News aus der Fächerstadt
Wegen Sanierung: Sammelstellen in der Maybachstraße schließen bis Oktober

News aus der Fächerstadt Wegen Sanierung: Sammelstellen in der Maybachstraße schließen bis Oktober

Quelle: Stadt Karlsruhe, Monika Müller-Gmelin

Die Sanierung der Maybachstraße ist in den kommenden Monaten geplant. Darum bleiben die Sammelstellen in der Maybachstraße 10a und 10b von Montag, 17. Juli, bis Dienstag, 03. Oktober 2023, geschlossen, erklärt die Stadt Karlsruhe in einer Pressemeldung.

Sanierung des Straßenabschnitts steht bevor

Die Sanierung der Maybachstraße ist in den kommenden Monaten geplant: Die Fahrbahn wird im Vollausbau erneuert, zusätzlich werden neue Einrichtungen zur Straßenentwässerung realisiert, wird in einer Pressemeldung angekündigt.

Grund für die Sanierung sei der schlechte Zustand der Fahrbahnoberflächen rund um die Zufahrt zur dortigen Wertstoffstation. Die Sammelstellen in der Maybachstraße 10a und 10b werden aus diesem Grund von Montag, 17. Juli, bis Dienstag, 03. Oktober 2023, geschlossen, damit die Stadt Karlsruhe den Straßenabschnitt sanieren kann.

 

Zusätzliche Öffnungszeiten anderer Stationen

Während der Bauarbeiten bietet das „Team Sauberes Karlsruhe“ zusätzliche Öffnungszeiten bei anderen Wertstoffstationen an:

Die Wertstoffstationen in Grötzingen (Alte Weingartener Straße), Hagsfeld (Schäferstraße), Daxlanden (Fettweisstraße), Oberreut (Großoberfeld) und Neureut (Am Junkertschritt) werden in dieser Zeit dienstags bis samstags außerplanmäßig verlängert geöffnet sein: dienstags bis freitags von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr sowie samstags von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

 

Schadstoffannahme in der Nordbeckenstraße

Haushaltsübliche Mengen an Schadstoffen können Bürgerinnen und Bürger weiterhin zur Schadstoffannahmestelle in der Nordbeckenstraße 1 liefern. Größere Anlieferungen sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung (Telefon: 0721 133-7142) an der Wertstoffstation Nordbeckenstraße 1 möglich.

Die reguläre mobile Schadstoffsammlung wird wie gewohnt stattfinden, sodass die Bürgerinnen und Bürger weiterhin die Möglichkeit haben, ihre Schadstoffe sicher zu entsorgen.

 

Weitere Nachrichten

Fahrrad fahren & Kilometer sammeln: Aktion "Stadtradeln" in Karlsruhe beginnt

Vom 23. Juni bis 13. Juli 2024 findet in Karlsruhe wieder die Aktion "Stadtradeln" statt. Das Ziel: Drei Wochen lang möglichst viel Fahrrad fahren und Kilometer sammeln – egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder in der Freizeit.

Taxi

Wegen Streit mit Fahrgast: Taxifahrer verursacht Unfall in Karlsruhe

Bei Unstimmigkeiten über den zu entrichtenden Fahrpreis gerieten am Samstag, 15. Juni 2024, in Karlsruhe ein Taxifahrer und sein Fahrgast in eine Auseinandersetzung, die mit einem Unfall endete. Der männliche Fahrgast flüchtete dabei unerkannt zu Fuß.

Bitte aufpassen! In Karlsruhe wandern aktuell viele Jungkröten

Während der aktuellen Krötenwanderung bittet die Stadt Karlsruhe dringend um Rücksichtnahme. Die Wege und Wiesen um den Schlossgartenteich sollten möglichst ganz gemieden werden und sind – wenn überhaupt - nur mit sehr viel Vorsicht zu betreten.

Hochwasserrückhalteraum in Karlsruhe entsteht: Bunkerruine wird abgerissen

Der "Landesbetrieb Gewässer" im Regierungspräsidium Karlsruhe plant, im Rahmen des Integrierten Rheinprogramms, den Bau des Rückhalteraums "Polder Bellenkopf/Rappenwört". Hierfür wird nun die übererdete Bunkerruine östlich der Altrheinbrücke abgebrochen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 



















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.