Polizei Karlsruhe
Geisterfahrer auf der B36: Tödlicher Verkehrsunfall nach Frontalzusammenstoß

Polizei Karlsruhe Geisterfahrer auf der B36: Tödlicher Verkehrsunfall nach Frontalzusammenstoß

Quelle: Fabian Geier/Einsatz-Report24/dpa

Wie die Polizei informiert, kam es am Samstag, 22. Oktober 2022, gegen 01:00 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der B36 bei Eggenstein-Leopoldshafen. Durch einen Falschfahrer kam es zu einem Frontalzusammenstoß, es gab mehrere Verletzte, eine Person starb.

Falschfahrer prallte frontal in anderes Fahrzeug

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 22. Oktober 2022, kurz nach 01:00 Uhr, fuhr ein 30-jähriger Autofahrer von der L 604 kommend, auf die B36 auf. Der Fahrer begann dann aus bislang unbekannten Gründen am Anfang des Beschleunigungsstreifens auf die durchgehende Fahrbahn in Gegenrichtung zu wenden.

Noch im Einfahrtsbereich, aber schon auf der Richtungsfahrbahn Nord, kollidierte der Pkw des 30-Jährigen querstehend fast mit einem in Richtung Mannheim entgegenkommenden Pkw. In der Folge prallte der „Falschfahrer“ dann frontal in ein weiteres entgegenkommendes Fahrzeug eines 59 Jahre alten Autofahrers.

 

25-jähriger Beifahrer starb noch am Unfallort

Der 59-Jährige wurde schwer und sein 66 Jahre alter Beifahrer leicht verletzt in nahegelegene Krankenhäuser eingeliefert. Der 25-jährige Beifahrer des Unfall verursachenden Pkw wurde bei dem Zusammenprall derart schwer verletzt, dass er noch am Unfallort seinen Verletzungen erlag.

Der 30-jährige Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Auf und 34.000 Euro beläuft sich der entstandene Sachschaden, teilt die Polizei mit. Die B36 wurde im Bereich der Unfallstelle im Zuge der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten bis 06:15 Uhr gesperrt, eine Umleitung erfolgte örtlich.

 

Weitere Nachrichten

DAS FEST 2024: Im März wird das Line-Up der Hauptbühne veröffentlicht

Am 21. März 2024, wird das Line-up der Hauptbühne von DAS FEST, das vom 18. bis 21. Juli 2024, stattfindet, bekannt gegeben. Bei der Feldbühne ist das Programm bereits zu weiten Teilen veröffentlicht, wird in einer Pressemeldung informiert.

Abriss, Neubau & Glas-Pavillon: Das ist im Forum St. Stephan in Karlsruhe geplant

Moderne Neubauten statt in die Jahre gekommene Gebäude: Das Areal der Katholischen Kirchengemeinden rund um die katholische Stadtkirche St. Stephan in der Karlsruher Innenstadt soll sich schon bald verändern - hierfür werden Bestandsgebäude abgerissen.

Karlsruher Klinikum: Neue Zugangswege zur Zentralen Notaufnahme

Aufgrund der Umbaumaßnahmen im Städtischen Klinikum Karlsruhe erreichen Patientinnen und Patienten, die zu Fuß oder mit dem Auto kommen, die Zentrale Notaufnahme des Klinikums ab dem 29. Februar 2024, über den Parkplatz Franz-Lust-Straße und das Haus R.

Quartiersbudgets in Karlsruhe auch im Jahr 2024 gesichert

Seit Mai 2023 konnten im Rahmen der Quartiersbudgets über 20 Projekte von Antragsstellenden gefördert und umgesetzt werden. Auch 2024 werden insgesamt 148.000 Euro für die Umsetzung von Maßnahmen in den vier Innenstadtquartieren zur Verfügung gestellt.

Die Bahnen fahren nicht: Wieder Warnstreik am Donnerstag & Freitag in Karlsruhe

Aufgrund eines erneuten Warnstreiks der Gewerkschaft ver.di kommt es am Donnerstag, 29. Februar, und Freitag, 01. März 2024, zu Einschränkungen beim öffentlichen Nahverkehr in der Region. Betroffen sind die Städte Karlsruhe, Heilbronn und Baden-Baden.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.