News aus Baden-Württemberg
Steigende Temerparturen: Erdbeerernte in Bruchsal startet

News aus Baden-Württemberg Steigende Temerparturen: Erdbeerernte in Bruchsal startet

Quelle: Jens Büttner
dpa

Langsam startet die Erdbeersaison in Deutschland.

Mit steigenden Temperaturen und geschützt unter Folien könnten die Früchte verstärkt ab Mitte kommender Woche in Süddeutschland geerntet werden, teilte der Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer (VSSE) am Donnerstag in Bruchsal (Kreis Karlsruhe) mit. Im Rest der Republik gehe es etwas später los. Freilanderbeeren könnten frühestens ab Mai geerntet werden.

«Die Erdbeerpflanzen sind gut durch den Winter und die Spätfröste gekommen, so dass wir auch in dieser Saison viele aromatische Früchte erwarten», sagte VSSE-Vorstandssprecher Simon Schumacher einer Mitteilung zufolge. Erntehelfer könnten unter Auflagen auf dem Landweg einreisen. «Die Betriebe haben umfassenden Infektionsschutzkonzepte umgesetzt und sind auch in dieser Hinsicht gut auf die Saison eingestellt sind», erklärte Schumacher.

Im vergangenen Jahr habe ein Haushalt durchschnittlich 4,2 Kilogramm Erdbeeren gekauft, zwölf Prozent mehr als 2019, teilte der VSSE unter Berufung auf die Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mit. Rund 56 Prozent der Erdbeeren stammten aus deutschem Anbau. Hierzulande fiel die Erdbeerernte 2020 mit 152 177 Tonnen um knapp sechs Prozent höher aus als im Vorjahr, hieß es mit Verweis auf das Statistische Bundesamt. Die Anbaufläche sinkt den Daten zufolge seit Jahren.

Der VSSE ist den Angaben nach mit 650 Mitgliedern bundesweit Deutschlands größter Verband für Spargel- und Erdbeeranbauer.

 

Weitere Nachrichten

Fachkräftemangel für Ganztagsbetreuung in Schulen ist massiv

Eine Betreuung für Grundschulkinder nach Schulschluss? In Baden-Württemberg ist das längst nicht flächendeckend der Fall. Hier herrscht oft das traditionelle Bild: Ab Mittag ist das Schulkind wieder zu Hause. Für den Rechtsanspruch fehlt vor allem Personal.

Hasskriminalität in Baden-Württemberg steigt weiter und weiter

Nur hässliche Worte? Nein, Hass und Hetze bedrohen die Demokratie. Das Problem ist in aller Munde - kein Tag, an dem Politiker nicht davor warnen und neue Maßnahmen dagegen beschließen. Und doch steigen die Fallzahlen immer weiter.

Förderprogramm: Land will mit Regiobussen abgehängte Gegenden erschließen

Längst nicht jede Ecke im Land hat einen Zugang zum Schienenverkehr. Diese Lücke will das Land schließen. Das Netz der Regiobuslinien in Baden-Württemberg wächst.

Schulverweigerer: Über 190 Zwangsgeld-Verfahren

In den vergangenen zwei Jahren der Corona-Pandemie sind im Südwesten mehr als 190 Zwangsgeld-Verfahren gegen Eltern angestrengt worden, die ihre Kinder nicht in die Schule geschickt haben.

Gottschalk und Elstner lösen heute Wettschulden im Karlsruher Zoo ein

Nach einer verlorenen Wette sind die TV-Moderatoren Frank Elstner und Thomas Gottschalk zu Gast im Karlsruher Zoo - und geben dort Sonderführungen für Schülerinnen und Schüler.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

-100%
200%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.