News aus Baden-Württemberg
Ex-Weltmeister Kienle Zweiter beim Ironman70.3 in Estland

News aus Baden-Württemberg Ex-Weltmeister Kienle Zweiter beim Ironman70.3 in Estland

Quelle: Bruce Omori

Sebastian Kienle hat beim Ironman70.3 in Tallinn den Sieg verpasst.

In einem wegen der Coronavirus-Pandemie nur wenigen Triathlon-Wettkämpfe in diesem Jahr belegte der Ironman-Weltmeister von 2014 den zweiten Platz.

Kienle benötigte am Samstag, den 05. September 2020 für die 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21,1 Kilometer Laufen 3:41:54 Stunden.

Der 36-Jährige aus Mühlacker war 1:45 Minuten langsamer als Gewinner Daniel Bakkegard aus Dänemark. Dritter wurde Andreas Dreitz (31) aus Lichtenfels.

 

Weitere Nachrichten

Neues Besucherzentrum im Nationalpark öffnet für Besucher

Das neue Besucherzentrum im Nationalpark Schwarzwald hat am Samstag nach der Corona-Zwangspause seine Pforten für Besucher geöffnet. Sie wurden wegen der Hygienevorschriften immer nur gruppenweise eingelassen.

Verkehrsminister Hermann: "Menschen bei Klimaschutz nicht abschrecken"

Autofahren und Fliegen müssen teurer werden, sagt Winfried Hermann. Doch man dürfe es auch nicht übertreiben. Ohne gesellschaftlichen Konsens sei der Kampf gegen den Klimawandel kaum zu schaffen.

Laut Bericht: Land bekommt wohl mehr Impfstoff

Baden-Württemberg soll laut «Stuttgarter Nachrichten» (Samstag) kurzfristig mehr Impfstoff bekommen.

Viele Pilze in Baden-Württemberg dank regenreichem Mai

Für viele Ausflügler mag der nasskalte Mai unangenehm gewesen sein, den Pilzen im Südwesten bescherte er aber einen Wachstumsschub. Bei der Suche nach essbaren Pilzen ist jedoch große Vorsicht geboten.

Stuttgart will Geräte zum Distanzmessen im Nachtleben testen

Mit einem neuen Messgerät für Distanzen könnte das Nacht- und Kulturleben bei größeren Menschenmengen deutlich sicherer werden.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 




Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.