News aus Baden-Württemberg
In Pforzheim aufgetauchtes Nostradamus-Manuskript nach Rom

News aus Baden-Württemberg In Pforzheim aufgetauchtes Nostradamus-Manuskript nach Rom

Quelle: LKA Baden-Württemberg
dpa

Ein gestohlenes und in Pforzheim aufgetauchtes Jahrhunderte altes Nostradamus-Manuskript kehrt nach Rom zurück.

Wie das Landeskriminalamt Baden-Württemberg und die Staatsanwaltschaft Karlsruhe mitteilten, sollte es am Freitag in Berlin an den italienischen Botschafter übergeben werden. Nach rund 15 Jahren kehrt das Buch so an den rechtmäßigen Eigentümer zurück: Das Manuskript war 2007 aus einer Bibliothek in Rom gestohlen worden.

Ein Antiquitätenhändler hatte laut LKA-Mitteilung im April 2021 eine Handabschrift des Manuskripts «Nostradamus M. Prophezeiungen von Michele Nostradamo» über ein Pforzheimer Auktionshaus mit einem Startgebot von 12.000 Euro zur Versteigerung angeboten. Die Römische Staatsanwaltschaft erfuhr davon und wandte sich an die deutschen Kollegen, um per Europäischer Ermittlungsanordnung eine Beschlagnahme des Werkes zu erwirken.

Das Manuskript wurde im Mai 2021 sichergestellt. Die Ermittlungen ergaben, dass das Buch von Rom über einen Bücherflohmarkt in Paris und über Karlsruhe nach Pforzheim gelangte. Experten des Landesarchivs Baden-Württemberg bestätigten, dass es sich bei dem Buch tatsächlich um die gestohlene, rund 300 Jahre alte originale Handabschrift handelt. Anhand des Bibliotheksstempels konnte es eindeutig der Bibliothek in Rom zugeordnet werden. Das gegen den Anbieter des Buches eingeleitete Ermittlungsverfahren ist noch nicht abgeschlossen.

Weitere Nachrichten

Keine Altersgrenze mehr: "Miss Germany" wird gewählt

Kandidatinnen im Alter von 22 bis 42 Jahren wollen die Auszeichnung bekommen. Früher zählte Schönheit, nun geht es vor allem darum, Verantwortung zu übernehmen.

Auswertung zeigt Unterschiede bei Kita-Gebühren in Baden-Württemberg

Zwischen null und mehr als 600 Euro im Monat: Eltern in Baden-Württemberg müssen je nach Wohnort unterschiedlich viel Geld für die Betreuung ihrer Kinder bezahlen. Das zeigt eine neue Auswertung.

Netzwerkausfall an Kliniken in Bruchsal und Bretten

In den RKH-Kliniken in Bruchsal und Bretten (Kreis Karlsruhe) ist am Freitagmittag das Netzwerk ausgefallen.

Schaltjahr: 7.000 Menschen im Land haben am 29. Februar Geburtstag

Es gibt Menschen, die streng genommen nur alle vier Jahre Geburtstag feiern können. Denn den 29. Februar gibt es nur in Schaltjahren. Das Datum kann auch in einem anderen Kontext von Bedeutung sein.

"Jim Knopf"-Verlag entscheidet: Kein N-Wort auf Lummerland

Rassismus in Kinderbüchern ist immer wieder Thema von Diskussionen, so auch bei «Jim Knopf». Nun zieht der Verlag Konsequenzen: Zwei Neuausgaben erscheinen in überarbeiteten Versionen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.