Polizei Karlsruhe
Nachbarskinder vertreiben Einbrecher im Karlsruher Stadtteil Hagsfeld

Polizei Karlsruhe Nachbarskinder vertreiben Einbrecher im Karlsruher Stadtteil Hagsfeld

Quelle: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Der Versuch eines Unbekannten, am Donnerstagnachmittag, 29. Dezember 2022, in ein Haus im Karlsruher Stadtteil Hagsfeld einzubrechen, ist dank zweier aufmerksamer Kinder gescheitert. Darüber informiert die Polizei Karlsruhe in einer Pressemitteilung.

Nachbarskinder ertappen Einbrecher

Ein bislang unbekannter Täter soll gegen 15:45 Uhr versucht haben, die Terrassentür eines Einfamilienhauses aufzuhebeln. Während seines Vorhabens wurden zwei 11- und 13-jährige Brüder aus der Nachbarschaft auf ihn aufmerksam und verständigten den Polizeinotruf.

Von den Kindern ertappt, ließ der mutmaßliche Einbrecher von seinem Plan ab und flüchtete in unbekannte Richtung. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten nicht zur Ergreifung des Verdächtigen, heißt es in der Polizeimeldung.

 

Einbrecher flüchtete – Beschreibung

Laut Zeugenaussagen dürfte es sich bei dem Flüchtigen um einen etwa 1,90 Meter großen, Mitte 20-jährigen, schlanken Mann gehandelt haben. Er soll zum Zeitpunkt des Vorfalls komplett in Schwarz mit Daunenjacke, Mütze und Handschuhen bekleidet gewesen sein sowie eine weiße FFP2-Maske getragen haben.

Die Beamten des Polizeireviers Karlsruhe-Waldstadt haben die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zu dem noch unbekannten Verdächtigen werden unter der Rufnummer 0721 96718-0 erbeten.

 

Weitere Nachrichten

Bahnhof in Grötzingen wird gesperrt: Ersatzverkehr und Fahrplanänderungen

Von Freitag, 17. Mai bis Freitag, 31. Mai 2024, finden im Bahnhof Grötzingen Weichenarbeiten statt - der Bahnhof ist daher nicht anfahrbar. Es kommt zu Fahrplanänderungen und Ersatzverkehren mit Bussen, teilt die Deutsche Bahn in einer Pressemeldung mit.

Feuer im Badischen Staatstheater: Karlsruher Feuerwehr mit erfolgreicher Übung

Am Badischen Staatstheater fand eine Feuerwehr-Übung statt: Diese sollte die Fähigkeiten der Führungskräfte im Umgang mit herausfordernden Situationen zu stärken und die Zusammenarbeit von Einsatzleitern, Führungsgruppe und Einsatzabschnittsleitern verbessern.

"Sport am Abend": Kostenlose Sportangebote starten im Mai in Karlsruhe

In Kooperation mit den Sportvereinen der Fächerstadt bietet die Stadt Karlsruhe von Mai bis Juni 2024, wieder in verschiedenen Stadtteilen kostenlose Sportangebote an. Tanzen, Yoga, Walking und mehr gehören zu den angebotenen Sportarten unter freiem Himmel.

Events & Wohlfühloase vor "Kleinen Kirche": Das ist zwischen Marktplatz & Kronenplatz geplant

Die östliche Kaiserstraße erblüht Ende April 2024, mit den ersten Ergebnissen des sogenannten Quartiersimpulses „Kleine Kirche“. Mit dem Ziel, das Quartier zwischen Marktplatz und Kronenplatz noch lebenswerter zu gestalten, wird Folgendes geplant.

39-jähriger Mann nach mutmaßlichem Tötungsdelikt in Karlsruhe festgenommen

Nachdem eine 69-jährige Frau am Samstag, 20. April 2024, tot in ihrer Wohnung in Waldbronn-Reichenbach aufgefunden wurde, nahmen die Ermittler der Sonderkommission im Laufe des gleichen Tages einen 39-Jährigen aus dem Umfeld der Verstorbenen vorläufig fest.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.