News
Diese Straßenbaumaßnahmen stehen 2024 im Landkreis Karlsruhe & der Region an

News Diese Straßenbaumaßnahmen stehen 2024 im Landkreis Karlsruhe & der Region an

Quelle: Melanie Hofheinz

Achtung Baustelle: Bund und Land wollen auch im Jahr 2024 erhebliche Mittel in den Umbau, die Erweiterung und den Erhalt des Straßennetzes in den Landkreisen Karlsruhe und Rastatt sowie in den Stadtkreisen Karlsruhe, Baden-Baden und Pforzheim investieren.

Rund 28 Maßnahmen im Jahr 2024 geplant

Das Regierungspräsidium Karlsruhe plant im Jahr 2024, rund 28 Maßnahmen umzusetzen, um die Straßenverkehrsinfrastruktur in den Landkreisen Karlsruhe und Rastatt sowie den Stadtkreisen Karlsruhe, Baden-Baden und Pforzheim zu verbessern.

Die Mittel von Bund und Land werden dabei schwerpunktmäßig für Erhaltung und Sanierung von Bundes- und Landesstraßen sowie Bauwerken eingesetzt, wird in einer Pressemeldung informiert.

 

14 Fahrbahndeckenerneuerungen an Straßen

Das Regierungspräsidium Karlsruhe plant in den Landkreisen Karlsruhe und Rastatt sowie den Stadtkreisen Karlsruhe und Baden-Baden insgesamt 14 Fahrbahndecken an Bundes- und Landesstraßen zu erneuern.

Zu den Fahrbahnsanierungen zählen etwa die Maßnahmen entlang der B 3 zwischen Bruchhausen und Malsch, die Fahrbahndeckenerneuerung (FDE) der L 564 zwischen Loffenau und Bad Herrenalb sowie die Sanierung der L 571 bei Wössingen.

 

Gemeinschaftsmaßnahmen mit Gemeinden

Einige Maßnahmen werden als Gemeinschaftsmaßnahmen unter Federführung der Gemeinden durchgeführt, wie beispielsweise die FDE im Zuge der B 3 Zündhütle + Radwegequerung durch die Stadt Karlsruhe.

Neben dem Ausbau des Kreisverkehrs in Malsch im Zuge der L 67 in Höhe des Logistikunternehmens Dachser, sollen der Alexanderplatz in Bretten B 35 / B 294 und das sogenannte Kiesdreieck bei Ettlingen L 607 / Mörscher Straße saniert werden.

 

Rund 58 Millionen Euro werden investiert

In diesem Jahr werden circa 58 Millionen Euro in die Infrastruktur des Bundes und Landes investiert. Auf Radwege im Zuge von Landesstraßen entfallen dabei 2,1 Millionen Euro und auf Radwege entlang der Bundesstraßen 3,1 Millionen Euro. Für den Um- und Ausbau von Landesstraßen werden 2,1 Millionen Euro und rund 7 Millionen Euro für Bundesstraßen bereitgestellt.

Dieses Jahr wird der Tunnel in Gernsbach im Zuge der B 462 für zwei Monate im Juni und Juli voll gesperrt, sodass die Tunnelbetriebstechnik nachgerüstet werden kann. Alleine hierfür werden Kosten in Höhe von vier Millionen Euro durch den Bund bereitgestellt.

Der restliche Betrag in Höhe von rund 39 Millionen Euro teilt sich zu je etwa einem Drittel auf die Erhaltung des Bundesstraßen- und Landesstraßennetzes und zu einem Drittel auf die Bedarfsplanmaßnahmen B 463, Westtangente Pforzheim und B 3neu zwischen Sinzheim und Steinbach auf.

Eine Übersicht und Karten zu den im Baureferat Mitte für 2024 geplanten Maßnahmen sind auf der Homepage des Regierungspräsidiums unter folgendem Link zu finden: https://kurzelinks.de/57gs

 

Weitere Nachrichten

"Sport am Abend": Kostenlose Sportangebote starten im Mai in Karlsruhe

In Kooperation mit den Sportvereinen der Fächerstadt bietet die Stadt Karlsruhe von Mai bis Juni 2024, wieder in verschiedenen Stadtteilen kostenlose Sportangebote an. Tanzen, Yoga, Walking und mehr gehören zu den angebotenen Sportarten unter freiem Himmel.

Events & Wohlfühloase vor "Kleinen Kirche": Das ist zwischen Marktplatz & Kronenplatz geplant

Die östliche Kaiserstraße erblüht Ende April 2024, mit den ersten Ergebnissen des sogenannten Quartiersimpulses „Kleine Kirche“. Mit dem Ziel, das Quartier zwischen Marktplatz und Kronenplatz noch lebenswerter zu gestalten, wird Folgendes geplant.

39-jähriger Mann nach mutmaßlichem Tötungsdelikt in Karlsruhe festgenommen

Nachdem eine 69-jährige Frau am Samstag, 20. April 2024, tot in ihrer Wohnung in Waldbronn-Reichenbach aufgefunden wurde, nahmen die Ermittler der Sonderkommission im Laufe des gleichen Tages einen 39-Jährigen aus dem Umfeld der Verstorbenen vorläufig fest.

Die Playoffs sind sicher: Karlsruher LIONS mit Heimsieg gegen Nürnberg

Der 33. Spieltag in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA endete am Samstagabend, 20. April 2024, für die PS Karlsruhe LIONS mit einem 91:74-Heimsieg gegen die Nürnberg Falcons BC - damit ist die Playoff-Teilnahme für das Karlsrudel gesichert!

Bilanz zum "Speedmarathon" in Karlsruhe: Viele Geschwindigkeits- und Abstandsverstöße

Im Zuge des europaweiten "Speedmarathons" verzeichnete die Polizei Karlsruhe binnen 24 Stunden 1.586 Geschwindigkeitsverstöße bei über 56.700 gemessenen Fahrzeugen. Davon müssen 1.544 mit einem Verwarnungsgeld rechnen und 42 erwartet ein Bußgeldverfahren.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.