News aus der Fächerstadt
Frau löst Nothalt an Rolltreppe in Karlsruhe aus und entwendet Geldbörse

News aus der Fächerstadt Frau löst Nothalt an Rolltreppe in Karlsruhe aus und entwendet Geldbörse

Quelle: Friso Gentsch

Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe Karlsruhe beobachteten am Donnerstag, 19. Oktober 2023, wie eine Frau an der Haltestelle Europaplatz den Nothalt einer Rolltreppe auslöste und anschließend den Geldbeutel einer vor ihr stehenden Frau entwendete.

Taschendiebin in Karlsruhe unterwegs

Wie die Polizei Karlsruhe informiert, fuhr die Tatverdächtige gegen 12:45 Uhr hinter einer bislang noch unbekannten Passantin auf der Fahrtreppe in Richtung der Gleise.

Als sie sich hinter der Geschädigten positioniert hatte, betätigte sie die Notbremse, sodass die Rolltreppe für die übrigen Passanten unerwartet zum Stehen kam.

 

Geldbörse aus dem Rucksack entwendet

Die Unbekannte nutzte in der Folge die Ablenkung der vor ihr stehenden Frau aus und entwendete deren Geldbörse aus dem Rucksack. Anschließend ging die Frau in Richtung der Gleise davon. Das Tatopfer bemerkte den Diebstahl offenbar nicht und setzte ihren Weg ebenfalls fort.

Bei der Taschendiebin soll es sich um eine junge Frau im Alter von 15 bis 20 Jahren mit braunen halblangen Haaren handeln. Zur Tatzeit soll sie eine graue Hose, einen grauen Pullover, eine schwarze Weste und ein weißes Stirnband getragen haben.

 

Zeugen: Bestohlene Frau wird gesucht

Die Polizei prüft derzeit, ob die Tat mit weiteren ähnlich gelagerten Diebstählen zusammenhängen könnte und bittet die vermeintlich Geschädigte sowie mögliche Zeugen und weitere Tatopfer, sich unter der Telefonnummer 0721 666 3311 mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz in Verbindung zu setzen.

 

 

Weitere Nachrichten

Diese Bahn-Baumaßnahmen stehen während der Sommerferien in Karlsruhe an

In den Sommerferien setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) eine Vielzahl von Infrastrukturmaßnahmen in ihrem Streckennetz um, darüber wird in einer Pressemeldung informiert. Mehr dazu hier im Überblick.

Bis zum Frühjahr 2025: Kriegsstraßenquerung in Karlsruhe wird verlegt

Aufgrund verschiedener Baumaßnahmen in der Kriegsstraße muss die Querungsmöglichkeit für den Fuß- und Radverkehr wohl bis ins Frühjahr 2025, von der Hirschstraße zur Leopoldstraße verlegt werden, darüber informiert die Stadt in einer Pressemeldung.

Mehrwöchige Sperrung: Fahrbahnerneuerung auf der Ludwig-Erhard-Allee

Aufgrund einer Erneuerung der Fahrbahndecke ist die Ludwig-Erhard-Allee in Karlsruhe stadtauswärts ab Donnerstag, 25. Juli 2024, für rund drei Wochen gesperrt. Die Bauarbeiten finden zwischen der Henriette-Obermüller-Straße und der Stuttgarter Straße statt.

DAS FEST Karlsruhe 2024: Informationen, Programm & mehr im Überblick

DAS FEST Karlsruhe findet von Donnerstag, 18. Juli bis Sonntag, 21. Juli 2024, in der Günther-Klotz-Anlage statt. Rund 70 Prozent des Festivals sind kostenfrei zugänglich - für die Hauptbühne wird ein Ticket benötigt. meinKA hat alle Informationen.

Kampfmittelsondierung erfordert Baumfällungen: Verdachtspunkte am Badischen Staatstheater

Beim Bauvorhaben rund um das Badische Staatstheater kommt gut voran. Allerdings haben sich, im Zuge einer Kampfmittelsondierung, drei Verdachtsmomente ergeben, die untersucht werden müssen. Hierfür müssen mehrere Bäume gefällt werden, wird informiert.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.