Schwedisches Möbelhaus feiert in Karlsruhe
IKEA feiert Richtfest – Eröffnung nach Ende Juni 2020

Schwedisches Möbelhaus feiert in Karlsruhe IKEA feiert Richtfest – Eröffnung nach Ende Juni 2020

Quelle: Florian Kaute

Der Rohbau der 54. IKEA-Filiale in Deutschland schreitet sichtlich voran – der Innenausbau hat bereits begonnen. An der Durlacher Allee wurde nun das Richtfest gefeiert – früher als geplant. Bis zur Eröffnung dauert allerdings noch ein paar Monate.

IKEA – Rohbau schneller fertig als  geplant

Bereits seit 1990 wird in Karlsruhe darüber diskutiert ob, wo und wann eine IKEA-Filiale entsteht. Die Fragen nach dem ob und wo sind mittlerweile geklärt: An der Durlacher Allee, zwischen dem Möbelhaus XXXLutz – Mann Mobilia wird bereits seit Monaten am Rohbau gearbeitet. Diese Arbeiten neigen sich nun ihrem Ende entgegen. Aus diesem Grund konnte am Donnerstag, 12. September 2019, das Richtfest gefeiert werden, zu dem neben den Bauarbeiten der beteiligten Firmen auch Lokalpolitiker und natürlich Mitarbeiter von IKEA eingeladen waren.

Johannes Ferber, IKEA-Geschäftsführer für die Expansion, freut sich, dass der Rohbau schneller fertiggestellt wurde, als ursprünglich geplant. Die Arbeiten für den Innenausbau und Fassadenbau wurden bereits begonnen. „Rund ein Jahr nach der Grundsteinlegung hat unser neues Einrichtungshaus schon deutlich Gestalt angenommen“, so Ferber. Rund 200 Bauarbeiter sorgen dafür, dass das Möbelhaus im Sommer 2020 eröffnen kann. Genauso viele Menschen sollen dann auch künftig in der Niederlassung arbeiten, so Tim Geitner, der Einrichtungshauschef in Karlsruhe. Diese gilt es nun in den nächsten Monaten zu rekrutieren.

 

IKEA setzt auf neue Mobilitätskonzepte

Geitner, der zuvor noch keine andere Filiale geleitet hat, aber bereits seit Jahren im IKEA-Konzern tätig ist, beschreibt die Standortbedingungen an der Durlacher Allee als ideal: „Nirgendwo sonst in Deutschland liegt die Haltestelle lediglich wenige Meter von unserem Eingang entfernt.“ Der Umbau der Haltestelle Weinweg steht ebenfalls noch auf dem Plan und soll in diesem Winter erfolgen.

Zudem sollen es 300 Fahrradstellplätze den Kunden schmackhaft machen, auf das Auto zu verzichten. Denn der erwartete Kundenverkehr könnte auf der Durlacher Allee für ein Verkehrschaos sorgen. Damit das ausbleibt, wird um die Baustelle herum das Straßennetz angepasst. Auch das wird in den kommenden Monaten noch für Behinderungen sorgen, denn diese Arbeiten sind noch nicht abgeschlossen.

 

Eröffnungstermin noch nicht genau genannt

Einen genauen Termin für die Eröffnung des IKEA-Karlsruhe will man noch nicht nennen – dafür seien die Bauarbeiten dann doch noch nicht weit genug fortgeschritten. Die ersten Kunden sollen im Sommer 2020 einkaufen können, „zeitnah nach dem schwedischen Midsommar-Fest“, wie es von den Verantwortlichen heißt. Das Fest wird traditionell am 20. Juni gefeiert. Die Definition von zeitnah durch die IKEA-Chefs lässt allerdings noch Raum für mehrere Wochen. Der genaue Termin soll allerdings noch 2019 genannt werden.

 

Fotogalerie | IKEA feiert Richtfest

IKEA feiert Richtfest - Eröffnung im Sommer 2020

Möbelhäuser in Karlsruhe – Wohnen & Einrichten mit Stil

Das traute Heim ist ein Ort zum Wohlfühlen, Entspannen und die richtigen Möbelstücke machen das Wohnglück erst so richtig perfekt. Die Karlsruher Einrichtungstempel bieten Inspiration und individuelle Beratung für ein gemütliches und schönes Zuhause.

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.