Events in der Fächerstadt
TurmbergTrophy: Am 25. September ruft erneut der Berg

Events in der Fächerstadt TurmbergTrophy: Am 25. September ruft erneut der Berg

Quelle: Turmbergtrophy 2020/Helge Prang

Weil es im Mai so schön war und das legendäre Turmbergrennen im Herbst leider doch nicht stattfinden kann, gibt es einfach eine zweite TurmbergTrophy in diesem Jahr und damit die dritte insgesamt. Stattfinden wird diese am Samstag, 25. September 2021.

Die dritte TurmbergTrophy in Karlsruhe

Da das Turmbergrennen im Herbst leider aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden kann, wird nochmals eine TurmbergTrophy veranstaltet. Bereits im Frühling 2021 haben fast 400 Teilnehmer an dem Event teilgenommen.

Die TurmbergTrophy ist eine Ein-Tages-Sonderwertung am Turmberg. Unter Einsatz des Turmbergomats wird ein Einzelzeitfahren/-laufen veranstaltet, das allen Hygieneanforderungen Stand hält. Je nach aktuellen Anforderungen mit oder ohne Publikum.

 

Radfahrer & Läufer: Kostenlose Teilnahme

Radfahrer und Läufer aller Altersklassen sind eingeladen bei der TurmbergTrophy mitzumachen. Die Teilnahme am 25. September 2021, ist 0:00 Uhr bis 23:00 Uhr möglich und kostet nichts – allerdings freut sich der Betreiber des Turmbergomats, der Verein Karlsruher Lemminge e.V., natürlich über eine Spende. Eine Anmeldung vorab ist nicht notwendig.

Die Hausstrecke beginnt beim Friedhof Durlach in der Neßlerstraße. Das Ziel ist kurz vor der Turmbergterrasse. Zwar sind es nur rund 1,8 Kilometer bis zum Ziel – aber die haben es mit 120 Höhenmeter in sich.

 

Info: So funktioniert der Turmbergomat

Gestempelt wird beim Turmbergomat unten und oben. Die Karte wird oben beim Zeitnahmezelt abgegeben und kurze Zeit später ist das eigene Ergebnis online. Eine Trophy-Sonderwertung gibt es für alle am Start ausgefüllten und im Ziel abgegeben Stempelkarten oder nach 18:00 Uhr im oberen Automaten eingeworfenen Stempelkarten an diesem Tag.

Jeder Teilnehmer bekommt auf dem Turmberg in der Zeit von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr eine kleine Überraschung.
Alle Altersklassensieger erhalten außerdem einen Pokal oder Sachpreis (Wertungsklassen siehe turmbergomat.de).

 

Nachrichten aus Karlsruhe

Umfrage: 90 Prozent sind mit dem "Wirtschaftsstandort Karlsruhe" zufrieden

Die Stadt Karlsruhe hat nun die Ergebnisse der in Kooperation mit der City Initiative Karlsruhe (CIK) durchgeführten Unternehmens- und Betriebsumfrage veröffentlicht. Nahezu 90 Prozent sind mit Karlsruhe als Wirtschaftsstandort eher oder sehr zufrieden.

Edeltrudtunnel: Meilenstein bei der Bauwerksanierung erreicht

Im Edeltrudtunnel wird die Nordröhre wieder für den Verkehr freigegeben. Ab der nächsten Woche stehen in beiden Fahrtrichtungen wieder zwei Streifen zur Verfügung. Im Tunnel sowie in den beiden Tunnelvorfeldern müssen noch Restarbeiten ausgeführt werden.

Neues von der Kombilösung: Arbeiten an der Kriegsstraße laufen

Die Bauarbeiten nähern sich dem Ende – auch dort, wo später oberirdisch die Straßenbahnen verkehren: In der Kriegsstraße zeigt sich mit jedem Tag mehr der neue Straßenraum, darüber informiert die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft mbH.

KA Glasfaser - Karlsruhe dreht auf & meinKA hat sich informiert

Die Stadtwerke Karlsruhe wollen in der Oststadt im Frühjahr 2022 den Glasfaser-Ausbau beginnen. Doch bevor die Leitungen verlegt werden können, müssen in einer Vorvermarktungsphase genügend Kunden gefunden werden. meinKA hat sich darüber informiert.

Rund 200 Einsätze: Die Sturm-Bilanz der Polizei Karlsruhe

Im Dienstbezirk des Polizeipräsidiums Karlsruhe wurden am Donnerstag, 21. Oktober 2021, rund 200 Einsätze im Zusammenhang mit dem Sturmtief "Ignatz" abgearbeitet. Nach den ersten Schätzungen dürfte der entstandene Sachschaden etwa 500.000 Euro betragen.



















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.