Karlsruher Kreative beteiligen sich
ÖRK-Vollversammlung in Karlsruhe: Begleitprogramm mit Kunst, Musik, Tanz & Co.

Karlsruher Kreative beteiligen sich ÖRK-Vollversammlung in Karlsruhe: Begleitprogramm mit Kunst, Musik, Tanz & Co.

Quelle: Melanie Hofheinz

Vom 31. August bis zum 08. September 2022 findet die 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen in Karlsruhe statt. Etwa 4.000 internationale Gäste werden erwartet. Rund um das Event gibt es Medienkunst, Musik, Tanz und mehr zu erleben.

Vollversammlung des ÖKR

Vom 31. August bis zum 08. September 2022 schaut die christliche Welt nach Karlsruhe. Zur 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen (ÖRK) kommen bis zu 4.000 internationale Gäste aus 350 Mitgliedskirchen. Ein Ereignis, das nur alle acht Jahre stattfindet – und zum ersten Mal in seiner über 70-jährigen Geschichte in Deutschland.

Die Stadt Karlsruhe hat für dieses Event die Rolle der Gastgeberin übernommen und will sich als lebendige, vielfältige und offene Stadt der Kunst und Kultur präsentieren. Zahlreiche Einrichtungen, Künstlerinnen und Künstler, Ensembles und Kulturschaffende aus Karlsruhe haben es sich daher nicht nehmen lassen, dazu beizutragen.

 

Viel Medienkunst im Stadtgebiet

Das Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) setzt gemeinsam mit der städtischen Gesellschaft Karlsruhe Marketing und Event (KME) Akzente mit den Schlosslichtspielen.

Deren Beiträge, insbesondere der von Peter Weibel, laden im Sinne der Vollsammlung zu Interaktion und Begegnung ein, ebenso wie die von ZKM und Kulturamt gemeinsam im Stadtraum realisierten Medienkunstwerke.

 

Musik auf der Marktplatzbühne

Die Musikhochschule steht mit ihrem Bläser-Quintett am Donnerstag, 01. September, auf der Marktplatzbühne. Die Hemingway Lounge präsentiert am Samstag, 03. September, ein Jazzfestival auf dem Marktplatz – auch das Saxophon-Ensemble der Hochschule für Musik Karlsruhe wird an diesem Tag zu hören sein.

International wird es auf der Marktplatzbühne, am Sonntag, 04. September, mit Konzerten des Deutsch-Afrikanischen-Vereins Karlsruhe und des hier beheimateten Deutsch-Japanischen Chores „Der Flügel“.

Der Jazzclub Karlsruhe bringt das „Soulcafé“ auf die Marktplatzbühne und in einem „Singalong“ haben alle Singbegeisterten die Möglichkeit, am Dienstag, 06. September, das Best-Of-Oratorium „Von Ewigkeit zu Ewigkeit“ einzustudieren und gemeinsam mit Orchester und Solostimmen in der Christuskirche aufzuführen.

Dickes Blech, inzwischen eine zehnköpfige Karlsruher Musikband, wurde von jungen Erwachsenen mit Handicap gemeinsam mit zwei Bandbetreuerinnen gegründet, spielt am Mittwoch, 07. September Marktplatzbühne. Sie sind ebenso ein Muss wie die inzwischen legendäre Karlsruher Gruppe Taxi Sandanski mit ihren Balkanbeats und Gypsygrooves.

 

Tanz und Magie auf dem Marktplatz

Die freie Karlsruher Tanzszene setzt sich auf dem Marktplatz in dem Stück „Crying water“ mit den Themen Wasserknappheit, fehlender Zugang zu sauberem Wasser und Flucht durch Wassernot auseinander.

„Der Deutsche, der die Magie neu erfindet“, der aus Ettlingen stammende Simon Pierro, will als digitaler Magier gleich am Freitag, 02. September, auf technologischste Weise das Publikum auf dem Marktplatz verzaubern.

 

Führungen im Garten der Religionen

Eine Karlsruher Besonderheit ist der Garten der Religionen, der auf Anregung aus der Stadtgesellschaft zum Stadtjubiläum 2015 realisiert worden ist.

Menschen aus sieben Religionen und Weltanschauungen haben sich hierfür zusammengetan. Führungen im Garten der Religionen werden während der Tage der Vollversammlung angeboten.

 

Weitere Informationen.

 

Weitere Nachrichten

Autofahrerin fährt auf der Kriegsstraße gegen Laternenmast & beschädigt Fahrzeuge

Eine 36-Jährige war am Mittwoch, 28. September 2022, gegen 03:30 Uhr auf der Kriegsstraße aus Richtung "Kühler Krug" in Fahrtrichtung Innenstadt unterwegs. Dabei touchierte sie wohl mehrere geparkte Fahrzeuge und fuhr ihr Auto gegen einen Laternenmast.

Deutsche Bahn informiert über geplantes 740-Meter-Gleis am Durlacher Bahnhof

Am Donnerstag, 06. Oktober 2022, findet eine Online-Informationsveranstaltung zur Maßnahme "740 m Gleis Bahnhof Karlsruhe-Durlach" statt. Die Deutsche Bahn möchte hier über den aktuellen Planungsstand informieren sowie Fragen zum Vorhaben beantworten.

Bahnprojekt Mannheim–Karlsruhe: Info-Container am Karlsruher Hauptbahnhof

Das Bahnprojekt Mannheim–Karlsruhe ist eines der wichtigsten Infrastrukturvorhaben im Südwesten Deutschlands. Am Karlsruher Bahnhofsvorplatz bietet die Deutsche Bahn (DB) nun ab sofort die Möglichkeit, sich vor Ort zu dem Bahnprojekt zu informieren.

Über 10.000 Teilnehmer: "Karlsruhe spielt!" ist zu Ende gegangen

Vom 16. September bis 22. September 2022, hieß es im zweiten Jahr in Folge: "Karlsruhe spielt!". 66 temporären Straßen und Flächen verwandelten sich in dieser Zeit wieder zu Spielbereichen für Kinder. Rund 10.000 Besucherinnen und Besucher waren 2022 dabei!

12 Stunden lang: Schwimmen für den guten Zweck im Sonnenbad

Schwimmen für den guten Zweck.: Das traditionelle "12 Stunden Schwimmen" im Karlsruher Sonnenbad findet am Samstag, 08. Oktober 2022, statt. Bereits zum 19. Mal wird das Event zugunsten der Lebenshilfe Karlsruhe, Ettlingen und Umgebung e. V. veranstaltet.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 










Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

-100%
200%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.