Feuerwehr Karlsruhe
Brand im Neureuter Schulzentrum führt zu Großeinsatz der Feuerwehr

Feuerwehr Karlsruhe Brand im Neureuter Schulzentrum führt zu Großeinsatz der Feuerwehr

Quelle: Thomas Riedel

Ein Feuer im Schulzentrum in Neureut hat am Mittwoch, 18. November 2020, zu einem Großeinsatz der Feuerwehr Karlsruhe geführt. Nach derzeitigem Stand wurde glücklicherweise niemand verletzt und das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Feuerwehr-Einsatz im Schulzentrum Neureut

Am Mittwoch, den 18. November 2020 kam es am Schulzentrum in Karlsruhe-Neureut in der Unterfeldstraße, zu einem Großeinsatz der Feuerwehr Karlsruhe. Glücklicherweise wurde niemand bei durch den Brand verletzt.

Gegen 16:45 Uhr wurde das Feuer durch die Arbeiter entdeckt. Nach bisherigem Kenntnisstand wurde zu Beginn des Brandausbruchs Oberlichter ausgetauscht und großflächige Dachpappe verlegt. Bei den Arbeiten an einem der Oberlichter war vermutlich die Hitzeentwicklung kurzfristig so hoch, dass Teer auf die darunter befindliche Folie tropfte, diese schmolz und in den darunterliegenden Raum tropfte, informiert die Polizei.

 

| Quelle: Thomas Riedel

 

Rauchentwicklung durch Dacharbeiten

In der Folge entzündeten sich die im Raum gelagerten Gegenstände. Durch die Flammen wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst. Durch das schnelle Einschreiten der Freiwilligen Feuerwehr Neureut konnte das Feuer rasch gelöscht werden. Zum Brandausbruch befanden sich keine Schüler mehr in im Gebäude. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro.

 

| Quelle: Thomas Riedel

 

Meldungen der Polizei

Alle Meldungen

Weitere Nachrichten

Schussgeräusche & Geschrei in Daxlanden lösen Polizeieinsatz aus

Schussgeräusche und Männergeschrei haben in der Nacht auf Donnerstag, 03. Dezember 2020, im Karlsruher Stadtteil Daxlanden einen Polizeieinsatz ausgelöst. Es wird vermutet, dass es sich um Schüsse aus einer Schreckschusswaffe handelte, so die Polizei.

Behörde: Grünes Licht für Verkauf von Corona-Antikörpertest

Die Drogeriekette dm darf einen Coronavirus-Antikörpertest weiter verkaufen.

Zwei Fußballwelten von Gersbeck: KSC-Torwart und Hertha-Fan

Sollte der Karlsruher SC in naher Zukunft wieder einmal in der Fußball-Bundesliga spielen und dort auf Hertha BSC treffen, hätte KSC-Torwart Marius Gersbeck ein Problem. Denn der 25-Jährige ist großer Fan der Berliner.

Schwarzwaldhalle dabei: Corona-Kreisimpfzentren stehen fest!

Eine Tennishalle und ein Eissportzentrum, ein Hotel und eine Kaserne. Im ganzen Land verteilt sollen Dutzende kleinerer Impfzentren aufgebaut werden, um den ersehnten Corona-Impfstoff zu verteilen. Eine große Frage bleibt unbeantwortet: gibt es genügend Personal?

Vorbereitungen zum Zentralen Impfzentrum in der Messe Karlsruhe laufen

Die Messe Karlsruhe wurde als Zentrales Impfzentrum (ZIZ) freigegeben. Bis zum 15. Dezember soll nun der gesonderte Verwaltungsstab "Impfzentrum" die notwendigen Vorbereitungen bündeln. Unabhängig davon, wann erste Impfstoff-Chargen zur Verfügung stehen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 










Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.