Im Regierungspräsidium Karlsruhe am Rondellplatz
75 Jahre Dagobert Duck: „Die Welt der Comics“ zu Gast in Karlsruhe

Im Regierungspräsidium Karlsruhe am Rondellplatz 75 Jahre Dagobert Duck: „Die Welt der Comics“ zu Gast in Karlsruhe

Quelle: Pixabay

Eine große Auswahl an Comics gibt es vom 01. April bis zum 15. Mai 2022 im Regierungspräsidium Karlsruhe am Rondellplatz zu sehen und zu entdecken. Der Eintritt zur Ausstellung „Die Welt der Comics“ und zum dazugehörigen Begleitprogramm ist frei.

„Die Besten Deutschen Comics“ in Karlsruhe

Donald Duck und seine Freunde, Comic-Verlage und die Sonderausstellung „Die Besten Deutschen Comics“ machen vom 01. April bis zum 15. Mai 2022 im Regierungspräsidium Karlsruhe Station.

Möglich wurde das neue Format durch eine Kooperation des Börsenvereins des Buchhandels, Landesverband Baden-Württemberg, des Stadtmedienzentrums Karlsruhe, Martin Wacker (Karlsruhe) sowie Darjush Davar, dem Kurator der alle zwei Jahre stattfindenden Wanderausstellung und dem Regierungspräsidium Karlsruhe, geht aus einer Pressemeldung hervor.

 

Comic-Verlage, Schwerpunkt & Comic-Preis

Es präsentieren rund ein Dutzend Comic-Verlage Kostproben ihres aktuellen Verlagsprogramms. Dagobert Duck feiert 2022 seinen 75. Geburtstag und bildet daher neben seinem Neffen Donald einen Schwerpunkt der Sammlung.

Die Wanderausstellung präsentiert auch die deutschsprachigen Max und Moritz Preisträger 2020. Der bedeutendste deutsche Comic-Preis wird alle zwei Jahre auf dem Internationalen Comic Salon Erlangen verliehen.

 

Mehr zu Begleitprogramm und Öffnungszeiten

Neben Leseproben geben Originale, Skizzen und Artefakte aus den Ateliers Einblicke in die Arbeitsweise der Comic-Künstler. Ein Begleitprogramm macht die Ausstellung zudem interessant. Hierzu gehören unter anderem Filmabende und Workshops im Comiczeichnen.

Die Comic-Ausstellung ist von Freitag, 01. April 2022 bis Sonntag, 15. Mai 2022, täglich montags bis sonntags jeweils von 11:00 Uhr bis 18 Uhr im Regierungspräsidium am Rondellplatz, Karl-Friedrich-Straße 17, 76133 Karlsruhe, zu sehen. Von Karfreitag bis Ostermontag ist die Ausstellung geschlossen. Der Eintritt zur Ausstellung und zum Begleitprogramm ist frei.

Es gelten die zum Zeitpunkt der Ausstellung aktuellen Corona-Regeln.

 

Weitere Nachrichten

"Sport am Abend": Kostenlose Sportangebote starten im Mai in Karlsruhe

In Kooperation mit den Sportvereinen der Fächerstadt bietet die Stadt Karlsruhe von Mai bis Juni 2024, wieder in verschiedenen Stadtteilen kostenlose Sportangebote an. Tanzen, Yoga, Walking und mehr gehören zu den angebotenen Sportarten unter freiem Himmel.

Events & Wohlfühloase vor "Kleinen Kirche": Das ist zwischen Marktplatz & Kronenplatz geplant

Die östliche Kaiserstraße erblüht Ende April 2024, mit den ersten Ergebnissen des sogenannten Quartiersimpulses „Kleine Kirche“. Mit dem Ziel, das Quartier zwischen Marktplatz und Kronenplatz noch lebenswerter zu gestalten, wird Folgendes geplant.

39-jähriger Mann nach mutmaßlichem Tötungsdelikt in Karlsruhe festgenommen

Nachdem eine 69-jährige Frau am Samstag, 20. April 2024, tot in ihrer Wohnung in Waldbronn-Reichenbach aufgefunden wurde, nahmen die Ermittler der Sonderkommission im Laufe des gleichen Tages einen 39-Jährigen aus dem Umfeld der Verstorbenen vorläufig fest.

Die Playoffs sind sicher: Karlsruher LIONS mit Heimsieg gegen Nürnberg

Der 33. Spieltag in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA endete am Samstagabend, 20. April 2024, für die PS Karlsruhe LIONS mit einem 91:74-Heimsieg gegen die Nürnberg Falcons BC - damit ist die Playoff-Teilnahme für das Karlsrudel gesichert!

Bilanz zum "Speedmarathon" in Karlsruhe: Viele Geschwindigkeits- und Abstandsverstöße

Im Zuge des europaweiten "Speedmarathons" verzeichnete die Polizei Karlsruhe binnen 24 Stunden 1.586 Geschwindigkeitsverstöße bei über 56.700 gemessenen Fahrzeugen. Davon müssen 1.544 mit einem Verwarnungsgeld rechnen und 42 erwartet ein Bußgeldverfahren.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.