Polizei Karlsruhe
Zeugen gesucht: Mehrere Einbrüche am Wochenende im Landkreis Karlsruhe

Polizei Karlsruhe Zeugen gesucht: Mehrere Einbrüche am Wochenende im Landkreis Karlsruhe

Quelle: Silas Stein

Am vergangenen Wochenende (Freitag, 25. November bis Sonntag, 27. November 2022), verzeichnete das Polizeipräsidium Karlsruhe mehrere Einbrüche in Firmen sowie in eine Privatwohnung im nördlichen Landkreis Karlsruhe, heißt es in einer Pressemeldung.

Einbruch in Elektrofirma in Huttenheim

In der Nacht zum Montag, 28. November 2022, verübten Unbekannte in Philipssburg-Huttenheim einen Firmeneinbruch. Gegen 00:30 Uhr meldete ein Zeuge verdächtige Wahrnehmungen aus den Büroräumlichkeiten einer Elektrofirma „In der Kuhweid“. Bei der Überprüfung des Objekts konnten die eingesetzten Polizeibeamten Einbruchsspuren an mehreren Fenstern sowie der Eingangstür feststellen.

Zudem fanden die Beamten Diebesgut, das die Eindringlinge vermutlich zum Abtransport bereitgelegt hatten. Zur Suche nach den Einbrechern wurden Diensthunde eingesetzt. Allerdings waren keine Verdächtige mehr auszumachen. Über die Höhe des dort entstandenen Schadens kann bislang noch keine Angaben gemacht werden.

 

Kieswerk in Graben-Neudorf im Visier

Ebenfalls am frühen Montagmorgen verschafften sich unbekannte Täter Zutritt auf das Gelände eines Kieswerks in Graben-Neudorf. Wohl gegen 01:40 Uhr schlugen die Einbrecher ein Fenster zum Bürogebäude ein, um in den Innenraum zu gelangen. Dort durchwühlten die Täter mehrere Schubladen und entnahmen Bargeld in Höhe von zirka 30 Euro.

Da mutmaßlich Tatzusammenhang zwischen beiden Einbrüchen besteht, sucht das Polizeirevier Philippsburg nun unter 07256 932933 nach Zeugen, die Beobachtungen hierzu gemacht haben.

 

Einbrecher in Eggenstein-Leopoldshafen

Bereits am Samstagnachmittag drangen Unbekannte in Eggenstein-Leopoldshafen über eine gewaltsam geöffnete Balkontür in eine Wohnung in der Mannheimer Straße ein. Dort durchwühlten die Diebe mehrere Räume und Schubladen und entwendeten Bargeld sowie mehrere Uhren der Marke Tissot. Der genaue Wert des Diebesguts muss noch ermittelt werden.

Sachdienliche Hinweise möglicher Zeugen nimmt hierzu das Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt unter 0721/967180 entgegen.

 

Weitere Nachrichten

E-Roller der Firma VOI in Karlsruhe

Auswertung von Anbieter Voi: Karlsruhe nutzt E-Scooter oft für die "letzte Meile"

E-Scooter gehören seit 2019 zum Mobilitätsmix in vielen deutschen Städten. Voi ist aktuell in 26 deutschen Städten aktiv - auch in Karlsruhe. Zum Jahreswechsel 2022/23 hat der E-Scooter-Anbieter seine jährlichen Nutzerdaten ausgewertet und veröffentlicht.

Von Narrenbaum bis Fastnachtsumzug: Die Termine der Karlsruher Fastnacht

In einer Pressemitteilung informiert der Festausschuss Karlsruher Fastnacht (FKF) über die diesjährigen Termine zum Höhepunkt der "fünften Jahreszeit". So steht bereits am Samstag, 04. Februar 2023, das Narrenbaumnstellen am Marktplatz auf dem Programm.

Feuerwehreinsatz in Karlsruhe: Dichter Rauch aus Mehrfamilienhaus

Am Sonntag, 29. Januar 2023, um 08:00 Uhr, kam es zu einem Feuerwehreinsatz in der Vierordtstraße. Dichter Rauch drang aus einem Mehrfamilienhaus. Neben der Berufsfeuerwehr waren auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Stupferich und Wettersbach vor Ort.

Hybrid-Auto brennt in Durlacher Tiefgarage: 500.000 Euro Schaden

Am Samstagabend, 28. Januar 2023, brannte ein Hybrid-Pkw in der Tiefgarage eines mehrstöckigen Geschäftsgebäudes in Durlach (Zur Gießerei). Durch den Brand kam es zu einer starken Rauchentwicklung in der Tiefgarage und den angrenzenden Gebäuden.

Karlsruher Radverleihsystem KVV.nextbike knackt Zwei-Millionen-Marke

Neuer Rekord für das Bike-Sharing-Angebot KVV.nextbike: Das Radverleih-System des Karlsruher Verkehrsverbundes (KVV) verzeichnete seine zweimillionste Ausleihe, darüber informiert der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) in einer Pressemitteilung.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.