Haid-und-Neu-Straße & Karl-Wilhelm-Platz in den Pfingstferien gesperrt
Pfingstferien: Karlsruher Oststadt wird zum Baustellen-Schwerpunkt

Haid-und-Neu-Straße & Karl-Wilhelm-Platz in den Pfingstferien gesperrt Pfingstferien: Karlsruher Oststadt wird zum Baustellen-Schwerpunkt

Quelle: Pixabay

Gleich zwei größere Bauarbeiten sorgen während der Pfingstferien für Straßensperrungen und Umleitungen in der Oststadt: In der Haid-und-Neu-Straße werden die Arbeiten an der Radroute 15 fortgesetzt und am Karl-Wilhelm-Platz werden die Gleise erneuert.

Bauarbeiten in den Pfingstferien in der Oststadt

Zwei größere Baustellen sorgen während der Pfingstferien für Straßensperrungen und Umleitungen in der Oststadt: Zum einen setzt das Tiefbauamt in der Haid-und-Neu-Straße die Arbeiten an der Radroute 15 fort und zum anderen erneuern die Verkehrsbetriebe die Gleise am Karl-Wilhelm-Platz, informiert die Stadt Karlsruhe.

Bereits seit Mitte April laufen auf dem Abschnitt zwischen Tullastraße und Ostring die Arbeiten an einem weiteren Teilstück der Radroute 15, welche die Verbindung zwischen dem Durlacher Tor und Hagsfeld verbessert. Hierfür wird, zunächst unter Sperrung eines Fahrstreifens, die Fahrbahn verbreitert um einen separaten Radfahrstreifen markieren zu können. Am Fahrbahnrand entstehen zusätzlich neue Parkplätze.

 

Erneuerung der Fahrbahnoberflächen folgt nun

Über den Zeitraum der Pfingstferien erfolgt nun die Erneuerung der Fahrbahnoberflächen sowie eines Kanalabschnitts. Für diese Arbeiten muss die Haid-und-Neu-Straße stadtauswärts zwischen Tullastraße und Forststraße sowie die Einmündung des Ostrings gesperrt werden. Stadteinwärts ist die Haid-und-Neu-Straße zwar durchgehend befahrbar, jedoch kann nicht auf den Ostring abgebogen werden.

Eine Umleitung ist über die Tullastraße ausgeschildert. Der Fahrrad- und Fußverkehr wird über die Füßlinstraße umgeleitet. Die Erreichbarkeit der Anliegerstraßen im betroffenen Gebiet ist über das umliegende Straßennetz gewährleistet.

Nach den Pfingstferien werden bis Mitte Juli die Arbeiten im letzten Bauabschnitt zwischen Helmert- und Töpperstraße wieder unter Sperrung eines Fahrstreifens ausgeführt, wird bereits angekündigt.

 

VBK: Gleisbauarbeiten am Karl-Wilhelm-Platz

Ebenfalls während der Pfingstferien ist von Dienstag, 25. Mai, bis Sonntag, 06. Juni 2021, die Durchfahrt über den Karl-Wilhelm-Platz für den Autoverkehr gesperrt. In dieser Zeit wechseln die Verkehrsbetriebe dort die Gleise aus. Radfahrende und Fußgänger können den Platz weiterhin passieren, für den Fahrzeugverkehr werden Umleitungen ausgeschildert.

Betroffen sind zudem die Stadtbahnlinie S2 sowie die Straßenbahnlinien 4, 5 und 6. Die Linien S2, 4 und 5 werden ab Hauptfriedhof in beiden Richtungen über die Tullastraße umgeleitet. Die Linie 5 fährt ab Tullastraße nicht zum Durlacher Tor, sondern über die Ludwig-Erhard-Allee Richtung Konzerthaus. Die Linie 6 verkehrt während der Pfingstferien nur auf dem Abschnitt Mühlburger Tor (Kaiserplatz) – Entenfang – Daxlanden/Rappenwört und zurück.

 

Weitere Nachrichten

Unfall: Lkw-Fahrer übersieht Radfahrerin am Karlsruher Ostring

Bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung Wolfartsweierer Straße in den Ostring in Karlsruhe wurde am Dienstagmorgen, 26. Oktober 2021, eine Radfahrerin schwer verletzt. Darüber informiert die Polizei Karlsruhe in einer Mitteilung an die Presse.

Trotz knappem Ergebnis: LIONS mit verdientem Sieg im hohen Norden

Am 23. Oktober haben sich die Karlsruher LIONS den nächsten Auswärtssieg in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA gesichert. Beim Aufsteiger Itzehoe Eagles diktierte das Löwenrudel zeitweise das Geschehen, musste am Ende allerdings nochmals zittern.

Umfrage: 90 Prozent sind mit dem "Wirtschaftsstandort Karlsruhe" zufrieden

Die Stadt Karlsruhe hat nun die Ergebnisse der in Kooperation mit der City Initiative Karlsruhe (CIK) durchgeführten Unternehmens- und Betriebsumfrage veröffentlicht. Nahezu 90 Prozent sind mit Karlsruhe als Wirtschaftsstandort eher oder sehr zufrieden.

Edeltrudtunnel: Meilenstein bei der Bauwerksanierung erreicht

Im Edeltrudtunnel wird die Nordröhre wieder für den Verkehr freigegeben. Ab der nächsten Woche stehen in beiden Fahrtrichtungen wieder zwei Streifen zur Verfügung. Im Tunnel sowie in den beiden Tunnelvorfeldern müssen noch Restarbeiten ausgeführt werden.

Neues von der Kombilösung: Arbeiten an der Kriegsstraße laufen

Die Bauarbeiten nähern sich dem Ende – auch dort, wo später oberirdisch die Straßenbahnen verkehren: In der Kriegsstraße zeigt sich mit jedem Tag mehr der neue Straßenraum, darüber informiert die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft mbH.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.