News aus Baden-Württemberg
Staatstheater: Generalintendant Peter Spuhler in Karlsruhe abberufen

News aus Baden-Württemberg Staatstheater: Generalintendant Peter Spuhler in Karlsruhe abberufen

Quelle: Uli Deck
dpa

Die Amtszeit von Peter Spuhler als Generalintendant am Badischen Staatstheater ist nach Kritik an seinem Führungsstil beendet.

Der Verwaltungsrat habe den 56-Jährigen in einer Sondersitzung in Karlsruhe mit sofortiger Wirkung abberufen, teilte das baden-württembergische Kunstministerium am Donnerstag mit. Bei der Entscheidung am Vortag habe es keine Gegenstimme gegeben. «Da es sich um eine Personalangelegenheit handelt, werden weitere Informationen und Details dazu nicht bekanntgegeben», erklärte ein Sprecher. Als Interimsintendant wird Ulrich Peters ab 1. September für drei Jahre übernehmen.

Sein Vorgänger hatte monatelang in der Kritik gestanden. Unter anderem sprach der Personalrat in einem offenen Brief von Missständen wie «Kontrollzwang, beständiges Misstrauen, cholerische Ausfälle» seitens Spuhlers. Der Chef des Karlsruher Hauses mit rund 850 Mitarbeitern entschuldigte sich nach der schweren Kritik und gelobte Besserung. Der Verwaltungsrat hielt zur Enttäuschung von Personalrat, Orchester- und Chorvorstand zunächst an Spuhler fest. Im November dann entschied das Gremium mit Landeskunstministerin Theresia Bauer (Grüne) an der Spitze, Spuhlers Vertrag vorzeitig aufzulösen. Der war erst 2019 einstimmig bis 2026 verlängert worden.

 

Weitere Nachrichten

Schwimmen verboten: Warum in den Seen in Neureut ein Badeverbot gilt

Der Heidesee in Neureut gilt als beliebtes Naherholungsgebiet: Er lädt zum Spazierengehen ein und ermuntert an Sommertagen dazu, sich im Wasser abzukühlen. Doch der Heidesee ist nicht als offizielles Badegewässer ausgewiesen, informiert die Stadt Karlsruhe.

Baustellen im Karlsruher Innenstadtring: Kunsthallen-Umbau & Schlossplatz-Durchfahrt gesperrt

Auf dem Innenstadtring zwischen Kunsthalle, Schlossplatz und Kronenplatz werden derzeit mehrere Baustellen gebündelt: So richten Tiefbauamt und Stadtwerke aktuell mehrere Baufelder ein, um die bereits bestehende Umleitungs-Verkehrsführung zu nutzen.

Karlsruher Polizei überwacht Rettungsgasse auf der A5: "eklatant hoher Wert an Verstößen"

Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 5 am Dienstagnachmittag, 11. Juni 2024, überwachten Beamte der Verkehrspolizei Karlsruhe die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Rettungsgasse. Dabei wurden einige Verstöße festgestellt.

20 neue Bäume in Kübeln sorgen für mehr Grün auf dem Karlsruher Marktplatz

Das Gartenbauamt hat in Karlsruhe eine größere Pflanzaktion gestartet und 20 neue Bäume in Kübel auf den Marktplatz gestellt. Die Bäume sollen künftig Schatten spenden und gleichzeitig eine Nahrungsquelle für Bienen und Vögel sein, teilt die Stadt mit.

Jahresbericht zur Lebensmittelüberwachung: Ein Drittel der Karlsruher Betriebe kontrolliert

Das Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung informierte im Juni 2024 in einem "Jahresbericht Lebensmittelüberwachung 2023" über Kontrolltätigkeiten. Von den im Landkreis Karlsruhe ansässigen 7.400 Betrieben wurden knapp ein Drittel kontrolliert.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.