News aus der Fächerstadt
Teil- & Vollsperrungen: Bauarbeiten in der Reinhold-Frank-Straße gehen weiter

News aus der Fächerstadt Teil- & Vollsperrungen: Bauarbeiten in der Reinhold-Frank-Straße gehen weiter

Quelle: Pixabay

Nach Räumung der Baustelle während der Weihnachtszeit werden die Bauarbeiten in der Karlsruher Reinhold-Frank-Straße im Zeitraum vom 16. Januar 2023, bis circa Ende März 2023, fortgesetzt. Es kommt zu Teil- und Vollsperrungen, teilen die Stadtwerke mit.

Neuverlegung einer Fernwärmeleitung

Nachdem der erste Bauabschnitt im Dezember 2022 erfolgreich abgeschlossen wurde, startet nun der zweite Bauabschnitt, teilen die Stadtwerke Karlsruhe in einer Pressemeldung mit.

Betroffen ist der Abschnitt der Reinhold-Frank-Straße zwischen der Moltkestraße und der Bismarckstraße sowie der Einmündungsbereich in die Jahnstraße. Grund der Bauarbeiten ist die Neuverlegung einer Fernwärmeleitung mit mehreren Hausanschlüssen.

 

Reinhold-Frank-Straße: Umleitungen

Im Zuge der Bauarbeiten wird die Reinhold-Frank-Straße in nördlicher Richtung zwischen Bismarckstraße und Moltkestraße erneut zur Einbahnstraße. Das Einfahren von der Reinhold-Frank-Straße in die Jahnstraße ist in beiden Richtungen nicht mehr möglich, heißt es in der Pressemeldung.

Der westliche Teil der Jahnstraße wird zur Sackgasse. Das Ausfahren aus dem östlichen Teil der Jahnstraße auf die Reinhold-Frank-Straße ist weiterhin möglich. Die Umleitungen werden entsprechend ausgeschildert.

 

Radfahrende können am Baufeld vorbei

Die Radfahrenden auf der Reinhold-Frank-Straße von Norden kommend können weiterhin Richtung Mühlburger Tor fahren und werden an der Jahnstraße ohne große Umwege direkt am Baufeld vorbeigeführt.

Die Radfahrenden vom Mühlburger Tor kommend Richtung Norden sind nicht betroffen und können ihren gewohnten Radweg benutzen.

 

Baumaßnahmen dauern bis in das Spätjahr

Weitere Bauabschnitte in der Jahn- und in der Bismarckstraße sollen im Laufe des Jahres 2023 folgen. Die gesamten Baumaßnahmen dauern bis in das Spätjahr an.

Die Einschränkungen, die den Bereich der Reinhold-Frank-Straße betreffen, sollen  bis etwa Ende März andauern.

 

Weitere Nachrichten

Wegen Starkregen: Hoepfner eröffnet das Burgfest mit Notprogramm

Aufgrund des Starkregens eröffnet die Privatbrauerei Hoepfner am 17. Mai 2024, das Hoepfner Burgfest. Aufgrund der Wetterverhältnisse kann das Programm jedoch nur eingeschränkt stattfinden. Fassanstich und das Musikprogramm werden nach innen verlegt.

Holzbaupreis: Garagenaufstockung in Rintheim erhält Auszeichnung

Mit Garagenaufstockungen an der Heilbronner Straße in Karlsruhe konnte die Volkswohnung beim diesjährigen Holzbaupreis Baden-Württemberg überzeugen. Durch Aufstockungen in elementierter Holzbauweise entstanden hier zwölf neue, kompakte Wohnungen.

Pfingsten und Fronleichnam: Änderungen bei Müllabfuhr & Entsorgungseinrichtungen

Die städtische Müllabfuhr ist am Pfingstmontag, 20. Mai 2024, sowie an Fronleichnam, Donnerstag, 30. Mai 2024, nicht im Einsatz. Daher kann es im gesamten Stadtgebiet zu Verschiebungen bei den Abholtagen für Bioabfall, Papier und Restmüll kommen.

Internationaler Museumstag in der Fächerstadt - das gibt es zu entdecken

Am Sonntag, 19. Mai 2024, wird der "Internationale Museumstag" gefeiert. Auch in Karlsruhe öffnen die Museen ihre Türen und laden zu kleinen und großen Entdeckungsreisen ein. meinKA hat eine Auswahl des Angebots in einem Überblick zusammengestellt.

Playoff-Halbfinale gestartet – Karlsruher LIONS gewinnen Auftaktspiel in Hagen

Das erste Spiel der Best-of-five-Serie im Playoff-Halbfinale der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA gewannen die PS Karlsruhe LIONS in Hagen, am 16. Mai 2024, mit 70:82. Das Team aus der Fächerstadt dominierte das Geschehen zwischenzeitlich sogar.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.