News aus Baden-Württemberg
Verstärkung für Polizei im Land: Mehr als 1.000 neue Beamte

News aus Baden-Württemberg Verstärkung für Polizei im Land: Mehr als 1.000 neue Beamte

Quelle: Sebastian Gollnow

Mehr als 1000 neue Polizeibeamte werden in diesem Frühjahr in Baden-Württemberg ihren Dienst antreten.

Rund 550 Beamte für den mittleren Polizeivollzugsdienst seien bereits am Freitag zu den Polizeipräsidien im Land verabschiedet worden, teilte ein Sprecher des Innenministeriums am Sonntag in Stuttgart mit. Zum 1. April sollen rund 600 Kommissare nach ihrem Abschluss an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg folgen.

«Wir haben immer betont, dass wir mehr Polizei in die Fläche bringen werden – aber dies nicht mit dem Griff auf den Arbeitsmarkt lösen können», teilte Innenminister Thomas Strobl (CDU) laut einem Sprecher mit. Die hoch qualifizierte Polizeiausbildung dauere drei bis vier Jahre, das sorgfältige Auswahl- und Einstellungsverfahren zuvor rund ein Jahr. «Daran machen wir auch keine Abstriche, und deshalb kommen die exzellent ausgebildeten jungen Polizisten zwangsläufig erst jetzt», so Strobl.

Der Landesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Ralf Kusterer, zeigte sich erfreut über die personelle Verstärkung. «Die Strobl-Welle ist ein Segen für die Polizei und die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger», teilte er am Sonntag mit. Man dürfe es aber nicht dabei belassen. Kusterer forderte weitere 3000 Polizeistellen und Tarifbeschäftigte.

 

Weitere Nachrichten

Abholung im Einzelhandel bleibt trotz Notbremse erlaubt

Auf die «Bundes-Notbremse» will Baden-Württemberg nicht warten und legt schonmal vor. Ab Montag gelten für Hotspots einheitlich schärfere Regeln. Nicht bei allem folgt der Südwesten aber den Plänen aus Berlin.

Beschäftigte in Impfzentren warten auf Geld

Beschäftigte in einigen Impfzentren im Südwesten warten auch Monate nach der Eröffnung noch immer auf ihre Bezahlung.

Corona-Tests bei Kita-Kindern laufen an

Schon längere Zeit ist klar, dass auch Vorschulkinder am Infektionsgeschehen beteiligt sind. Jetzt beginnen in den Kommunen die Corona-Tests an Tausenden von Kita-Kindern. Kommt womöglich eine Test-Pflicht?

Polizei

Trotz Verbots erneut Protest gegen Corona-Maßnahmen in Stuttgart

Bilder wie am Karsamstag will man in Stuttgart nicht mehr sehen und verbietet zwei Demos gegen die Corona-Politik. Vor Gericht beißen die Organisatoren auf Granit. Einen ruhigen Tag erlebt die Stadt trotzdem nicht.

Verkehrsminister Hermann kann mit neuem Bußgeldkatalog gut leben

Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) ist mit dem Kompromiss zum Bußgeldkatalog zufrieden.

Karlsruher Gebäudeeigentümer für "Sanierungsschaufenster" gesucht

Für das "Sanierungsschaufenster" sucht die KEK-Karlsruher Energie und Klimaschutzagentur Eigentümerinnen und Eigentümer, die in einem der "Karlsruher EnergieQuartiere" wohnen und ihr Gebäude innerhalb der letzten fünf Jahre energetisch saniert haben.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.