Event der Wirtschaftsjunioren Karlsruhe
Erste Stadtmeisterschaft – Karlsruher Monopoly-Meister gesucht

Event der Wirtschaftsjunioren Karlsruhe Erste Stadtmeisterschaft – Karlsruher Monopoly-Meister gesucht

Quelle: annamachtdas

Straßen, Häuser und Hotels: Wer sich in diesem Metier auskennt, sollte sich für die erste Monopoly Stadtmeisterschaft Karlsruhe bewerben! Die Anmeldung für das von den Wirtschaftsjunioren veranstaltete Event läuft bereits – die Plätze sind begrenzt.

Der beste Monopoly-Spieler der Fächerstadt

Am Samstag, den 26. Oktober 2019, wird der beste Monopoly-Spieler der Fächerstadt gesucht! Ermittelt wird er bei einer Meisterschaft, die von den Karlsruher Wirtschaftsjunioren erstmals in Karlsruhe ausgerichtet wird. Es geht dabei nicht nur um den Titel des Stadtmeisters, sondern auch um attraktive Gewinne auf dem Treppchen.

 

Monopoly – so wird der Tag ablaufen

Die angemeldeten Teilnehmer bei der Monopoly Stadtmeisterschaft, über 100 Personen können teilnehmen, finden sich im Karlsruher Schloss ein. An 18 Tischen mit jeweils sechs Spielern beginnt die erste von insgesamt drei Runden. Jede Partie bekommt einen eigenen und neutralen Banker zugeteilt. Ein Moderator sorgt derweil für Stimmung im Gartensaal des Schlosses. Nach Ende der ersten Runde kommen die 18 Sieger der einzelnen Tische zu einem neuen Spiel zusammen, wo es um den Finaleinzug geht. Schlussendlich wird an einem Tisch um den Titel des Monopoly-Stadtmeisters gekämpft.

 

Dieser Pokal warten auf den Gewinner! | Quelle: annamachtdas

 

Gespielt wird an diesem Tag nach den sogenannten Schnellspielregeln von Monopoly Deutschland. Das soll dafür sorgen, dass sich die Partien nicht so sehr in die Länge ziehen. Darin ist unter anderem vorgesehen, dass jeder Spieler bereits zu Beginn zwei Besitzkarten erhält. Darüber hinaus sind die Regeln allerdings dem offiziellen Regelwerk sehr ähnlich.

Anmeldungen für die erste Karlsruher Monopoly Stadtmeisterschaft sind auf der Webseite der Wirtschaftsjunioren Karlsruhe möglich. Wer dabei sein will muss über 18 Jahre alt sein und eine Startgebühr von 10,00 Euro aufbringen.

 

Junge Unternehmer engagieren sich

Die Karlsruher Wirtschaftsjunioren gibt es bereits seit 1952 und agieren unter dem Dach der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe. Insgesamt sind 160 aktive Mitglieder und mehr als 150 Förderkreismitglieder bei den Wirtschaftsjunioren in der Region aktiv. Ihr Ziel sei es, gesellschaftspolitisches Engagement zu zeigen und die Fähigkeit unter Beweis zu stellen, neue Wege einzuschlagen. Teil der Vereinigung sind junge und selbstständige Unternehmer und angestellte Führungskräfte im Alter bis 40 Jahren. Deutschlandweit sind bei den Wirtschaftsjunioren rund 11.000 aktive Mitglieder.

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.