Neues vom Karlsruher SC
„Tore für den Klimaschutz“: KSC & E.G.O.-Gruppe starten Aktion

Neues vom Karlsruher SC „Tore für den Klimaschutz“: KSC & E.G.O.-Gruppe starten Aktion

Quelle: Pixabay

Gemeinsam mit der E.G.O.-Gruppe startet der KSC die Aktion „Tore für den Klimaschutz“. Für jedes Tor, das die Mannschaften der Blau-Weißen von der U10 bis zu den Profis erzielen, wird ein Baum gepflanzt, darüber informiert der KSC in einer Mitteilung.

Aktion „Tore für den Klimaschutz“

Innerhalb von KSC TUT GUT., der sozialen Marke des KSC, startet der KSC gemeinsam mit E.G.O. das Engagement die Aktion „Tore für den Klimaschutz“. Mit jedem Pflichtspieltor, das Profis und Jugendspieler des KSC erzielen, zahlen sie ab sofort direkt auf den Klimaschutz ein.

Denn jeder Treffer entspricht einem Baum, den E.G.O. und der KSC gemeinsam in der Region pflanzen. Im ersten Monat der Aktion kamen bereits 22 Tore zusammen, erklärt der Verein.

 

Nachhaltige & ökologische Strategie

Die nachhaltige und ökologische Strategie innerhalb der „Vision Wildpark“, wird auch auf dem Gelände des KSC umgesetzt. So erhält der Club neben und zwischen den Trainingsplätzen Wildwiesen als Zuhause für Insekten und Bienen und greift bei der Bewirtschaftung der Rasenflächen aus ökologischen Gründen auf natürliche Substanzen zurück, wird informiert.

Außerdem sind die neuen Kunstrasenplätze des KSC nur mit Kork gefüllt, nicht mehr mit umweltschädlichem Granulat und um Wasser zu sparen, kommt beim KSC inzwischen eine neue Wasserpumpe mit integriertem Filter zum Einsatz, heißt es weiter in der Pressemeldung.

 

Mehr zum KSC

Interview

KSC-Stürmer Simone Rapp will "arbeiten, arbeiten und dran bleiben"

Nach zwei Testspielen haben die KSC-Profis ein freies Wochenende - Simone Rapp verbringt dieses im heimischen Tessin. meinKA sprach mit dem KSC-Stürmer vor seiner Abfahrt, warum gerade nicht seine beste Phase sei und wieso er eine Bandscheiben-OP abgelehnt hat.

KSC mit hohem Testspielsieg bei Bundesligist Mainz 05

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat auch das zweite Testspiel innerhalb von zwei Tagen hoch gewonnen.

KSC gewinnt gegen Winterthur deutlich: Duo feiert Comeback

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat das erste seiner beiden Testspiele in dieser Woche gewonnen.

Doppelpack von Ujah: Karlsruher SC unterliegt Braunschweig

Eintracht Braunschweigs Torjäger Anthony Ujah hat für das dritte sieglose Spiel nacheinander für den Karlsruher SC in der 2. Fußball-Bundesliga gesorgt.

Interview

KSC-Stürmer Mikkel Kaufmann im Interview: "Ich möchte mich hier durchsetzen!"

meinKA sprach mit dem 21-jährigen Stürmer Mikkel Kaufmann über seine Ziele beim Karlsruher SC und seine bislang schwierige Anfangszeit. Aber auch über seine Vorliebe für Golf, seine schulischen Ambitionen und über die Familie in seiner Heimat Dänemark.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.