News aus der Fächerstadt
Während der Sommerferien: Viele Baumaßnahmen in den Karlsruher Schulen

News aus der Fächerstadt Während der Sommerferien: Viele Baumaßnahmen in den Karlsruher Schulen

Quelle: Thomas Riedel

Während der Sommerferien werden die Schulen in Karlsruhe auf Vordermann gebracht: Denn die sechswöchige Unterrichtspause eignet sich jedes Jahr besonders, um Umbau-, Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen in den Schulen und Kitas durchzuführen.

„Achtung Baustelle!“ während der Sommerferien

Wenn die Sommerferien in Karlsruhe anstehen, bedeutet dies für das Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft: „Achtung Baustelle!“ Denn die sechswöchige Unterrichtspause eignet sich jedes Jahr, um Umbau-, Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen in den Karlsruher Schulen und Kitas durchzuführen, informiert die Stadt Karlsruhe.

„Trotz angespannter Haushaltslage sind wir in diesem Jahr mit über 100 Projekten im Sommer wieder aktiv“, erklärt Amtsleiterin Prof. Anne Sick. „Technische Erneuerungen wie Brandmelde- oder Photovoltaikanlagen gehören genauso dazu wie die Modernisierung von Sporthallen, Unterrichtsräumen und die allgemeine Umrüstung auf klimafreundliche Heiz- und Lichttechnik“, so Sick weiter.

 

Umbaupläne für Klima, Technik & Instandhaltung

Umbaupläne rund um Klima, Technik und Instandhaltung stehen derzeit im Fokus. Das Kant-Gymnasium und die Ludwig-Erhardt-Schule werden aktuell auf LED-Beleuchtung umgerüstet. Das sei nicht nur umweltfreundlicher, sondern insgesamt auch wirtschaftlicher – gerade mit Blick auf die momentane Entwicklung am Energiemarkt, heißt es in der Pressemeldung. „Wir haben bereits in den letzten Jahren etliche Schulen und Verwaltungsgebäude auf LED umgestellt“, erklärt Prof. Anne Sick.

Klimaschutz und der Einbau moderner Technik stehe im Zuge der Karlsruher Klimastrategie bereits seit längerer Zeit auf dem Programm. Die Klimaneutralität der Schulgebäude sei eine zentrale Aufgabe der Stadt. Seit mehreren Jahren sind die Ertüchtigungsmaßnamen und Renovierungsarbeiten daher geprägt von grünem und erneuerbarem Technologieeinsatz, der zu einer besseren Klimabilanz führt.

 

Umstellungen auf Fernwärme & neue Lüftungsanlagen

Mit der besagten Strategie hat man sich zum Ziel gesetzt, 2040 Klimaneutralität zu erreichen. Dabei gehe es auch um diverse Umstellungen auf Fernwärme sowie die Modernisierung der Lüftungsanlagen. Die Reinhold-Crocoll-Halle in Knielingen erhält eine Biomasseanlage zur Heizung des Gebäudes und in der Rennbuckelschule in der Nordweststadt wird der Chemiesaal saniert.

Darüber hinaus stehen bekannte Themen wie die Erneuerung mancher WC-Anlagen oder die Installation von Akustikdecken in Klassenräumen auf dem Plan.

 

Flächendeckendes W-LAN & Präsentationstechnik

Neben dem Thema Klima dominierte die Digitalisierung die letzten Jahre: „IT-moderne Schulen“ lautete der Gemeinderatsbeschluss von 2018. Das Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft ist dabei für das Handlungsfeld „Infrastruktur“ verantwortlich.

Das Projekt sei weitestgehend abgeschlossen und die Karlsruher Schulen haben flächendeckendes W-LAN und moderne Präsentationstechnik, wird informiert. Zur Modernisierung der Infrastruktur gehöre dabei auch der Einbau strukturierter Datenverkabelung, wie demnächst beispielsweise an der Grundschule Hagsfeld.

 

Weitere Nachrichten

Karlsruher Olympia-Hoffnung Bao Chau Nguyen auf dem Weg zur Breakdance-WM

Breakdancer Bao Chau Nguyen gilt als eine deutsche Olympia-Hoffnung für Paris 2024 und tritt in wenigen Wochen bei der Weltmeisterschaft in Seoul (Südkorea) an. Sein Training absolviert der 30-Jährige beim SSC Karlsruhe und im Combo Hip-Hop-Kulturzentrum.

Weihnachtshaus in Karlsruhe-Neureut: Lichterglanz trotz Energiekrise?

Lichterglanz trotz Energiekrise? Die Weihnachtshaus-Besitzer im Südwesten sind sich in diesem Jahr uneins, wie viel Bling-Bling es sein darf.

Flohmarkt, Frisbee, Feiertag: Das ist los am langen Wochenende

Endlich wieder ein langes Wochenende! Der Oktober 2022 beginnt Arbeitnehmer-freundlich und versüßt uns den Start mit einem freien Montag. Eine Auswahl an Events, die an diesem langen Wochenende in der Fächerstadt stattfinden, gibt es hier im Überblick.

40.000 Euro Schaden: Tesla-Fahrer fährt in Umzäunung am Durlacher Turmberg

Ein Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro ist das Resultat eines Verkehrsunfalls am frühen Mittwochmorgen, 28. September 2022, am Durlacher Turmberg, darüber informiert die Polizei Karlsruhe am Donnerstag, 29. September 2022, in einer Pressemeldung.

Sparmaßnahme: Rollschuhfläche soll wohl Eislaufbahn in Karlsruhe ersetzen

Rollen statt schlittern, Kunststoff statt Eis: Eine Rollschuhbahn könnte dieses Jahr in der Weihnachtszeit die Eislaufbahn vor dem Karlsruher Schloss ersetzen, um Strom zu sparen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 



















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.