News aus Baden-Württemberg
Socken in Sandalen? Glööckler über Modesünden im Sommer

News aus Baden-Württemberg Socken in Sandalen? Glööckler über Modesünden im Sommer

Quelle: Uwe Anspach
dpa

Modeschöpfer Harald Glööckler (57) kann Socken in Sandalen nicht viel abgewinnen.

«Stilvoll ist das keineswegs – egal, ob das Männer im Alltag tragen oder Frauen auf dem Laufsteg», sagte Glööckler der Deutschen Presse-Agentur. Socken in Sandalen seien grundsätzlich nicht besonders reizvoll, allerdings sehe er persönlich dies eher entspannt. «Bei Männern kommt es, ehrlich gesagt, immer auf den Typen an. Wenn der sexy ist, verzeiht man ihm auch Socken in Sandalen.»

Ähnlich sehe er es bei kurzärmeligen Männerhemden. «Die Frage ist, wann und wo man das trägt», sagte Glööckler. «Beim Abendessen sicher nicht. Das wäre eine absolute Katastrophe. Es kommt aber auch darauf an, wer drinsteckt.» Wenn der Mann muskulös sei und das Hemd flott und schick, sei dagegen nichts einzuwenden. «Wenn ihm aber das ganze Shirt eher am Körper hängt oder klebt, ist das sicher befremdlich.»

Er persönlich sei grundsätzlich sehr entspannt und «nicht dazu da, um andere zu kritisieren», meinte Glööckler. «Von mir aus kann eine Frau auch den BH über dem Pullover tragen. Das ist für mich kein Problem, wenn sie glücklich damit ist. Die Frage ist dann, ob das der letzte Schrei ist.» Sicher seien kurzärmelige Männerhemden nicht besonders stilvoll. «Sie sollten wenigstens edel sein und passen.» Glööckler wurde in Maulbronn in Baden-Württemberg geboren und lebt in der Pfalz.

 

Weitere Nachrichten

Zahl der Reizgas-Attacken in Schulen gestiegen

Nicht selten sind Pfefferspray-Attacken in Schulen nur als schlechter Scherz gedacht. Die Folgen sind allerdings gravierend: Großeinsätze von Rettungskräften, Verletzte, Evakuierungen.

Modeschöpfer Glööckler: EM-Trikot in pink-lila sei "durchaus mutig"

EM-Premiere für pink-lila: Gegen Ungarn tritt Deutschland mit den neuen Auswärtstrikots an. In sozialen Medien gehen die Meinungen über die Farbe auseinander, aber ein Experte hat eine klare Position.

Kein Regenschirm: Gutes Wetter beim deutschen EM-Spiel erwartet

Der Wetterdienst meldet für die kommenden Tage im Südwesten zwar starken Regen, Sturmböen und auch Gewitter. Für das Public Viewing des EM-Spiels der Deutschen gegen Ungarn gibt es aber Entwarnung.

Erhöhte Belästigung durch Stechmücken erwartet

Werden die kleinen Quälgeister in dieser Saison noch zur Plage? Vorerst sei mit verstärktem Aufkommen von Stechmücken zu rechnen, sagen Experten. Sie bekämpfen die Brutstätten auch aus der Luft.

Bis zu 76 Prozent mehr Besucher: EM belebt die Innenstädte

In den Stadtzentren war viel los am ersten Wochenende der Fußball-Europameisterschaft: Allein in den Austragungsorten wurden fast eine halbe Million mehr Menschen gezählt als sonst.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.