News aus Baden-Württemberg
Chemikalienaustritt in Bruchsaler Industriegebiet: Ätzender Stoff freigesetzt

News aus Baden-Württemberg Chemikalienaustritt in Bruchsaler Industriegebiet: Ätzender Stoff freigesetzt

Quelle: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Beim Entladen eines Sattelzuges bei einem Logistikunternehmen im Bruchsaler Industriegebiet, nahe der A5, wurde in der Nacht zum Dienstag, 08. August 2023, eine kleine Menge eines ätzenden Stoffes freigesetzt. Verletzt hat sich bei dem Vorfall niemand.

Feuerwehr & Rettungsdienst alarmiert

Wie der Kreisfeuerwehrverband Landkreis Karlsruhe in einer Pressemeldung informiert, haben Mitarbeitende an der Landerampe eines Logistikunternehmens in der Bruchsaler Heinrich-Blanc-Straße beim Entladen eines Sattelzuges eine Geruchsbelästigung festgestellt.

Das Fahrzeug war mit verschiedenen Stückgütern beladen. Da darunter auch Gebinde mit Chemikalien waren, wurde das Fahrzeug umgehend auf einem Parkplatz hinter der Halle abgestellt und die Feuerwehr und der Rettungsdienst alarmiert.

 

Ausgetretene Flüssigkeit aus Glasbehältnis

Die Feuerwehr hat die gesamte Ladung des Sattelzuges auf beschädigte Behältnisse abgesucht. Hierbei wurde ein rund drei Liter umfassendes und beschädigtes Glasbehältnis festgestellt. Die ausgetretene Flüssigkeit – eine geringe Menge eines ätzenden Stoffes  – habe weitere Verpackungen auf der Ladefläche kontaminiert, teilt die Feuerwehr mit.

Insgesamt 15 Betriebsangehörige wurden daraufhin vom Rettungsdienst vor Ort untersucht. Verletzt wurde durch den Vorfall glücklicherweise niemand, heißt es in der Pressemeldung.

 

Weitere Nachrichten

Kultursommer in Durlach: Kostenlose Open-Air-Events von Ende Juli bis September

Zum fünften Mal findet im Stadtteil Durlach ein Kultur-Open-Air-Programm statt. Die Veranstaltungsreihe „Kultursommer in Durlach“ wird gemeinsam vom Stadtamt Durlach und der OrgelFabrik Kultur in Durlach e. V. veranstaltet. Der Eintritt ist frei.

Bewaffneter Drogendealer am Baggersee Untergrombach festgenommen - er hauste im Wald

Polizeibeamte nahmen am Samstagmittag, 20. Juli 2024, am Baggersee Untergrombach einen 23-jährigen mutmaßlichen Drogendealer fest. Hierbei stellten die Beamten unter anderem eine Schreckschusswaffe, zwei Luftdruckpistolen, Messer und Drogen sicher.

Mehrere verletzte Personen nach Auffahrunfällen auf der A5 und A8 bei Karlsruhe

Bereits am Freitagnachmittag, 19. Juli 2024, kam es auf den Bundesautobahnen 5 und 8 bei Karlsruhe zu Auffahrunfällen mehrerer beteiligter Fahrzeuge am Stauende. Die Polizei informiert über diese Vorfälle und gibt zudem Sicherheitshinweise für die Zukunft.

Erfolgreiches Karlsruher Festival: 250.000 Menschen kamen zu DAS FEST

Entspannt und friedlich ist am Sonntag, 21. Juli 2024, die 38. Auflage von DAS FEST Karlsruhe zu Ende gegangen. 250.000 Menschen kamen zu den Festlichkeiten in der Günther-Klotz-Anlage, teilt der Veranstalter, die Karlsruhe Marketing und Event GmbH (KME), mit.

Diese Bahn-Baumaßnahmen stehen während der Sommerferien in Karlsruhe an

In den Sommerferien setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) eine Vielzahl von Infrastrukturmaßnahmen in ihrem Streckennetz um, darüber wird in einer Pressemeldung informiert. Mehr dazu hier im Überblick.

Bis zum Frühjahr 2025: Kriegsstraßenquerung in Karlsruhe wird verlegt

Aufgrund verschiedener Baumaßnahmen in der Kriegsstraße muss die Querungsmöglichkeit für den Fuß- und Radverkehr wohl bis ins Frühjahr 2025, von der Hirschstraße zur Leopoldstraße verlegt werden, darüber informiert die Stadt in einer Pressemeldung.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.