O'zapft is!
Oktoberfest in Karlsruhe – Wiesn-Feeling in der Fächerstadt

O'zapft is! Oktoberfest in Karlsruhe – Wiesn-Feeling in der Fächerstadt

Quelle: Thomas Riedel

Nicht nur in München kann zünftig gefeiert werden! Auch in Karlsruhe und der Umgebung gibt es Oktoberfeste, die für ordentlich Wiesn-Stimmung sorgen sollen – inklusive Dirndl, Lederhosen und Maßkrügen. meinKA hat die Übersicht über das Angebot.

Oktoberfest in Blankenloch | 2019

Große Volksfeste, wie das Oktoberfest in München, werden bereits seit vielen Jahrzehnten gefeiert. Doch es sollte bis ins 21. Jahrhundert dauern, bis solche Events auch andernorts so richtig Fahrt aufnehmen! Inzwischen muss nämlich nicht mehr nach München oder Stuttgart gereist werden, um eine Bierzelt-Atmosphäre zu erleben.

 

Oktoberfest Karlsruhe auf dem Messplatz – 2019

Bereits zum siebten Mal wird 2019 auf dem Karlsruher Messplatz in der Oststadt ein Festzelt errichtet, das bayrische Gemütlichkeit verspricht. An zwei Wochenenden wird hier zu Live-Musik gefeiert und geschunkelt – der Veranstalter rechnet an den insgesamt fünf Veranstaltungstagen mit bis zu 10.000 Besuchern! Für die Stimmung sorgen Bands, die jeweils an den Abenden jeweils von 19:00 Uhr bis 23:00 Uhr spielen. Der Veranstalter legt dabei nach eigenen Angaben Wert auf ausschließlich bayrische Top-Bands, die allesamt schon auf großen bayrischen Volksfesten für beste Stimmung gesorgt haben. Für die durstigen Kehlen ist unter anderem ein Hoepfner-Festbier sowie Bier von der bayrischen Brauerei Paulaner im Ausschank.

 

| Quelle: Thomas Riedel

 

Diese finden ihren Platz im großen Bierzelt, das verschiedene Tischkategorien aufbieten kann: Die meisten Besucher können in der Schwemme, dem Bereich vor und neben der Bühne Platz finden. Gebucht werden kann hier entweder der ganze Tisch für bis zu zehn Personen oder auch nur einzelne Plätze.

An der Rückseite des Zeltes finden sich die Boxen, also ein leicht erhöhter Bereich, wo acht Personen an einem Tisch Platz finden. Hier sind auch Vesperplatten im Preis inbegriffen. Gebucht werden kann hier allerdings nur der gesamte Tisch und keine einzelnen Plätze. Noch einen Tick exklusiver ist die Kategorie „Wolke 7“. Der abgetrennte Bereiche ist an der Stirnseite des Zeltes auf einem Podest mit einer Höhe von einem Meter zu finden. Hier kann also nicht nur die Stimmungs-Musik, sondern auch der Blick über das Publikum genossen werden. Auch hier können die Tische für acht Personen nur komplett gebucht werden. Alle Plätze können auch online beim Veranstalter des Karlsruher Oktoberfests gebucht werden.

 

Termine für das Karlsruher Oktoberfest 2019

Das Karlsruher Oktoberfest startet an allen Tagen um 18:00 Uhr und dauert bis 24:00 Uhr an. Einlass ins Zelt ist jeweils bereits ab 17:30 Uhr möglich.

Programm für das Karlsruher Oktoberfest 2019

Freitag, 27. September 2019Erwin und die Heckflossen
Samstag, 28. September 2019Erwin und die Heckflossen
Mittwoch, 2. Oktober 2019Topsis
Freitag, 4. Oktober 2019Topsis
Samstag, 5. Oktober 2019Topsis

 

Die Topsis auf dem Karlsruher Oktoberfest. | Quelle: Thomas Riedel

 

Oktoberfeste rund um Karlsruhe – 2019

Die Krüge werden allerdings nicht nur auf dem Karlsruher Oktoberfest erhoben! In der Umgebung gibt es noch weitere Oktoberfeste, auf denen zünftig gefeiert werden kann.

 

Blankenlocher Oktoberfest 2019

Eigentlich beginnt die Fastnachts-Saison erst etwas später – doch beim Karnevalsclub „Die Piraten“ in Blankenloch geht es bereits früher hoch her! An vier Abenden Ende September wird auch hier in einem Festzelt gefeiert was das Zeug hält. Der Verein deckt die Arbeitseinsätze im Zelt alle ehrenamtlich ab. Um das Festzelt herum wird ein Vergnügungspark aufgebaut, bei dem es am Montag einen Familientag mit ermäßigten Preisen gibt.

Wer das Blankenlocher Oktoberfest besuchen will, sollte sich aber sputen! Die Karten sind sehr gefragt und oft schnell vergriffen. Der Eintritt kostet hier 10,00 Euro pro Person. Wer am Sonntag beim Blankenlocher Oktoberfest dabei sein will, muss keinen Eintritt zahlen. Wer noch dabei sein möchte, kann sich noch Karten kaufen bei Traumfänger, Am Hasenbiel 1a im Industriegebiet Stutensee-Blankenloch, werktags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr.

 

Das Oktoberfest in Blankenloch. | Quelle: Thomas Riedel

 

Termine & Programm – Blankenlocher Oktoberfest 2019

Freitag, 27. September 2019 (ausverkauft)Festbeginnab 17:00 Uhr
Fassanstichab 18:00 Uhr
Band Wilde Engelab 19:30 Uhr
Samstag, 28. September 2019Festbeginnab 12:00 Uhr
Band Besenkracherab 19:30 Uhr
Sonntag, 29. September 2019
(Eintritt frei)
Musikverein Blankenlochab 11:00 Uhr
Modeschau, Show- & Gardetänzeab 13:30 Uhr
Band Martinihuberab 18:00 Uhr
Montag, 30. September 2019gemeinsames Mittagessenab 12:00 Uhr
Band Draufgängerab 19:00 Uhr

 

Bellheimer Oktober in Landau

Das nach eigenen Angaben größte Oktoberfest in der Südpfalz wird in Landau gefeiert und heißt Bellheimer Oktober. Ausrichter ist die gleichnamige Brauerei Bellheim, die auf dem nahen Festplatz in Landau ein Zelt aufbauen lässt. Gefeiert werden kann hier ab 18:00 Uhr an einem Wochenende, Karten mit einer Platzreservierung werden für 15,00 Euro angeboten. Die Tickets gibt es direkt bei der Bellheimer Brauerei, Karl-Silbernagel-Straße 20 bis 22 in 76756 Bellheim oder wahlweise telefonisch unter 07272-701110.

Termin & Programm – Bellheimer Oktoberfest in Landau 2019

Freitag, 20. September 2019Die Troglauer und die Partyband Bavaria Express
Samstag, 21. September 2019Die Trenkwalder und die Partyband Bavaria Express

 

Pforzheimer Oktoberfest

Auch die benachbarte Stadt im Enzkreis weiß, wie man zünftig feiern kann und zwar beim Pforzheimer Oktoberfest! Auf dem Messplatz wird ein beheiztes Festzelt aufgebaut, in dem an zwei Wochenenden eine Party steigt. Los geht es jeweils um 18:30 Uhr mit der Musik, die bis 23:00 für Stimmung sorgt, Einlass ist immer eine Stunde vor Beginn des Musikprogramms. Gerne gesehen sind auch hier die Gäste im Dirndl und Lederhosen. Die Tische können online vorbestellt werden – wobei zwei Kategorien zur Auswahl stehen. Gebucht werden können Tische für jeweils zehn Personen oder die etwas teureren Boxen für acht Personen. Der Preis beginnt bei etwa 120,00 Euro für einen Tisch

Termine & Programm – Pforzheimer Oktoberfest 2019

Freitag, 27. September 2019EchtSTARK
Samstag, 28. September 2019Mondstürmer
Freitag, 4. Oktober 2019Die Vagabunden
Samstag, 5. Oktober 2019Firma Holunder

 

Karlsruher Oktoberfest | 2019

Oktoberfest München – größtes Volksfest der Welt

Es ist schon über 200 Jahre her, da wurde das erste Oktoberfest in München gefeiert – oder besser gesagt so etwas ähnliches. Anlass war die Hochzeit des Kronprinz Ludwig und der Prinzessin Therese, zu deren Anlass am 17. Oktober 1810 ein Pferderennen veranstaltet wurde. Als Ort des Geschehens wurde ein Platz außerhalb der Stadt gesucht, der Sendlinger Berg – heute ist der Ort besser bekannt unter Theresienhöhe! Für das Pferderennen wurden dort Tribünen aufgebaut, für die Besucher gab es Bier und Wein. Teil des Programms war schon damals ein Umzug aus Kinderpaaren in Trachten.

In den folgenden Jahren wuchs das Fest stetig an. Es folgen Attraktionen wie Kletterbäume, Kegelbahnen und Schaukeln, wenige Jahre später wurde das erste Karussell und Losstände aufgebaut. 1880 wurde erstmals Bier aus kleinen Buden ausgeschenkt – der Ursprung der heutigen Bierzeltkultur auf dem Oktoberfest! Mittlerweile zieht das Oktoberfest auf der Theresienwiese jedes Jahr Millionen an Besuchern an. Es gilt daher als größtes Volksfest weltweit – und hat unter anderen deshalb mittlerweile viele nationale und internationale Nachahmer gefunden.

 

| Quelle: Thomas Riedel

 

Canstatter Volksfest in Stuttgart

Nicht nur in München gibt es seit vielen Jahrzehnten ein großes Volksfest. Meist eine Woche nach dem Münchner Oktoberfest startet das Canstatter Volksfest, auch als Canstatter Wasen bekannt. Dieses Volksfest beansprucht für sich aufgrund der vielen Schaustellerbetriebe den Titel des „größten Schaustellerfests in Europa“ für sich. Auch hier kommen Jahr für Jahr Millionen Besucher zusammen, viele in Dirndl und Lederhosen.

Der Ursprung der Wasen ist ebenfalls im 19. Jahrhundert zu suchen. Erstmals wurde das Volksfest 1818 gefeiert – als ein landwirtschaftliches Fest, heißt es. Ein Vulkanausbruch in Asien hatte nämlich in den Jahren zuvor für Missernten und Hungernöte gesorgt. Bereits das erste Volksfest war gut besucht und wurde daher fortan jedes Jahr wiederholt – immer mit weiteren Wachstum und auch mit einer immer längeren Dauer. Seit 2007 wird das Fest nun an 17 Tagen gefeiert.

 

Hier werden Oktoberfeste in der Region gefeiert

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

-20%
120%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.