Historisches Schloss-Schulgebäude
Sanierungsarbeiten in der Augustenburgschule sind abgeschlossen

Historisches Schloss-Schulgebäude Sanierungsarbeiten in der Augustenburgschule sind abgeschlossen

Quelle: Daniel Vieser, Architekturfotografie

Rundum erneuert und auf den modernsten Stand der Technik gebracht – so präsentiert sich seit kurzem das Schloss-Schulgebäude der Augustenburg Gemeinschaftsschule im Stadtteil Grötzingen, darüber informiert die Stadt Karlsruhe in einer Pressemitteilung.

Schloss-Schule in Grötzingen wurde rundum erneuert

Rundum erneuert und auf den modernsten Stand der Technik gebracht – so präsentiert sich seit kurzem das Schloss-Schulgebäude der Augustenburg Gemeinschaftsschule im Stadtteil Grötzingen, darüber informiert die Stadt Karlsruhe nun.

Nach 15 Monaten Bauzeit wurde die Sanierung des denkmalgeschützten Bauwerk bereits im Oktober 2020 erfolgreich abgeschlossen. Die vorläufige Kostenfeststellung beläuft sich, so die Stadt Karlsruhe, auf rund 2,37 Millionen Euro, womit die Gesamtkosten nur um rund fünf Prozent über dem Voranschlag liegen.

 

Modernisierungsbedarf bei der Gebäudetechnik

Grund für die Sanierung war der dringende Modernisierungsbedarf bei der Gebäudetechnik. Im Zuge der Baumaßnahme wurde allerdings nicht nur die Technik komplett erneuert, sondern auch Teile der Oberflächen im Innenraum.

Zudem wurde das Gebäude auch energetisch ertüchtigt. Hierbei wurde die Leitlinie für Energie und nachhaltiges Bauen der Stadt Karlsruhe in Bezug auf die Standards für Bestandsgebäude vollumfänglich berücksichtigt, indem beispielsweise die Gebäudeaußenwände eine Innendämmung erhielten, wird weiter mitgeteilt.

 

Haus- & Gebäudetechnik auf dem neusten Stand

Auch umfassten die Sanierungsarbeiten den Einbau einer geregelten natürlichen Belüftung (Windowmaster) an den bestehenden und neuen Fenstern sowie die Erneuerung der kompletten, noch aus den 70er Jahren stammenden Haustechnik mit Wasser-, Heizungs- und Elektroinstallation.

Entgegen kam der Stadt, dass von der vorangegangenen Neubaumaßnahme auf dem Areal der Augustenburg Gemeinschaftsschule noch ein Containerprovisorium vorhanden war. Daran anschließend konnte die Interimslösung nun als Ausweich-Domizil der Klassen aus der Schloss-Schule weiter genutzt werden.

 

Weitere Nachrichten

Jugendlicher in Karlsruhe durch Blitzeinschlag schwer verletzt

Am Montagnachmittag, 17. Mai 2021, gegen 15.50 Uhr schlug in der Rudolf-Breitscheid-Straße im Karlsruher Stadtteil Oberreut ein Blitz in ein Spielgerüst ein. Ein 17-jähriger Jugendlicher wurde dadurch schwer verletzt, teilt die Polizei Karlsruhe mit.

Fallende 7-Tage-Inzidenz: Öffnungen für die Stadt Karlsruhe in Sicht

Die vom Robert-Koch-Institut (RKI) für den Stadtkreis Karlsruhe ausgewiesene 7-Tage-Inzidenz liegt für Montag, 17. Mai, bei 79,2. Wird dieser Trend weitergehen, so sind für die Fächerstadt Lockerungen in Sicht. Alle Informationen gibt es hier im Überblick.

VBK erneuern in den Pfingstferien die Gleisanlage am Karl-Wilhelm-Platz

In den Pfingstferien setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe weitere Baumaßnahmen im Stadtgebiet um. Am Karl-Wilhelm-Platz in der Oststadt wird die Gleisanlage erneuert, während am Karlstor die Arbeiten für die Kombilösung in eine nächste Phase eintreten.

Nach drei Jahren Bauzeit: Jöhlinger Straße in Weingarten wird freigegeben

Am Freitag, den 21. Mai 2021 sollen die letzten Bauzäune entfernt und die Jöhlinger Straße freigeben werden. Nach rund drei Jahren Bauzeit kommt das Großprojekt nun zu einem Abschluss. Ein großer Festakt kann Corona-bedingt leider nicht stattfinden.

Kurz & Knapp – Informationen für Karlsruhe im Wochenüberblick | KW 20/2021

Die News rund um die Fächerstadt und aktuelle Veranstaltungstipps hat meinKA in diesem wöchentlichen Format zusammengestellt. Alle kurz gemeldeten Informationen zu Karlsruhe vom 17. Mai bis 23. Mai 2021 gibt es hier zum Nachlesen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.