Wetteraussichten
Nass-kühler Start in die Woche im Südwesten

Wetteraussichten Nass-kühler Start in die Woche im Südwesten

Quelle: Hauke-Christian Dittrich

Mit Regen und deutlich kühleren Temperaturen als zuletzt beginnt die neue Woche im Südwesten.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet am Montagvormittag einzelne, am Nachmittag vermehrt und teils kräftige Schauer und Gewitter. Es sei mit Starkregen von mehr als 25 Litern pro Quadratmeter zu rechnen.

Die Temperaturen erreichen laut DWD Höchstwerte von 15 Grad im Südschwarzwald und 23 Grad am Oberrhein, am Neckar und an der Tauber.

Der Dienstag starte dann mit vielen Wolken und im Südosten noch leichtem Regen, im Tagesverlauf werde es jedoch freundlicher.

Weitere Nachrichten aus der Region

Arztpraxen: Priorisierung für Impfstoffe wird aufgehoben

In Hausarztpraxen in Baden-Württemberg soll die Priorisierung für alle Impfstoffe aufgehoben werden.

Wieder wollen die meisten Schüler aufs Gymnasium

Die allgemein bildenden Gymnasien in Baden-Württemberg sind noch einmal beliebter geworden.

Erholung in der Natur: Landwirte und Naturschützer warnen

Die Natur ist im Stress - mit dem dritten Corona-Lockdown drängen Erholungssuchende in Wald, Feld und Flur.

Immer mehr Menschen im Südwesten krankhaft übergewichtig

Immer mehr Menschen im Südwesten sind krankhaft übergewichtig. Das berichtete die Krankenkasse Barmer am Dienstag in ihrem Arztreport.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.