Wetteraussichten
Nass-kühler Start in die Woche im Südwesten

Wetteraussichten Nass-kühler Start in die Woche im Südwesten

Quelle: Hauke-Christian Dittrich

Mit Regen und deutlich kühleren Temperaturen als zuletzt beginnt die neue Woche im Südwesten.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet am Montagvormittag einzelne, am Nachmittag vermehrt und teils kräftige Schauer und Gewitter. Es sei mit Starkregen von mehr als 25 Litern pro Quadratmeter zu rechnen.

Die Temperaturen erreichen laut DWD Höchstwerte von 15 Grad im Südschwarzwald und 23 Grad am Oberrhein, am Neckar und an der Tauber.

Der Dienstag starte dann mit vielen Wolken und im Südosten noch leichtem Regen, im Tagesverlauf werde es jedoch freundlicher.

Weitere Nachrichten aus der Region

Wichtige Corona-Zahl knapp unter Grenzwert

ie steigende Zahl der Covid-19-Patienten und -Patientinnen auf Intensivstationen in Baden-Württemberg nähert sich der Marke von 250, die für härtere Gegenmaßnahmen entscheidend ist.

Umfrage bescheinigt Realschulen gute Berufsvorbereitung

Der Realschule wird im Südwesten ein gutes Image nachgesagt, so zumindest das Ergebnis einer Befragung. Das freut die Politik.

Nach Havarie bei Karlsruhe: Rhein bleibt vorerst gesperrt

Die Schifffahrt auf dem Rhein bleibt nach der Havarie zweier Schiffe in der Nähe von Karlsruhe vorerst gesperrt.

Flusspferde im Rhein: Forscher liefern neue Erkenntnisse

In Deutschland sind Flusspferde nur noch in Zoos zu sehen. Doch vor einigen Zehntausend Jahren weideten sie noch im Oberrheingraben. Ein Mannheimer Forscherteam fand bei der Untersuchung zahlreicher Knochen aus diesem Gebiet Überraschendes heraus.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.