News aus Baden-Württemberg
ICE mit Vollbremsung: Senior fischt Brille aus Gleisbett am Hauptbahnhof

News aus Baden-Württemberg ICE mit Vollbremsung: Senior fischt Brille aus Gleisbett am Hauptbahnhof

Quelle: Thomas Riedel
dpa

Ein 72 Jahre alter Mann hat sich in Lebensgefahr gebracht, als er seine Brille aus einem Gleisbett am Karlsruher Hauptbahnhof fischen wollte.

Ein einfahrender ICE musste am Mittwoch, 23. Juni 2021, eine Vollbremsung einlegen; der Senior schaffte es gerade noch, wieder auf den Bahnsteig zu klettern.

Er blieb unverletzt. Wie die Bundespolizei weiter berichtete, kommt auf den 72-Jährigen nun eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr zu.

Am Dienstagabend war es auf einer Bahnstrecke bei Vaihingen an der Enz zu einem ähnlichen Vorfall gekommen: Zwei Personen hatten auf den Gleisen offenbar fotografiert und der ICE in Richtung Basel leitete eine Notbremsung ein. Die beiden Personen konnten anschließend nicht ausfindig gemacht werden.

 

Weitere Nachrichten

Schmorbrand in Bruchsaler Labor für Batterieforschung

Ein Schmorbrand in einem Industriegebiet in Bruchsal (Kreis Karlsruhe) hat einen größeren Einsatz der Feuerwehr ausgelöst. Ein Feuerwehrmann erlitt dabei eine leichte Rauchgasvergiftung und kam zur Beobachtung in ein Krankenhaus.

"Bekannte Klänge": Karlsruher Rathausglocken spielen ukrainisches Weihnachtslied

Noch bis zum 23. Dezember 2022, spielen die Glocken im Rathausturm am Karlsruher Marktplatz täglich um 12:02 Uhr und um 15:02 Uhr das ukrainische Weihnachtslied "Schtschedryk" (nach dem Lied "Es kommt ein Schiff geladen"), teilt die Stadt Karlsruhe mit.

Lizenz zum Fahren: Verkehrsbetriebe Karlsruhe betreibt Bus- & Bahnverkehr bis 2045

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) werden auch die nächsten 22,5 Jahre den Trambahn- und Buslinienverkehr in der Fächerstadt durchführen. Der öffentliche Dienstleistungsauftrag (ÖDA) tritt am 01. Januar 2023 in Kraft und läuft bis zum 30. Juni 2045.

Archäopark Vogelherd muss zum Jahresende schließen

Wohin mit der Eiszeitkunst von der Schwäbischen Alb? Weil eine Lösung für die Zukunft des Archäopark Vogelherd scheitert, ist diese Frage nun offen. Der Park schließt zum Jahresende endgültig seine Pforten.

Mehr als 60 Biker in der Saison 2022 iin Baden-Württemberg gestorben

Weniger tote Biker, aber mehr Unfälle mit Motorrädern: Das Innenministerium Polizei zieht Bilanz einer Saison, die von bestem Wetter geprägt war.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.