Mannes am Dienstag, 07. Juli in Karlsruhe, suchen die Ermittlungsbehörden eine junge Frau und weitere Beweismittel. Das geht aus einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und den Polizeipräsidium hervor.

Polizei Karlsruhe – Reviere, Posten & Aufgaben

Sie sorgt für Sicherheit, kümmert sich um die Strafverfolgung und ist jederzeit der Retter in der Not - die Polizei in Karlsruhe. Über 2.800 Polizeibeamte sind in der Region beschäftigt und kümmern sich um das Wohl der Bewohner rund um die Fächerstadt.



 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

50%
50%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.