Polizei Karlsruhe
Wegen Streit mit Fahrgast: Taxifahrer verursacht Unfall in Karlsruhe

Polizei Karlsruhe Wegen Streit mit Fahrgast: Taxifahrer verursacht Unfall in Karlsruhe

Quelle: Pixabay

Bei Unstimmigkeiten über den zu entrichtenden Fahrpreis gerieten am Samstag, 15. Juni 2024, in Karlsruhe ein Taxifahrer und sein Fahrgast in eine Auseinandersetzung, die mit einem Unfall endete. Der männliche Fahrgast flüchtete dabei unerkannt zu Fuß.

Mann packte Taxifahrer an der Schulter

Wie die Polizei Karlsruhe informiert, beförderte ein 31-jähriger Taxifahrer einen bislang Unbekannten kurz nach 21:00 Uhr von der Innenstadt nach Durlach. Kurz vor dem geplanten Fahrziel kam es zunächst zu einem verbalen Streit über die Höhe des zu entrichtenden Preises.

Im Zuge dessen habe der unbekannte Mann den Fahrer von hinten an der Schulter gepackt. Hierdurch sei der 31-Jährige erschrocken, dass er den Mercedes gegen einen geparkten Porsche lenkte und diesen streifte.

 

Unbekannter Fahrgast flüchtete zu Fuß

Der hierdurch entstandene Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt. Bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei, hatte der etwa 30-bis 40-jährige Unbekannte den Unfallort auf der Auer Straße bereits zu Fuß verlassen.

Der Taxifahrer wurde bei der Auseinandersetzung und dem Verkehrsunfall nicht verletzt. Über den Fahrgast liegen aktuell noch keine konkreten Erkenntnisse vor. Das Polizeirevier Karlsruhe-Durlach hat die Ermittlungen übernommen.

 

Weitere Nachrichten

Diese Bahn-Baumaßnahmen stehen während der Sommerferien in Karlsruhe an

In den Sommerferien setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) eine Vielzahl von Infrastrukturmaßnahmen in ihrem Streckennetz um, darüber wird in einer Pressemeldung informiert. Mehr dazu hier im Überblick.

Zubau mit Solarenergie in Baden-Württemberg geht voran

Die Installation von Photovoltaikanlagen im Land bleibt auf hohem Niveau. Das ergibt eine Auswertung der aktuellen Daten. Ein Kreis belegt dabei mit deutlichem Abstand den ersten Platz.

Justizwachtmeister fordern bessere Ausstattung

Pöbeleien, Tumulte, gefährliche Gegenstände: Gerichte haben es oft mit einer heiklen Klientel zu tun. Justizwachtmeister fordern deshalb eine bessere Ausstattung. Sind auch Schusswaffen nötig?

Insekten im Nachtflug: Studie untersucht Einfluss von Licht auf Mottenflug

Die Anziehungskraft von Licht auf Motten ist bekannt. Doch wie wirkt sich Kunstlicht konkret auf den Flug der Nachtfalter aus? In einem Turnhallen-großen Labor sucht man nach Antworten.

Bisher alles nach Plan - Transport von Marine-U-Boot nach Sinsheim läuft

Und weiter geht es mit der letzten Reise von U17 nach Sinsheim - nach nächtlichem Transport über die Autobahn steht das Marine-U-Boot vorerst auf einem Parkplatz.

Heißer Samstag in Baden-Württemberg - nun drohen Gewitter

Die Menschen in Baden-Württemberg können sich über richtig viel Sonne freuen. Allerdings kündigen sich bereits wieder Gewitter an. Auch Unwetter sind möglich.

Bis zum Frühjahr 2025: Kriegsstraßenquerung in Karlsruhe wird verlegt

Aufgrund verschiedener Baumaßnahmen in der Kriegsstraße muss die Querungsmöglichkeit für den Fuß- und Radverkehr wohl bis ins Frühjahr 2025, von der Hirschstraße zur Leopoldstraße verlegt werden, darüber informiert die Stadt in einer Pressemeldung.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.