LIONS | Spieltag 15
Keine Punkte für die PSK LIONS beim Spiel in Paderborn

LIONS | Spieltag 15 Keine Punkte für die PSK LIONS beim Spiel in Paderborn

Quelle: TMC-Fotografie.de | Tim Carmele
PSK

Die Negativserie der PS Karlsruhe LIONS sollte gegen die Uni Baskets Paderborn am 16. Spieltag der Barmer 2. Basketball Bundesliga ProA gestoppt werden! Die Auswärtsfahrt der Löwen am Freitagabend, den 20. Dezember 2019, endete aber mit einer Niederlage.

Spielbericht – Baskets Paderborn gegen LIONS

Drei Niederlagen in Folge musste das Löwenrudel zuletzt einstecken – und das, obwohl das Team von Headcoach Ivan Rudez in den stets knappen Matches eine starke Leistung zeigte. Gegen die Uni Baskets Paderborn sollte mit diesem Schwung jetzt endlich ein Sieg her. Das Team aus Paderborn war vor dem Spiel erfolgreicher in der Barmer 2. Basketball Bundesliga ProA unterwegs und in Reichweite eines Play-Off-Platzes – auch wenn es sein letztes Spiel gegen Bremerhaven mit 93:79 verloren hatte. Kein leichtes Spiel also für die LIONS – das war klar.

Obwohl die Löwen stark in das erste Viertel starteten und sich eine Führung (4:10 für die Gäste aus Karlsruhe) erarbeiteten, glichen die Gastgeber bald aus und zogen davon (21:10). Diesen Vorsprung gaben die Uni Baskets Paderborn auch nicht mehr aus der Hand und entschieden das Viertel mit 28:19 für sich. Die bereits ersatzgeschwächten Löwen mussten wegen zwei technischen Fouls in den ersten zehn Minuten auch auf den Kapitän Orlando Parker verzichten. Im zweiten Viertel kämpften sich die PSK LIONS eindrucksvoll zurück und es entwickelte sich eine spannende Partie im Sportzentrum Maspernplatz. Der Vorsprung der Gastgeber schrumpfte beträchtlich und zur Halbzeit stand es nur noch 57:56 für Paderborn.

Leider schaffte es das Löwenrudel nicht, dem Gegner im dritten Viertel auf den Fersen zu bleiben. Die Uni Baskets setzten sich erneut ab und starteten mit einem Punktestand von 90:80 in die letzten zehn Minuten. Dort schafften die LIONS keine Aufholjagd mehr wie im zweiten Viertel. Am Ende dieser umkämpften Partie zeigte die Anzeigetafel einen Stand von 112:97 für die Uni Baskets Paderborn, die ihren nächsten Heimsieg feiern konnten. 

Im gesamten Spiel hatten die Gastgeber ganze 30 Freiwürfe mehr zur Verfügung als die Karlsruher. Topscorer für die Löwen war an diesem Abend KC Ross-Miller mit 21 Treffern.

 

Ausblick – die nächsten Spiele der LIONS

Das letzte Spiel im Jahr 2019 steht an: Am Samstag, den 28. Dezember 2019, empfängt das Löwenrudel die Mannschaft des FC Schalke 04 Basketball. Anpfiff ist hier um 19:30 Uhr in der heimischen Europahalle. Im neuen Jahr starten die LIONS dann ebenfalls mit einem Heimspiel gegen die RÖMERSTROM Gladiators Trier am Samstag, den 04. Januar 2020, um 19:30 Uhr.

Alle Spieltage der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA sind bereits fix terminiert und können auf der PSK-Übersichtsseite von meinKA eingesehen werden.

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.