News aus der Fächerstadt
DAS FEST 2024: Im März wird das Line-Up der Hauptbühne veröffentlicht

News aus der Fächerstadt DAS FEST 2024: Im März wird das Line-Up der Hauptbühne veröffentlicht

Quelle: Josef Furis

Am 21. März 2024, wird das Line-up der Hauptbühne von DAS FEST, das vom 18. bis 21. Juli 2024, stattfindet, bekannt gegeben. Bei der Feldbühne ist das Programm bereits zu weiten Teilen veröffentlicht, wird in einer Pressemeldung informiert.

Line-up der Hauptbühne von DAS FEST

Pünktlich zum Vorverkaufsstart der DAS-FEST-Tickets Anfang Dezember 2023, wurden die ersten Namen veröffentlicht: Nina Chuba, Tones And I und mehr gehören zu den ersten Musikacts auf der DAS FEST Hauptbühne im Jahr 2024.

Weitere Künstlerinnen und Künstler des Line-ups der Hauptbühne von DAS FEST Karlsruhe 2024, das vom 18. bis 21. Juli stattfindet, sollen am Donnerstag, 21. März bekannt gegeben werden.

 

Programm der kostenfreien Feldbühne

Weniger geheimnisvoll laufen die Vorbereitungen rund um das Programm bei der kostenfreien Feldbühne ist das Programm bereits zu weiten Teilen kommunizierbar.

„Hier sind viele junge lokale Bands und Acts auf der Bühne erlebbar, aber auch viele junge Musikerinnen und Musiker schauen einfach nur im Publikum vorbei. Die Feldbühne ist ein Szenetreff“, so Jochen Werner, Booker der DAS FEST-Feldbühne.

Mit dabei sind 2024: Rapper Galv (Do., 19:30 Uhr). ENGIN (Sa., 18:45 Uhr), FATCAT (So., 21:30 Uhr) sowie die Karlsruher Band stories_ (Do., 18:15 Uhr).

CAPTIVATED (Fr., 18:15 Uhr), PALM VALLEY (Sa., 13:00 Uhr), Selina Cifric und ihre Band (Sa., 16:00 Uhr) sowie Alice & Dolores (So., 18:15 Uhr) sind ebenfalls auf der Feldbühne dabei, wie die Schreienden Raupen (So., 14:30 Uhr).

Weitere Informationen zum Programm auf der Feldbühne gibt es auf der Webseite von DAS FEST unter www.dasfest.de.

 

Mehr zu DAS FEST

Der Vorverkauf startet: Diese Musikacts kommen 2024 zu DAS FEST nach Karlsruhe

Im Winter auf den Sommer freuen? Natürlich, denn bereits ab dem 06. Dezember 2023, gibt es die DAS-FEST-Tickets im Vorverkauf. Welche Musikacts vom 18. bis 21. Juli 2024, auftreten werden, war bislang geheim - doch nun wurden die ersten Namen verraten!

Weitere Nachrichten

Änderung der Karlsruher Baustrategie: Nur noch das "unbedingt Notwendige" wird gebaut

Hohe Kosten, Zeitdruck, eine Vielzahl an baulichen Aufgaben sowie eine geäußerte Unzufriedenheit von Teilen des Gemeinderates erfordern ein Umsteuern und Nachjustieren der bisherigen Baustrategie, das teilt die Stadt in einer Pressemeldung mit. 

Bahnhof in Grötzingen wird gesperrt: Ersatzverkehr und Fahrplanänderungen

Von Freitag, 17. Mai bis Freitag, 31. Mai 2024, finden im Bahnhof Grötzingen Weichenarbeiten statt - der Bahnhof ist daher nicht anfahrbar. Es kommt zu Fahrplanänderungen und Ersatzverkehren mit Bussen, teilt die Deutsche Bahn in einer Pressemeldung mit.

Feuer im Badischen Staatstheater: Karlsruher Feuerwehr mit erfolgreicher Übung

Am Badischen Staatstheater fand eine Feuerwehr-Übung statt: Diese sollte die Fähigkeiten der Führungskräfte im Umgang mit herausfordernden Situationen zu stärken und die Zusammenarbeit von Einsatzleitern, Führungsgruppe und Einsatzabschnittsleitern verbessern.

"Sport am Abend": Kostenlose Sportangebote starten im Mai in Karlsruhe

In Kooperation mit den Sportvereinen der Fächerstadt bietet die Stadt Karlsruhe von Mai bis Juni 2024, wieder in verschiedenen Stadtteilen kostenlose Sportangebote an. Tanzen, Yoga, Walking und mehr gehören zu den angebotenen Sportarten unter freiem Himmel.

Events & Wohlfühloase vor "Kleinen Kirche": Das ist zwischen Marktplatz & Kronenplatz geplant

Die östliche Kaiserstraße erblüht Ende April 2024, mit den ersten Ergebnissen des sogenannten Quartiersimpulses „Kleine Kirche“. Mit dem Ziel, das Quartier zwischen Marktplatz und Kronenplatz noch lebenswerter zu gestalten, wird Folgendes geplant.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.