Spieltag 22
4:1-Sieg: Der Karlsruher SC gewinnt gegen den 1. FC Nürnberg

Spieltag 22 4:1-Sieg: Der Karlsruher SC gewinnt gegen den 1. FC Nürnberg

Quelle: aim

Am Samstag, 12. Februar 2022 (13:30 Uhr) empfing der Karlsruher SC den 1. FC Nürnberg im Wildpark. Nachdem die Gäste zunächst recht früh in Führung gegangen waren, gelang dem KSC schnell der Ausgleich. Am Ende stand es 4:1 für den Karlsruher SC.

Der KSC empfing den 1. FC Nürnberg

Zum 22. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga empfing der Karlsruher SC den 1. FC Nürnberg im Wildpark. Die Partie war auf Samstag, 12. Februar 2022 (13:30 Uhr), terminiert.

Nachdem beide Mannschaften zuletzt eine Niederlage einstecken mussten, stand bei den Teams „Wiedergutmachung“ an.

 

KSC-Startelf: Marius Gersbeck, Christoph Kobald, Daniel O’Shaughnessy, Marco Thiede, Philip Heise, Kyoung-Rok Choi, Marvin Wanitzek, Jerome Gondorf, Philipp Hofmann, Tim Breithaupt, Benjamin Goller

 

| Quelle: aim

 

Halbzeit 1 – Nürnberg ging in Führung

Beide Mannschaften kamen gut in die Partie. Auch beide Fanlager im Wildpark waren engagiert und feuerten ihre Teams mit Anpfiff an. Beim KSC war anfangs eine leichte Anspannung beziehungsweise mehrere Unsicherheiten in der Zuordnung zu merken – anders die Nürnberger, die insgesamt mehr Selbstsicherheit ausstrahlten.

Dennoch war der KSC bemüht und versuchte sich oft in der gegnerischen Hälfte aufzuhalten. Die Nürnberger Abwehr stand allerdings meist sicher und ließ kaum Chancen für die Badener zu. In der 28. Minute fiel dann das erste Tor des Spiels: Die Gäste trafen nach einem Freistoß durch Johannes Geis zum 1:0. Rund zehn Minuten später gelang Philipp Hofmann der Ausgleich zum 1:1 – und Halbzeitstand.

 

| Quelle: aim

 

Halbzeit 2 – Drängen auf die Führung

In der zweiten Hälfte drängten beide Mannschaften auf den Führungstreffer. Dieser gelang dem KSC in der 54. Minute durch Benjamin Goller. Nach dem 2:1 für den KSC wurde die Partie erneut umkämpfter – die Nürnberger wollten sich noch nicht geschlagen geben. Doch in der 59. Minute erhöhte Philipp Hofmann direkt auf 3:1.

Der KSC kam immer besser ins Spiel und die anfängliche Unsicherheit war verflogen. Nürnberg wirkte dagegen nicht mehr ganz so gefestigt wie zu Beginn des Spiels. Erst um die 70. Spielminute herum, kamen die Gäste wieder mutiger zurück. Im Tor landete die Kugel allerdings nicht mehr für die Gäste. Zum Ende bekam der KSC noch einen Elfmeter, den Marvin Wanitzek zum 4:1 verwandelte.

 

Fotogalerie | KSC gegen den 1. FC Nürnberg | 2022

Mehr zum KSC

Stindls Zukunft beim Karlsruher SC offen: Gondorf hört auf

Die Verträge von Lars Stindl und Jerôme Gondorf beim Karlsruher SC laufen aus. Die Zukunft des einen Mittelfeldspielers ist geklärt, die des anderen noch unklar.

Karlsruher SC verliert Testspiel gegen Offenbach 1:5

Am Tag nach dem 2:2 gegen Fortuna Düsseldorf hat eine Reserve-Mannschaft des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC eine herbe Testspiel-Niederlage kassiert.

KSC-Trainer Eichner schließt Kaderumbruch nach der Saison nicht aus

Gegen Fortuna Düsseldorf will der Karlsruher SC wieder in die Spur zurückfinden. Im Hintergrund laufen die Planungen für die Zukunft. Veränderungen seien möglich, so KSC-Coach Eichner.

Umweg für viele KSC-Fans: Schlossgarten abends wegen Krötenwanderung gesperrt

Während der Abend- und Nachtstunden wandern derzeit viele Erdkröten aus dem Hardtwald zum Schlossgartenteich. Zum Schutz der Amphibien wird Schlossgarten am Samstag, 17. Februar 2024, ab 18:00 Uhr geschlossen - KSC-Fans müssen einen Umweg einplanen.

KSC führt Schutzkonzept "PANAMA" an Heimspieltagen ein

Zum Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf am 17. Februar 2024, führt der KSC das Schutzkonzept "PANAMA" im BBBank Wildpark ein. Personen, die sich im Stadionumfeld unsicher, bedroht oder bedrängt fühlen, haben so die Möglichkeit, Hilfe zu erhalten.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.