Nachrichten
Fanansammlungen nach EM-Spiel in Karlsruhe – Polizeibeamte durch Pyrotechnik verletzt

Nachrichten Fanansammlungen nach EM-Spiel in Karlsruhe – Polizeibeamte durch Pyrotechnik verletzt

Quelle: Symbolbild/Thomas Riedel

Nach den letzten Achtelfinalspielen der Fußball-EM am Dienstag, 02. Juli 2024, waren in mehreren Städten im Bereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe feiernde Fans unterwegs. Die Polizei begleitete die größtenteils friedlich auftretenden Menschenmengen.

Viele Fans am Karlsruher Europaplatz

Nach Abpfiff der Begegnung Österreich – Türkei zählte die Polizei in Karlsruhe rund 1.800 Teilnehmer und etwa 400 Fahrzeugen in der Innenstadt rund um den Europaplatz.

Hierbei wurden mehrfach Feuerwerkskörper gezündet, wodurch eine Polizeibeamtin am Auge verletzt wurde. Der Bahnverkehr auf der Kaiserstraße wurde vorübergehend eingestellt, teilt die Polizei mit.

 

Weitere Vorfälle in Bruchsal & Bretten

Gut 250 Personen und etwa 50 Fahrzeuge registrierten die Beamten in Bretten, wo die Feiernden ihren Korso ebenfalls unter dem vereinzelten Einsatz von Pyrotechnik vollzogen. Ein Polizeibeamter erlitt hierdurch ein Knalltrauma.

Während der Feierlichkeiten kam es rund um die Aufzugsstrecke zu massiven Verkehrsbehinderungen, sodass der Fahrzeugverkehr zeitweise nahezu zum Erliegen kam. Auch in Bruchsal und Philippsburg begleiten vereinzelt Pyrotechnik und Böller die Jubelarien von etwa 1.000 bzw. 300 Personen.

 

Mehrere Verfahren wegen Verstößen

Seitens der Polizei wurden mehrere Verfahren wegen Verstößen gegen das Sprengstoffgesetz und wegen Körperverletzung eingeleitet.

 

Weitere Nachrichten

Diese Bahn-Baumaßnahmen stehen während der Sommerferien in Karlsruhe an

In den Sommerferien setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) eine Vielzahl von Infrastrukturmaßnahmen in ihrem Streckennetz um, darüber wird in einer Pressemeldung informiert. Mehr dazu hier im Überblick.

Bis zum Frühjahr 2025: Kriegsstraßenquerung in Karlsruhe wird verlegt

Aufgrund verschiedener Baumaßnahmen in der Kriegsstraße muss die Querungsmöglichkeit für den Fuß- und Radverkehr wohl bis ins Frühjahr 2025, von der Hirschstraße zur Leopoldstraße verlegt werden, darüber informiert die Stadt in einer Pressemeldung.

Mehrwöchige Sperrung: Fahrbahnerneuerung auf der Ludwig-Erhard-Allee

Aufgrund einer Erneuerung der Fahrbahndecke ist die Ludwig-Erhard-Allee in Karlsruhe stadtauswärts ab Donnerstag, 25. Juli 2024, für rund drei Wochen gesperrt. Die Bauarbeiten finden zwischen der Henriette-Obermüller-Straße und der Stuttgarter Straße statt.

DAS FEST Karlsruhe 2024: Informationen, Programm & mehr im Überblick

DAS FEST Karlsruhe findet von Donnerstag, 18. Juli bis Sonntag, 21. Juli 2024, in der Günther-Klotz-Anlage statt. Rund 70 Prozent des Festivals sind kostenfrei zugänglich - für die Hauptbühne wird ein Ticket benötigt. meinKA hat alle Informationen.

Kampfmittelsondierung erfordert Baumfällungen: Verdachtspunkte am Badischen Staatstheater

Beim Bauvorhaben rund um das Badische Staatstheater kommt gut voran. Allerdings haben sich, im Zuge einer Kampfmittelsondierung, drei Verdachtsmomente ergeben, die untersucht werden müssen. Hierfür müssen mehrere Bäume gefällt werden, wird informiert.






















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.