Indisch essen in der Fächerstadt
Inder in Karlsruhe – Traditionell, scharf & lecker

Indisch essen in der Fächerstadt Inder in Karlsruhe – Traditionell, scharf & lecker

Quelle: Pixabay

Viele denken bei indischem Essen hauptsächlich an scharfe Gerichte, dabei ist es vor allem die Vielfalt der verwendeten Gewürze, die die indische Küche so einzigartig macht. Auch in Karlsruhe gibt es zahlreiche Restaurants, die indische Spezialitäten anbieten.

Was macht das Essen beim Inder aus?

Die eine indische Küche gibt es eigentlich gar nicht, denn die Gerichte in Indien sind vielfältig und je nach Region sehr unterschiedlich. Sämtliche Speisen werden vorangig durch die verwendeten Gewürze bestimmt. Im Norden sind vor allem Fladenbrote weit verbreitet, im Süden kommt man nicht ohne Reis aus. Ein Großteil der Inder ist Hindu. Deren Religion verbietet es, Fleisch, Fisch und Eier zu essen. Dadurch sind viele Gerichte beim Inder vegetarisch und mit viel frischem Gemüse zubereitet.

Trotzdem ist auch Fleisch in Indien beliebt. Aufgrund der unterschiedlichen Religionen beschränken sich die Speisen dabei aber hauptsächlich auf Lamm und Hühnchen. Die fertigen Gerichte werden traditionell auf einem Thali serviert. Dabei handelt es sich um ein Metalltablett mit verschiedenen Fächern. Typische Gerichte sind Jalfrezi, Biryani, Korma und Tikka Masala.

 

Jaipur – Indische Leckereien in der Weststadt

Lecker und traditionell indisch – so lässt sich das Essen im Restaurant Jaipur in der Karlsruher Weststadt am besten beschreiben. Das Team zaubert Leckereien für alle Indisch-Fans – von marinierten Tandoori-Fleisch- und Fisch-Spezialitäten vom Grill über vegetarische Gerichte bis zu feiner indischer Küche mit exotischen Saucen und vielfältigen Gewürzen.

Aber Achtung: Die Originalküche aus Indien kann für Deutsche dann doch recht scharf sein. Deshalb ist es ganz wichtig, beim Bestellen auch den gewünschten Schärfegrad nicht zu vergessen. Und wer auch beim nächsten Fest nicht auf leckeres indisches Essen verzichten möchte, dem sei gesagt: Das Restaurant Jaipur bietet auch Party- und Heimservice an.

Öffnungszeiten Jaipur

Dienstag bis Freitag und Sonntag11:30 bis 14:00 Uhr und 17:30 bis 23:00 Uhr
Samstag17:30 Uhr bis 23:00 Uhr
Montaggeschlossen

 

Inder Jaipur indisches Restaurant

| Quelle: Thomas Riedel

 

Taj Palace – seit 1986 der Inder in Karlsruhe

Seit 1986 ist das Taj Palace in der Fächerstadt zu finden und lässt seine Gäste an jedem Tag der Woche in die indische Küche eintauchen. 74 Personen finden in der Karlstraße im Inneren Platz, darüber hinaus gibt es einen abtrennbaren Raum mit 20 Plätzen, der für Geburtstags-, Familien- oder Firmenfeiern genutzt werden kann. Aufgrund der verschiedenen Religionen entwickelten sich in Indien zahlreiche vegetarische Gerichte. Im Taj Palace locken daher auch zahlreiche Leckereien ohne Fleisch.

Die Gäste schätzen hier vor allem die große Auswahl, den freundlichen Service und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Wer die eigenen vier Wände mal nicht verlassen will, kann sich die indischen Gerichte auch liefern lassen. Zudem bietet das Taj Palace einen Mittagstisch für alle Berufstätigen an, die in der Mittagspause die geschmackvolle indische Welt kosten wollen.

Öffnungszeiten Taj Palace

Sonntag bis Freitag11:30 bis 14:30 Uhr und 17:30 bis 23:00 Uhr
Samstag17:30 Uhr bis 23:00 Uhr

 

Inder Taj Palace

| Quelle: Thomas Riedel

 

Punjab – Inder zum Vielfalt kosten und genießen

Das Restaurant Punjab will den Gästen die indische Küche aus allen Landesteilen und in all ihren Variationen näherbringen. Es kann auch mal ungewöhnlich schmecken für den europäischen Gaumen – eine geschmackliche Überraschung, die aber überzeugt. Das Personal steht den Gästen hier stets zur Seite, um sie bei ihrem Gang durch die indische Küche bestmöglich zu beraten. Die Speisekarte erstreckt sich von Fladenbrot über Tandoori-, Hühnerfleisch- und Lamm-Spezialitäten bis zu Fisch- und Meeresfrüchte-Gerichten sowie vegetarische Leckereien. Zu allen Gerichten wird Basmati-Reis gereicht.

In Sommer hat das Punjab auch die Sonnenterrasse geöffnet, dann kann mit Blick auf das Kaiser-Wilhelm-Denkmal geschlemmt werden. Bei schlechtem Wetter geht es stattdessen ins gemütlich und stilvoll eingerichtete Innere. Das Punjab hat an jedem Tag der Woche geöffnet.

Öffnungszeiten Punjab

Montag bis Sonntag11:30 bis 14:30 Uhr und 17:30 bis 23:30 Uhr

 

Indisches Restaurant Punjab

| Quelle: Thomas Riedel

 

Moghul Mahal – frisch und lecker zubereitet

Eine umfangreiche Speisekarte der indischen Küche bietet das Moghul Mahal in der Weststadt. Die Betreiber-Familie legt hier großen Wert auf frische Zutaten, die ganz nach den Wünschen des Gastes zubereitet werden. Wer bei der großen Auswahl verloren ist, kann sich auch auf die Menüvorschläge der Betreiber verlassen. Es gibt verschiedene Menüs für jeweils zwei Personen, darunter der Tandoori Mix, das vegetarische oder das Meeresfrüchte-Menü.

Für kleine oder große Festlichkeiten (bis zu 500 Personen) und auch Straßenfeste bietet das Moghul Mahal einen Party Service an. Nach eigenen Angaben caterten die Betreiber bereits für die Fußball-WM 1998 in Frankreich. Das Buffet lässt sich hier ganz individuell zusammenstellen. Beim Mittagstisch, der täglich von 11:30 Uhr bis 14:30 Uhr angeboten wird, wird die hungrige arbeitende Bevölkerung satt.

Öffnungszeiten Moghul Mahal

Montag18:00 Uhr bis 22:30 Uhr
Dienstag bis Sonntag11:30 bis 14:30 Uhr und 18:00 bis 22:30 Uhr

 

Maharani Palace – Schlemmen beim Inder in Durlach

Das Maharani Palace in Durlach wird von vielen Indien-Fans wegen der leckeren Gerichte angesteuert. Die Menüs, die vom Chef empfohlen werden, sind generell für zwei Personen und enthalten neben einem Aperitif Fladenbrote, Suppen, Fleisch-, Fisch- oder vegetarische Spezialitäten sowie ein Dessert. Wer sich stattdessen in die Tiefen der langen Speisekarte einlesen möchte, findet dort alles von Shorba über Roti, Gosht bis Murgh. Bitte was? Das erklären die Restaurant-Betreiber gerne und helfen bei der passenden Speise-Auswahl.

Täglich und bis Mitternacht ist das Maharani Palace für die Karlsruher ansteuerbar.

Öffnungszeiten Maharani Palace

Montag bis Sonntag11:30 bis 14:30 Uhr und 17:30 bis 00:00 Uhr

 

Maharaja – nur Gutes auf dem Teller

Frische Kräuter, vielfältige Gewürze und einfach extrem lecker – das zeichnet die Gerichte bei Maharaja nahe des Karlsruher Hauptbahnhofs aus. Die Gäste mögen neben der indischen Küche besonders das angenehme und ruhige Ambiente. Zudem bietet das Maharaja einen preiswerten Mittagstisch mit leckeren Gerichten, die zur Auswahl stehen. Auf sämtliche Geschmacksverstärker wird hier gänzlich verzichtet.

Das Maharaja ist auch als Catering-Service für unterschiedliche Anlässe buchbar. Neben dem Essen können auch Tische, Stühle, Teller, Gläser und Besteck gemietet werden. Auf der elf Seiten langen Speisekarte ist alles von Suppen, Vorspeisen, Reisgerichten, Fleisch-, Fisch- und vegetarischen Spezialitäten zu finden. Hier wird jeder satt.

Öffnungszeiten Maharaja

Sonntag bis Freitag11:30 bis 14:30 Uhr und 18:00 bis 23:30 Uhr
Samstag17:00 Uhr bis 23:30 Uhr

 

Maharaja indisches Restaurant

| Quelle: Thomas Riedel

 

Indian Rasoi – der Inder mitten in Durlach

Mitten in Durlach ist das Indian Rasoi zu finden. Die Besitzer wollen die indische Küche, die kulinarischen Einflüsse aus anderen Ländern und die Entwicklung der Gerichte an die Karlsruher weitergeben. Das Innere liefert einen schönen Blick auf die Fußgängerzone im Zentrum. Das freundliche Personal ist jederzeit verfügbar, um die Gäste in die Welt der indischen Küche zu entführen.

Nordindische sowie traditionelle südindische Gerichte stehen hier auf der Speisekarte. Ein Tipp sind Thalis: Dabei bekommen die Gäste fünf verschiedene Currys, indisches Naan-Brot, Basmati-Reis und Nachtisch. Daneben bietet das Indian Rasoi natürlich Tandoori, Lamm, Hühnchen, Vegetarisches und weitere indische Spezialitäten.

Öffnungszeiten Indian Rasoi

Dienstag bis Samstag11:30 bis 14:00 Uhr und 17:30 bis 23:00 Uhr
Sonntag und Feiertag12:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Montaggeschlossen

 

Bombay Palace – Landestypisch im Tandoor gebacken

In Weiherfeld-Dammerstock lädt das indische Restaurant Bombay Palace zum Schlemmen ein. Die Betreiber-Familie Sharma kann mit viel Erfahrung überzeugen. Hier können sich die Gäste durch die indischen Köstlichkeiten probieren – ob vegetarisch, mit Fleisch oder Fisch. Das Fladenbrot wird selbstgemacht und im Tandoor, einem speziellen, mit Holzkohle geheizten Backofen. Dort wird auch das Fleisch zubereitet, das zuvor mariniert wurde.

Wer möchte, kann im Bombay Palace auch ein Jubiläum, den Geburtstag oder die Hochzeit feiern. Zudem bieten die Betreiber Cateringservice für bis zu 100 Personen an. Verschiedene landestypische Speisen, die in der Mittagskarte zur Verfügung stehen, liefern den Karlsruhern in der Mittagspause einen Kurz-Urlaub in Indien.

Öffnungszeiten Bombay Palace

Mittwoch bis Freitag, Sonntag, Montag11:30 bis 14:00 Uhr und 17:30 bis 22:00 Uhr
Samstag17:30 Uhr bis 22:00 Uhr
Dienstaggeschlossen

 

Parsifal – indisch-iranische Seltenheit

Das Parsifal ist indisch-iranisches Restaurant, Café und Bar, das sich zunächst auf iranische Speisen spezialisiert und dann durch einen indischen Koch weiter geöffnet hatte. Gastfreundschaft wird hier großgeschrieben, sodass sich die Karlsruher direkt wohlfühlen – auch dank des besonderen Flairs der Lokalität. In den Sommermonaten kann man auch draußen vor dem Restaurant in der Karlsruher Oststadt Platz nehmen.

Neben indischen Gerichten wie Curry oder Karahi lockt das Parsifal mit iranischen Spezialitäten. Aber auch für Vegetarier bietet die Speisekarte zahlreiche Angebote. In der Mittagspause gibt es bei diesem Restaurant leckere Speisen zum kleinen Preis.

Öffnungszeiten Parsifal

Dienstag bis Freitag10:00 Uhr bis 00:00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertagab 17:00 Uhr
Montaggeschlossen

 

Inder indisches Restaurant Parsifal

| Quelle: Thomas Riedel

 

Karte: Hier sind die Inder zu finden

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.