Nachrichten
„Deutschlands größte Sozialaktion“: Start der 72-Stunden-Aktion in Karlsruhe

Nachrichten „Deutschlands größte Sozialaktion“: Start der 72-Stunden-Aktion in Karlsruhe

Quelle: Melanie Hofheinz

Die 72-Stunden-Aktion ist eine dezentrale Sozialaktion des Bunds der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und seiner Verbände. Sie findet bundesweit statt und verfolgt das Ziel, in 72 Stunden die Welt ein bisschen besser zu machen. Start ist am 18. April 2024.

Die 72-Stunden-Aktion in Karlsruhe

Neuer Glanz für Kinderspielplätzen, gemeinsam die interreligiöse Vielfalt Karlsruhes erforschen, für Seniorenheime einen Demenzgarten anlegen – solche und ähnliche Projekte sollen bei der 72-Stunden-Aktion umgesetzt werden.

Die deutschlandweit größte Sozialaktion, die der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) organisiert wird, findet zum dritten Mal bundesweit statt: Im Dekanat Karlsruhe erhalten 27 Gruppen ihren Projektauftrag im Rahmen einer Auftaktveranstaltung, welche am Donnerstag, 18. April 2024, ab 15:45 in der Kirche St. Stephan stattfinden wird.

 

72 Stunden mit jeder Menge zu tun

Ab 17:07 Uhr sollen dann 500 motivierte Kinder und Jugendliche aus ganz Karlsruhe planen, organisieren und loslegen: 72 Stunden mit jeder Menge zu tun.

Die Bandbreite der umzusetzenden Projekte reicht von sozialen, über ökologische bis hin zu interkulturellen Projekten, heißt es in einer Pressemeldung.

 

Viele zusätzlich helfende Hände

Bei ihren Projekten sind die Kinder und Jugendlichen auf viele zusätzlich helfende Hände angewiesen. Damit die Bevölkerung erfährt, wo Hilfe nötig ist, haben die Gruppen verschiedene Möglichkeiten:

So können sie zum Beispiel über die Website www.bdkj-freiburg.de/72hilferufe Hilferufe absetzen. Wer direkt seine Gruppe hier im Dekanat Karlsruhe unterstützen will, findet unter www.bdkj-freiburg.de/72hilfe eine Übersicht aller teilnehmenden Gruppen.

 

Weitere Nachrichten

Bitte prüfen: Produktionsfehler bei Unterlagen zur Karlsruher Kommunalwahl

Beim Druck der Stimmzettel für die Gemeinderatswahl am 09. Juni 2024, in Karlsruhe kam es zu einem Produktionsfehler. Ein Teil der gelben Gemeinderatsstimmzettel, die als Teil der Briefwahlunterlagen bisher ausgegeben/versendet wurden, war unvollständig.

Wegen Starkregen: Hoepfner eröffnet das Burgfest mit Notprogramm

Aufgrund des Starkregens eröffnet die Privatbrauerei Hoepfner am 17. Mai 2024, das Hoepfner Burgfest. Aufgrund der Wetterverhältnisse kann das Programm jedoch nur eingeschränkt stattfinden. Fassanstich und das Musikprogramm werden nach innen verlegt.

Holzbaupreis: Garagenaufstockung in Rintheim erhält Auszeichnung

Mit Garagenaufstockungen an der Heilbronner Straße in Karlsruhe konnte die Volkswohnung beim diesjährigen Holzbaupreis Baden-Württemberg überzeugen. Durch Aufstockungen in elementierter Holzbauweise entstanden hier zwölf neue, kompakte Wohnungen.

Pfingsten und Fronleichnam: Änderungen bei Müllabfuhr & Entsorgungseinrichtungen

Die städtische Müllabfuhr ist am Pfingstmontag, 20. Mai 2024, sowie an Fronleichnam, Donnerstag, 30. Mai 2024, nicht im Einsatz. Daher kann es im gesamten Stadtgebiet zu Verschiebungen bei den Abholtagen für Bioabfall, Papier und Restmüll kommen.

Internationaler Museumstag in der Fächerstadt - das gibt es zu entdecken

Am Sonntag, 19. Mai 2024, wird der "Internationale Museumstag" gefeiert. Auch in Karlsruhe öffnen die Museen ihre Türen und laden zu kleinen und großen Entdeckungsreisen ein. meinKA hat eine Auswahl des Angebots in einem Überblick zusammengestellt.



















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.